Die 3 größten WTF-Momente von Batman vs. Superman erklärt

Packen Sie einige der kratzigeren Ostereier aus, die das DC Extended Universe aufbauen.

Ob Sie geliebt oder gehasst haben oder „eh“ waren Batman gegen Superman: Dawn of Justice , ich denke, wir sind uns alle einig, dass der Film randvoll mit Ostereiern ist, die ein größeres DC-Filmuniversum aufbauen (offiziell DC Extended Universe genannt). Wir werden bald einen vollständigen Bericht über die bemerkenswertesten Ostereier haben, aber jetzt werfen wir einen Blick auf einige der verrücktesten und WTF-Momente, die selbst eingefleischte Comic-Fans herauszufinden versuchen könnten. Offensichtlich folgen große Spoiler für Batman v Superman …

Bruce Waynes Zukunftsvision

Wenn Bruce Wayne von Ben Affleck an seinem Computer in der Batcave ein Nickerchen macht, hat er ein paar intensive Träume – oder vielleicht ist Visionen eine genauere Art, sie zu beschreiben. (Diese Sequenz wurde auch als „Knightmare“ bezeichnet, zumindest auf der Spielzeug- und Merchandising-Seite von BvS.) Zunächst findet er sich in einer höllischen, postapokalyptischen Landschaft wieder, in die ein riesiges Omega-Symbol eingebrannt wurde Boden. Dies ist die Mantel-und-Brille-Version von Batman, die in den Trailern des Films zu sehen ist. Er wird von Nazi-ähnlichen Sturmtruppen (mit Supermans „S“-Symbol auf ihren Armen) und scheinbar Parademons überrannt – den fliegenden außerirdischen Fußsoldaten, die dem kosmischen Bösewicht aus den als Darkseid bekannten Comics dienen. Ja, abgesehen davon, dass Bruce Angst vor der Übernahme der Welt durch Superman darstellt, deutet diese Sequenz auch auf diesen Charakter hin, der so etwas wie der Thanos des DC-Universums ist. Regisseur Zack Snyder scheint sicherlich Darkseid, einen der neuen Götter, als das große Übel der kommenden Justice League-Filme oder der DCEU als Ganzes einzurichten.  Paraden

Angriff der Parademons!

Es gibt mehrere andere Darkseid-Referenzen im Film: Das Omega-Zeichen ist das Symbol der Figur; die außerirdische Technologie, mit der Cyborg wieder aufgebaut wurde (mehr über ihn weiter unten), sieht aus, als könnte es sich um eine Mother Box handeln (ein Gerät, das häufig von Darkseid und seinen Leuten verwendet wird); und am Ende von BvS bezieht sich Lex Luthor darauf, dass „er“ die Erde jetzt nach dem Kampf mit Doomsday bemerkt hat („Die Glocke wurde geläutet“, sagt er). War Lex’ Plan im Zentrum von Batman v Superman alles ein Versuch, Darkseid dazu zu bringen, unseren Planeten zu erobern? Wer kann das jetzt schon sagen, aber für mehr über Darkseid, schau dir unser Video zur Comics-Geschichte unten an:

Der Blitz besucht Bruce Wayne

Unmittelbar nach diesem Knightmare (oder vielleicht ist es nur ein weiterer Teil der Vision / des Traums / was auch immer) erwacht Bruce in der Batcave und findet, was Ezra Millers Version des Blitzes zu sein scheint, die ihm in einer kontinuierlichen Explosion von Licht und Ton erscheint. Er schreit Bruce an, und obwohl vieles davon schwer zu hören oder zu verstehen ist, scheint es, dass der Blitz hier entweder kurz durch die Zeit gereist ist, um Batman vor etwas zu warnen, oder dass er aus einer anderen Dimension oder einer anderen Erde zu Besuch kommt – wie Blitze es gewohnt sind machen. (Dieses helle Vortex-Ding, über das er angekommen ist, ist wahrscheinlich entweder die Geschwindigkeitskraft, das kosmische Laufband oder ein Boom-Rohr, das auch Darkseid / New Gods-Technologie ist.) Millers Kostüm in dieser Szene wirkt futuristischer oder kampfbereiter als der traditionelle Flash Anzug und hat sogar eine Art Helm mit einer Frontplatte, die sich öffnen und schließen lässt. Was er sagt, ist etwas in der Art, dass Lois Lane „der Schlüssel“ ist und Bruce immer „richtig mit ihm“ war. Dann verschwindet der Blitz wieder in einem Lichtblitz (ähem). Auch hier ist nicht ganz klar, auf wen das „ihn“ sich bezieht, aber deshalb ist es ein Osterei! Weitere Informationen zu diesem außergewöhnlichen Moment finden Sie in unserer Keepin' It Reel BvS-Diskussion unten (scrubben Sie bis 20.40 Uhr für den Flash-Talk):

Zeit, einen Cyborg zu machen!

Dieses Videomaterial, das Batman von Lex über die Metamenschen stiehlt, die er draußen in der Welt entdeckt hat, zeigt einige bekannte Gesichter, selbst für gelegentliche Comic-Beobachter (Wonder Woman, wieder Flash und Aquaman), aber dann ist da auch noch dieser arme Kerl, der auflegt das Brett, bei dem die Hälfte seines Körpers fehlt. Das wäre Cyborg (gespielt von Newcomer Ray Fisher).

Cyborg ist in den letzten Jahren zu einem ziemlich wichtigen Akteur bei DC Comics geworden und gilt heute als Gründungsmitglied der Justice League (sorry Martian Manhunter!). Fisher wird die Figur in dem bald zu drehenden Justice League-Film spielen, aber Cyborg ist auch seit langem mit dem Team junger Helden verbunden, die als Teen Titans bekannt sind – und war eine feste Größe in beiden beliebten Zeichentrickserien auf dieser Gruppe.

Wir sehen einen Schlüsselteil seiner Herkunft in dieser Szene in Batman v Superman, als sein S.T.A.R. Der Vater des Labs-Wissenschaftlers (Joe Morton, alias Miles Dyson, Skynet-Erfinder von Terminator 2) arbeitet daran, seinen Sohn zu retten, nachdem der Junge einen tödlichen Unfall hatte. Weitere Informationen zu diesem Charakter finden Sie hier: „Cyborg in a Minute“: Natürlich gibt es in „Batman v Superman“ noch jede Menge weitere Ostereier, Referenzen und coole Dinge zu sezieren, also schauen Sie bald wieder vorbei, um unsere vollständige Untersuchung zu erhalten …
Sprechen Sie mit Senior Editor Scott Collura auf Twitter unter @ScottCollura , auf IAPN unter scottcollura und weiter Facebook .