Das Leben eines Käfers: Collector's Edition

Dem Ausdruck „Collector's Edition“ eine neue Bedeutung geben

Vor einigen Monaten veröffentlichte Disney eine Bare-Bones-Version seines zweiten Pixar-Animationsfilms, Das Leben eines Käfers . Der Film und der Trailer – das ist alles, was Sie haben. Angeblich hat dieser Schritt Pixar (und vermutlich seinen CEO Steve Jobs) wütend gemacht, der eine angemessenere Behandlung für einen so schön gerenderten, visuell komplexen Film forderte. Daher die $ 49,99 Collector's Edition von Das Leben eines Käfers -- der Film (sowohl in 1,85:1 als auch in Vollbild), zwei Kommentarspuren, der Trailer und eine ganze zweite CD mit zusätzlichem Material. Es sind eine Menge Bugs, das ist sicher.

Der Film

Alles, was großartig war Spielzeuggeschichte , Pixars erster Spielfilm (und der allererste vollständig computeranimierte Film), ist sogar noch besser in Das Leben eines Käfers . Optisch ist dieser Film seinem Vorgänger um Längen voraus. Seine Umgebungen sind weitaus ehrgeiziger als Spielzeuggeschichte 's, und sie liefern weitaus mehr Nuancen und Texturen. Es gibt mehr Charaktere in diesem Film, und sie sind etwas besser gespielt. Und die Geschichte ist niedlich – sie handelt von Flik, ​​einer ausgestoßenen Ameise (Dave Foley), die von der Prinzessin der Kolonie (Julia Louis-Dreyfus) weggeschickt wird, um ein paar „harte Käfer“ zu finden, um die unterdrückerischen Heuschrecken abzuwehren, angeführt von Hopper (Kevin Spacey), der das Essen der Ameisen stiehlt.

Flik findet ein paar Zirkusartistenkäfer, verwechselt sie mit Kämpfern und bringt sie zurück in die Kolonie, um die Käfer vor den Heuschrecken zu retten. Humor folgt. Humor für die ganze Familie.



Vor allem optisch ist dieser Film umwerfend. ATEMBERAUBEND. Es ist erstaunlich zu beobachten.

9 von 10

Das Video

Dies war die allererste DVD, die direkt aus ihrer digitalen Quelle erstellt wurde; Da der Film auf Computern gedreht wurde, übersprangen sie den Mittelsmann von Zelluloid und übertrugen ihn direkt auf DVD. Die Ergebnisse sind, wie Sie sagen, makellos. Einwandfrei.

Nicht nur das, es gibt auch eine anamorphotische Breitbildversion des Films für alle glücklichen 16 x 9-Besitzer da draußen.
10 von 10

Das Audio

Erneut gute Noten. Der Dolby 5.1-Soundtrack verpasst nie einen Takt. Der gesamte Dialog kommt von der Position des Sprechers auf dem Bildschirm. Manchmal sind Stereoeffekte sehr heiß oder kalt – sie sind entweder ganz rechts, ganz links oder direkt in der Mitte. Hier nicht der Fall. Wenn eine Person beim Sprechen auch nur den Kopf dreht, wird dies im Schallfeld reflektiert. Exzellent.

Und die Partitur von Randy Newman klingt großartig und überwältigt niemals die Dialoge oder Soundeffekte. Es gibt überhaupt keine Verzerrung und alles ist satt und klar. Bravo!
10 von 10

Die Extras

Dieses Paket enthält so viel Zusatzmaterial, dass ich noch nicht alles sehen konnte. Auf der zweiten Disc ist mehr als auf der mit dem Film. Es ist ein ernsthaft eingehender Blick auf jede Phase der Entstehung dieses Films, von der Konzeption über frühe Konzeptzeichnungen bis hin zur ursprünglichen Behandlung und dem Vergleich von Storyboard und Film. Und das ist nur einer der fünf Abschnitte.

Besonders cool ist das Video, das die Pixar-Jungs von echten Käfern gedreht haben, und von der realen Welt aus einem sehr kleinen und bodennahen Blickwinkel (wie dem eines Käfers) – es zeigt die Ungeheuerlichkeit der Aufgabe sie hatten vor sich.

Es gibt ganze Skizzen- und Zeichnungsmontagen der Entwicklung aller (aller) Charaktere im Film und der Schauplätze im Film. Es gibt einen ganzen Abschnitt über das Testen der Computeranimation und das Experimentieren mit den Bewegungen der Charaktere ...

Vermittle ich hier die schiere Größe des Materials?

Es gibt einen ganzen Abschnitt über das Stimmen-Casting. Ein ganzer Abschnitt über die Soundeffekte. Und ein Blick hinter die Kulissen darüber, wie die ursprüngliche Breitbildversion für die Videoveröffentlichung im Vollformat erstellt wurde. Kein Pan & Scan hier, Baby – sie haben einfach den Rahmen oben und unten erweitert, um den Bildschirm auszufüllen, ohne die Seiten abzuschneiden.

Und zum Schluss: Wer viele meiner Rezensionen gelesen hat, weiß, dass ich nach Blooper-Reels auf DVDs geschrien habe. Es stellt sich heraus, dass ich endlich einen für einen Film bekommen würde, der nicht einmal menschliche Schauspieler hatte. Wie Sie sich erinnern werden, wenn Sie den Film gesehen haben, gibt es eine 'Blooper-Rolle' der Fehler, die ihre Zeilen durcheinander bringen und sich über den Abspann auflösen. All diese Bloopers und ein paar Extras sind hier enthalten, ebenso wie ein kleines Featurette darüber, wie sie gemacht wurden.

Und ich liste nur die Sachen auf, die ich mir angesehen habe... es gibt noch viel mehr, was ich noch nicht kannte.
10 von 10

Das ist richtig, Leute, ich gebe dieser DVD nur die seltene und begehrte Bewertung Das ist Spinal Tap: The Criterion Collection davor verdient hat. 10 von 10 Punkten. Ich kann es nicht weiter empfehlen.

-- Alex Castle hat alle Synchronsprecher vor dem Abspann korrekt identifiziert