Der Blitz enthüllt Savitars Identität und bestätigt eine populäre Theorie von Barry Allen

Und kann Barry Allen bei diesem Tempo möglicherweise eine glückliche Zukunft haben?

Volle Spoiler für Der Blitz , einschließlich der Identität von Savitar, weiter unten. Unbedingt lesen IAPNs Rezension von „I Know Who You Are“.
Endlich wurde die Identität von Savitar in The Flash enthüllt und – Überraschung, Überraschung – es war die ganze Zeit Barry Allen (Grant Gustin). Nicht der Barry, den Sie Woche für Woche sehen. Stattdessen ist dies Barry von irgendwann in der Zukunft, als er völlig böse geworden ist, eine schlechte Einstellung hat und ein entsprechendes Brennen im Gesicht hat. Um ganz ehrlich zu sein, scheint die Idee, dass eine zukünftige Version von Barry der böse Geschwindigkeitsgott Savitar ist ein wenig weit hergeholt, selbst für diese Show. Trotzdem ist es an der Zeit, dass The Flash die wahre Schurkerei seines Haupthelden annimmt. Drei Staffeln lang hat die CW-Show alles getan, um Barry zu zeigen, wie er in der Zeit herumspringt und vergangene Ereignisse ändert, ohne Rücksicht darauf, auf wen er sich auswirken wird die Zukunft. Bei den Ereignissen von Flashpoint, mit denen Staffel 3 begann, drehte sich alles darum, dass Barry seine Mutter rettete und dabei die Welt zerstörte, obwohl er wusste, dass es eine schreckliche Idee war, die Vergangenheit zu ändern.

Es ist erfrischend, dass die Show anerkennt, was im Kern das bösartige Verhalten ist, das Barry viel zu oft zeigt. Angesichts dessen, was die Zuschauer in den ersten drei Staffeln gesehen haben, scheint es natürlich auch etwas leichter zu schlucken, dass dieser Mann, der oft in seinem eigenen Interesse zum Nachteil anderer gehandelt hat, so unglaublich böse werden konnte, dass er schwört sich selbst zu zerstören. The Flash: „I Know Who You Are“-Fotos  Danielle Panabaker als Killer Frost in „The Flash“.'s "I Know Who You Are" Episode 13 Bilder  Grant Gustin als The Flash in The Flash's "I Know Who You Are" Episode  Grant Gustin als The Flash in The Flash's "I Know Who You Are" Episode  Anne Dudek als Tracy Brand in „The Flash“.'s "I Know Who You Are" Episode  CHRIS EVANS<p>
Chris Evans gewinnt den Preis für die meisten Comic-Adaptionen. Captain America und The Human Torch sind seine größten Comic-Rollen, aber er war auch in The Losers, Scott Pilgrim vs. the World, Snowpiercer und TMNT zu sehen.'s "I Know Who You Are" Episode Was bedeutet das aber für die Zukunft? Hier wird es schwierig, denn The Flash hat seine eigene Zeitleiste noch mehr durcheinander gebracht als sonst. Savitar sagte früher in Staffel 3, dass er sich selbst erschaffen hat, und indem er Iris (Candice Patton) tötet, tut er möglicherweise genau das – Barry auf den Weg zu bringen, letztendlich ein Bösewicht zu werden. Dies muss jedoch nur der Anfang von Savitars Ursprung sein. Immerhin reiste Barry in The Once and Future Flash in der Zeit voraus und überzeugte eine sehr niedergeschlagene Version von sich selbst, sein Team mit offenen Armen wieder willkommen zu heißen, um Central City zu retten. An welchem ​​Punkt bricht dann für den Scarlet Speedster wieder alles auseinander?

Was wir basierend auf der Savitar-Enthüllung sagen können, ist, dass Barry irgendwann in der Zukunft etwas Schreckliches passiert, das sein Gesicht vernarbt und seinen Geist gebrochen hinterlässt. An diesem Punkt nahm er den Savitar-Mantel und die Rüstung an und beschloss, dass es an der Zeit war, Chaos in seinem eigenen früheren Leben anzurichten. Dabei tötet er Iris, verbündet sich mit Killer Frost (Danielle Panabaker) und macht die Dinge für jedes einzelne Mitglied von Team Flash allgemein unglücklich.

Obwohl es vielleicht tiefer geht. Was wäre, wenn Barry beim Erstellen der Flashpoint-Zeitleiste zu Beginn von Staffel 3 eine alternative Version seiner eigenen Zeitleiste erstellt hätte, die es Savitar erlaubte, ihn als Buße dafür zu quälen, dass er die Zeit so gebrochen hatte, wie er es tat? Es ist eine schwierige Situation, wenn man bedenkt, wie wenig die Konventionen sind von Zeitreisen machen auf The Flash manchmal Sinn. Wenn Savitar darauf bedacht ist, Barrys Leben zu leben – einschließlich der Kämpfe mit Savitar –, entsteht eine Zeitschleife. Wie könnte Savitar sowohl der Protagonist als auch der Antagonist sein? Und außerdem, angesichts der emotionalen Zerstörung, die der Tod von Iris auf Barry ausübt, warum sollte er das über sich selbst bringen?

Als Savitar sagte, er habe sich selbst erschaffen, machte er keine Witze. Das Problem ist, dass dies an dieser Stelle sehr wenig Sinn macht. Dennoch versucht The Flash zumindest etwas Neues. Bisher gab es eine Reihe von Speedster-Bösewichten, aber dies ist das erste Mal, dass Barry mit etwas so Furchterregendem wie sich selbst konfrontiert wird, das darauf aus ist, sein Leben auf jede erdenkliche Weise zu ruinieren.

Stars, die in mehreren Comic-Filmen und TV-Shows mitgewirkt haben  SCHARLACHROTER JOHANSSON
Vor ihrer Hauptrolle als Natasha Romanoff/Black Widow im MCU spielte Scarlet Johansson auch in The Spirit als Silken Floss.  BEN AFFLECK<p>
Wenn Batman V Superman dem Hype gerecht wird, kann Ben Affleck Daredevil endlich niedermachen. 112 Bilder  JEFFREY DEAN MORGAN<p>
Jeffrey Dean Morgan war nahezu perfekt als Comedian in Watchmen. Er war auch ziemlich großartig in The Losers und jetzt wurde er perfekt als Negan in The Walking Dead besetzt!'t been kind to Ryan Reynolds (Blade: Trinity, Green Lantern, X-Men Origins: Wolverine, R.I.P.D.) but Deadpool turned everything around. Now, he may even appear in Doctor Strange in the Multiverse of Madness.

Hoffentlich bleiben sie bei dieser Landung bestehen und Barry wird unterwegs einige wichtige Lektionen lernen – und ein für alle Mal aufhören, mit der Zeit herumzuspielen, einschließlich des Herumbastelns an der Zukunft. Aber wer weiß, ob selbst das ausreicht, um das, was kommen wird, neu zu schreiben? Trösten Sie sich in der Zwischenzeit mit der Tatsache, dass der Bösewicht im nächsten Jahr kein Flitzer sein wird.



Andererseits wird es bei diesem Tempo wahrscheinlich Killer Frost sein. Aber das wäre nicht so schlimm, oder?
Chris E. Hayner ist ein freiberuflicher Autor, der zu viel fernsieht und einfach nicht aufhören kann. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @Chris Hayner .