Chappelles Show: Staffel 2 unzensiert

Rick James, Schlampe!

Das erste Saison von Chappelles Show war sehr angenehm. Es hatte einige großartige Sketche, wie den schwarz-weißen Rassisten, den Wurzeln Outtakes und große Momente in der Hook-Up-Geschichte. Aber in der zweiten Staffel hat die Serie wirklich ihren Höhepunkt erreicht, indem sie sich von einer wenig gesehenen Serie auf Comedy Central zu einem Phänomen der Popkultur bewegte und Schlagworte auslöste („Ich bin Rick James, Schlampe!“ & „Kokain ist eine verdammt gute Droge. “) und Sketche, die so witzig sind, dass sie nach Meinung dieses Rezensenten zu den besten Sketch-Comedys zählen, die jemals im Fernsehen zu sehen waren. Egal wie oft man sich Charlie Murphys „True Hollywood Stories“ mit Rick James und Prince anschaut, die Sketche sind jedes Mal lustig. Und Wayne Bradys meisterhafte Leistung als Zuhälter, Drogendealer, knallharter Mo'fo ist wahnsinnig urkomisch.
Dave Chappelle und Schreibpartner Neal Brennan haben eine Serie geschaffen, die keine Angst vor kontroversen Themen, Prominenten und Rassen hat. Nur wenige Fernsehsendungen sind bereit, es mit irgendjemandem oder irgendetwas aufzunehmen (die einzige andere aktuelle Serie, die mir sofort einfällt, ist Bulls**t von Penn & Teller! ) und Chappelles Show macht es mit großartigem Schreiben, Regie, Schauspiel und komischem Timing. Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist unklar, wann die dritte Staffel von Chappelles wird ausgestrahlt – Berichte reichen von der Aussage, dass Chappelle unter dem Druck der Nachfolge der zweiten Staffel zusammengebrochen sei, bis hin zu einem kreativen Riss mit dem Netzwerk darüber, wie weit er in seinen Skizzen an die Grenzen gehen kann. Eines ist sicher: Die Fortsetzung dieser nahezu perfekten Saison ist eine sehr beängstigende Aufgabe. Noch kontroverser zu sein als einige der Skizzen der zweiten Staffel scheint schwierig, aber definitiv nicht unmöglich. Und ungeachtet aller Kontroversen werden sicherlich einige sehr lustige Sachen auf Lager sein. Während wir auf die dritte Staffel warten, können wir uns jetzt an der Tatsache erfreuen, dass wir sie haben Staffel 2 unzensiert auf DVD.


Die Episoden
    Scheibe Eins
  • 1. Werbespot für Samuel-Jackson-Bier, wie das Leben in Zeitlupe cooler ist, und die erste Auswahlrunde im „Racial Draft“.
  • 2. Dave spielt Black Gallagher, wir treffen die Familie Niggar und Paul Mooney tritt als Negrodamus auf.
  • 3. Weiße tanzen zu John Mayer, der Gitarre spielt, Dave zeichnet sein emotionales Wachstum im Alter von 18, 24 und 30 Jahren auf.
  • 4. Werbung für The Love Contract und die erste von Charlie Murphys „True Hollywood Stories“ mit Rick James.
  • 5. Charlie Murphys „True Hollywood Stories“ mit Prince und Negrodamus beantwortet die Fragen des Lebens.
  • 6. Dave blickt auf das Leben von Rapper Lil' Jon und stellt sich vor, das Internet wäre ein realer Ort.
  • 7. Die World Series of Dice und ein weiterer Moment im Leben von Lil' Jon.


    Scheibe zwei
  • 8. Die neue Spielshow „I Know Black People“ und eine Fortsetzung von „When Keeping It Real Goes Wrong“.
  • 9. Dave stellt sich das Leben als Vater von Oprahs Baby vor und seine Erfahrung als Jurymitglied beim O.J. Simpson-Prozess.
  • 10. Ein Blick auf P. Diddys „Making da Band“-Show und ein neues Puppenspiel, „Kneehigh Park“.
  • 11. Sketche, die zu heiß für das Fernsehen waren, darunter ein Besuch in Nelson Mandelas Bootcamp für Teenager und eine Welt, in der alle schwul sind.
  • 12. Dave gibt auf Chappelles Show und Comedy Central ersetzt ihn durch Wayne Brady, der Dave auf eine verrückte Fahrt mitnimmt; auch Tyrone, der Crackhead, fährt fort Angstfaktor .
  • 13. Die erste schwarze Person, die eine weiße Toilette benutzte, wie die Dinge anders wären, wenn Präsident Bush schwarz wäre, und ein weiterer Moment im Leben von Lil' Jon.
Ergebnis: 10 von 10





Das Video
Das Vollbild-4:3-Video sieht genauso gut oder besser aus als in der ursprünglichen Sendung. Es gibt keine merklichen Komprimierungsartefakte und die Farben und der Kontrast sind solide. Etwaige Körnigkeits- oder Fokusprobleme sind wahrscheinlich auf die Sets, die Kameraausrüstung und den Stil zurückzuführen, in dem die Show gedreht wurde (wie in einem der Audiokommentare erklärt wird, da Chappelle so oft Ad-lib-Linien verwendet, dass sie die Kamera bewegen oder ihn aufnehmen müssen ein Punkt, den sie nicht erwartet hatten, was zu einigen leicht unscharfen Aufnahmen führte).

Ergebnis: 8 von 10



Das Audio

Die Tonspur ist in der Originalsendung Dolby 2.0. Der Dialog kommt klar durch und die Musik-Cues sind sauber, klar und gut gemischt. Nichts Besonderes, aber definitiv auch nichts zu meckern.

Ergebnis: 8 von 10



Die Extras

Fünf der Episoden enthalten Kommentare von Chappelle und dem Mitschöpfer und Autor der Serie, Neal Brennan. Die Kommentare sind ziemlich unterhaltsam und manchmal aufschlussreich – sie weisen darauf hin, wer die einzelnen Cameo-Auftritte sind, wenn sie auf dem Bildschirm erscheinen, teilen Geschichten über die Entstehung verschiedener Skizzen oder die Arbeit mit Gaststars und wie bestimmte Skizzen entstanden sind.

Die dritte Disc enthält alle zusätzlichen Funktionen, einschließlich:
  • Zusätzliches Stehmaterial von Chappelle
  • Das erweiterte Interview mit Rick James
  • Charlie Murphys Erinnerungen an Rick James
  • Zwei ungelüftete Charlie Murphys „True Hollywood Stories“
  • Und eine satte 71-minütige Sammlung gelöschter Szenen und Pannen mit Kommentaren von Chappelle und Brennan
Wie bei den meisten gelöschten Szenen und Bloopers sind die Dinge ziemlich hit and miss, aber es gibt eine große Menge an Material, das nicht als TV-freundlich eingestuft wurde, aber sehr lustig ist. Es ist wirklich großartig, mehr Charlie Murphy-Geschichten zu sehen – wir hoffen, dass wir immer dann, wenn Staffel 3 auf Comedy Central erscheint, noch mehr Murphy-Geschichten haben werden.

Ergebnis: 8 von 10