Die härtesten Spiele, die wir je gespielt haben

Geradezu brutal.

Einige Videospiele sind ein Kinderspiel. Andere sind viel anspruchsvoller. Aber ein paar ausgewählte Spiele, eine kleine Minderheit, sind geradezu richtig bedeuten. Die kleinsten Fehler werden mit dem Tod bestraft. Perfektion ist jederzeit gefragt. Wenn Sie einen Fehler machen, ist das Spiel wahrscheinlich vorbei.

Extreme Schwierigkeit gibt es in mehreren Geschmacksrichtungen. Spiele wie FTL und Dark Souls sind ultrahart, aber sie respektieren den Spieler. Andere Spiele wie I Wanna Be the Guy? Sie hassen dich einfach.

Wir haben die IAPN-Redakteure gebeten, ihre Gedanken zum härtesten Spiel, das sie je gespielt haben, mitzuteilen. Die Antworten reichen von Atari 2600-Abenteuerspielen bis hin zu modernen Action-RPGs und Roguelikes. Es stellt sich heraus, dass Gamer seit über drei Jahrzehnten frustriert Controller werfen.



Dunkle Seelen

Dark Souls ist hier die billige, einfache und offensichtliche Antwort, aber ich kann nicht leugnen, dass es die größte Herausforderung ist, die ich je von einem Spiel erlebt habe. From Software kämpft aktiv gegen seine Spieler und zwingt sie, stromaufwärts zu schwimmen, zu leiden und aus ihrem Versagen zu lernen, indem sie sich weigern, sie über die Regeln, die Systeme, die Ebbe und Flut aufzuklären. Dark Souls bestraft Spieler, aber nicht um der Bekanntheit willen. Es ist ein Ursache-Wirkungs-Belohnungssystem. Es ist schwierig, weil Sie so daran gewöhnt sind, Actionspiele oder RPGs auf eine bestimmte Art und Weise zu spielen. Hier müssen Sie das Vertraute ablegen und offen sein für Experimente, Entdeckungen und den Tod. Ich bin seit Ninja Gaiden nicht mehr von einem Kernfeind getötet worden – Dark Souls ist eine Erinnerung daran, dass Spiele nicht unbedingt am besten sind, wenn man eine dominante Kraft ist. - Mitch Färber

Kampfkröten

Fast jeder liebt Battletoads. Nein, lassen Sie mich das umformulieren. Fast jeder liebt die ersten paar Level von Battletoads, denn das ist alles, was er je zu sehen bekam. Es ist lächerlich! Das Beat-Em-Up-Gameplay der ersten Stufe ist so flüssig und macht Spaß – es fühlt sich viel besser an als andere NES-Spiele der Ära. Das Abstoßen von Stufe 2 ist auch eine tolle Zeit. Dann erreichst du das Motorrad-Speeder-Level und stirbst. Und stirb. Und noch mehr sterben.

Durch reines Glück (und eventuelles Auswendiglernen) erreichte ich einen Punkt, an dem ich die Speeder-Stage halbwegs regelmäßig absolvieren konnte, aber von da an eskalierte die Schwierigkeit nur noch. Ohne einen Game Genie habe ich es glaube ich nie über Level 5 hinaus geschafft und bin nur ein paar Mal so weit gekommen. Das ist noch nicht einmal die Hälfte des Spiels! Es ist eine Sache, wenn ein Spiel am Ende auf lächerliche Schwierigkeitsgrade eskaliert (ich sehe dich an, Teenage Mutant Ninja Turtles ). Es ist eine andere, wenn es so früh Controller-Wurf-Level erreicht, dass eine ganze Hälfte des Spiels für immer ungesehen bleibt. -Justin Davis

