Bionisches Kommando

Noch mehr Screenshots zum Sabbern. Und diesmal sind sie von guter Qualität!

Der Name Bionic Commando mag denjenigen bekannt vorkommen, die sich vor einem Jahrzehnt mit Videospielen befasst haben – die Serie ist eine Schlüsselreihe von Capcom, die vor langer Zeit in Arcade, NES und Game Boy Einzug gehalten hat. Nintendo setzt die Reihe über den Game Boy Color fort und setzt sein eigenes internes Entwicklungsstudio (Nintendo Software Technologies) auf das Projekt, das Spiel in einer originalen tragbaren Farbumwandlung wiederzubeleben.

Merkmale

  • Drei verschiedene Level-Stile
  • Mehr als 12 Ebenen
  • Batterie-Backup
  • Nur für Game Boy Color
Zwei Charaktere stehen unter Ihrer Kontrolle, die beide die gleichen grundlegenden Fähigkeiten haben – schießen Sie mit Waffen und schwingen Sie sich zu Vorsprüngen hoch, indem Sie sich mit dem bionischen Arm daran festhalten. Zwischen den Missionen entfaltet sich die Handlung mit äußerst detaillierten Zwischensequenzen und vorgerenderten Bildern, die die Qualität der Auflösung und der Farbfähigkeiten des Game Boy Color wirklich verbessern.

Es gibt drei verschiedene Arten von Stages in Bionic Commando – den bekannten Side-Scroller, einen Top-Down-Shooter, ähnlich wie Ikari Warriors, und eine Scharfschützen-Mission, bei der Sie Feinde aus der Ferne ausschalten müssen. Die Scharfschützen-Missionen sind ultracool – Sie müssen Feinde sowohl mit dem Entfernungsfenster als auch mit einem nahen Ziel in der Ecke des Bildschirms anvisieren.



Bionic Commando wird diesen Januar veröffentlicht.

– Craig Harris