Die Franzosen erklären den Krieg auf Nintendo

Quebecs Baskenmützen liebende Bevölkerung sucht bis zum Jahr 2000 eine französische Übersetzung für Nintendo 64-Spielhandbücher.

Auf einer kürzlich in Quebec abgehaltenen Pressekonferenz forderte die französische Sprachministerin Louise Beaudoin Nintendo und Sega auf, französische Übersetzungen ihrer Spielhandbücher und Garantien zu liefern. Beide Unternehmen, die mit den Beamten von Quebec gesprochen haben, haben bis zu diesem Zeitpunkt die Handbücher und Garantien nur auf Englisch gedruckt, obwohl Quebec eine beträchtliche französischsprachige Bevölkerung hat.

Beaudoin erklärte, wenn Nintendo und Sega die Notwendigkeit französischer Übersetzungen bis Ende des Jahres nicht erkennen, werde „eine rechtliche Abmahnung“ ausgesprochen und schließlich Klagen eingereicht. Obwohl Nintendo und Sega die Situation bisher relativ ignoriert haben, hofft Beaudoin, dass keine rechtlichen Schritte erforderlich sein werden, und sagt: „Ich hoffe, wir werden dieses Stadium nicht erreichen.“

Nintendo und Sega haben auf die eine oder andere Weise keine Reaktion abgegeben.