Dark Matter: Exklusiver Trailer zur neuen Serie von Syfy

Eine ganze Crew ohne Erinnerung daran, wer sie sind.

Syfys Rückkehr zu härterer Science-Fiction geht diesen Sommer weiter mit Dunkle Materie , eine neue Serie mit 13 Folgen, die am 12. Juni debütiert. Die Serie stammt von zwei Veteranen des Netzwerks, Joseph Mallozzi und Paul Mullie, die als ausführende Produzenten und Autoren für das Stargate-Multiserien-Franchise fungierten, und basiert auf Mallozzi und Mullies Comicbuch Dark Matter von Dark Horse Comics.IAPN das exklusive Debüt des Trailers zur Serie, den Sie oben sehen können!

Schauen Sie sich außerdem ein exklusives Besetzungsbild aus der Serie an. (L-R) Alex Mallari Jr. als „Four“, Roger Cross als „Six“, Anthony Lemke als „Three“, Melissa O'Neil als „Two“, Marc Bendavid als „One“, Jodelle Ferland als „Five“ und Zoie Palmer als „Android“ in Dark Matter. Bildrechte: Dennys Illic.

(L-R) Alex Mallari Jr. als „Four“, Roger Cross als „Six“, Anthony Lemke als „Three“, Melissa O'Neil als „Two“, Marc Bendavid als „One“, Jodelle Ferland als „Five“ und Zoie Palmer als „Android“ in Dark Matter. Bildrechte: Dennys Illic.

Dark Matter folgt der Besatzung eines verlassenen Raumschiffs, die aus der Stasis erwacht, ohne sich daran zu erinnern, wer sie sind oder wie sie an Bord gekommen sind. Sie sind auf Schritt und Tritt Bedrohungen ausgesetzt und müssen zusammenarbeiten, um eine Reise voller Rache, Verrat und verborgener Geheimnisse zu überleben Down), Alex Mallari Jr. (Robocop) und Jodelle Ferland (Twilight) mit Roger Cross (The Strain) und Zoie Palmer (Lost Girl). Stargate SG-1 und David Hewlett von Atlantis werden in einem Bogen aus vier Episoden auftreten und sich mit diesen SG-Kollegen Mallozzi und Mullie wiedervereinigen.

Syfy gibt der Serie in diesem Sommer einen großen Start, wobei sie kurz nach ihrem US-Debüt in 86 Ländern debütiert. Es wird nahezu zeitgleich in Australien, Asien, Mitteleuropa, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien und Lateinamerika erhältlich sein.