FTL - Schneller als das Licht

Ich habe Dutzende Runden FTL gespielt und konnte den Endboss nur zweimal besiegen. ZWEIMAL! Trotzdem komme ich mindestens ein paar Mal im Monat darauf zurück, weil es so ein tolles Spiel ist. Es ist strafend, aber macht süchtig, was durch die Tatsache verschlimmert wird, dass ich weiß, dass ich es schlagen kann, da ich es in der Vergangenheit ein paar Mal gemacht habe. Ich kann fast jedes Mal durch das Fleisch des Spiels kommen, aber das Endspiel ist entzückend ärgerlich. Ich werde ein mächtiges Schiff mit einer erfahrenen Crew haben und mich in falsches Selbstvertrauen hineinversetzen und dann – zack – auf das Schiff schießen, das die Hälfte meines Teams auslöscht, oder – zzzap – der feindliche Kreuzer schlägt meinen Teleporter außer Gefecht und mein Außenteam, umgeben von mehreren Laser-schwingenden Feinden. FTL ist ein brillant gestaltetes Spiel, das Ihnen gelegentlich einen Vorgeschmack auf den Sieg gibt, aber den Preis meistens außer Reichweite bringt, also komme ich immer wieder zurück, um mehr und mehr zu erfahren. -Tal Blevins

Dota 2

Dota 2 ist zugegebenermaßen eine seltsame Wahl für eine Liste der „härtesten Spiele“. Meiner Erfahrung nach sind schwierige Spiele oft an bestimmte Bosse oder Level gebunden. Lassen Sie mich für einen Moment aufhören zu tippen, um mit der Faust zu schütteln Ornstein und Smough .

Ein schiefgelaufenes Dota 2-Match hat keine klare Antwort. Einige meine Lieblingsspiele , wie Dark Souls und Super Meat Boy, skizzieren einen Weg zum Sieg, wenn Sie nach einem suchen. In Dota 2 bewegen sich Ihre Gegner ständig, kaufen neue Gegenstände und werden stärker. Es ist Ihre Aufgabe, vorherzusehen, was Ihre Feinde tun werden, während Sie gleichzeitig auf Bedrohungen reagieren, Ihre Schlachten wählen und Ihre Freunde beschützen. Dota 2 gegen ein kompetentes Team zu spielen, ist die schwierigste Erfahrung, die mir Spiele bereitet haben. -Brian Albert

Ohne Konkurrenz ist das schwierigste Spiel, das ich je gespielt habe, Dota 2. Das Erlernen aller Gegenstände, über 100 Helden und ihrer Fähigkeiten erfordert viel Übung, das gebe ich zu, aber eine steile Lernkurve ist nicht das, was dieses Spiel ausmacht hart. Vielmehr liegt die Herausforderung darin, all die komplexen Mechanismen zu verstehen und sie durchzuziehen, während Sie Ihren eigenen Charakter im Mikromanagement verwalten und sich mit Teamkollegen koordinieren. In Anbetracht der Tatsache, dass Sie in jedem Spiel gegen eine neue Gruppe von Charakteren antreten, müssen Sie immer auf Trab sein und für jede mögliche Strategie bereit sein. Und wenn Ihr Team einen Fehltritt macht? Es kann leicht einen Verlust bedeuten, nachdem Sie alle mehr als 50 Minuten lang hart gekämpft haben. Autsch. - Leah Jackson

Schwertquest: Erdwelt

Bereits in den frühen 1980er Jahren beschloss Atari, einen Wettbewerb über vier verschiedene Videospiele für sein Spielsystem Atari 2600 zu veranstalten. Der Plan war, dass die Spieler in vier verschiedenen Spielen – Earthworld, Fireworld, Waterworld und Airworld – Hinweise finden und in jedem Spiel um Preise im Wert von 25.000 US-Dollar und dann um einen Hauptpreis von 50.000 US-Dollar kämpfen sollten. Das erste veröffentlichte Spiel, Earthworld, war so schwierig für mich, dass es praktisch nicht spielbar war, was zu einem frustrierenden Tod nach dem anderen führte. Jedes Mal, wenn ich an dieses Spiel denke, werde ich wütend, wenn ich mich an die Stunden erinnere, die ich damit verschwendet habe, an seinen billigen Actionsequenzen vorbeizukommen. In diesem Spiel war absolut kein Spaß zu finden, nur die flüchtige Chance, dass ich mir 25.000 Dollar verdienen könnte. Es war ein kleiner Trost, dass Atari nur zwei der Wettbewerbe unterstützen konnte, bevor er 1983 die ganze Sache absagte. Das letzte Spiel, Airworld, wurde nie fertiggestellt. Nimm das, Atari! -Chuck Osborn

Teenage Mutant Ninja Turtles (NES)

Teenage Mutant Ninja Turtles auf dem NES hat mich kaputt gemacht. Der Damm-Level und sein gesundheitsschädigender rosa Seetang zusammen mit dem unaufhörlichen Piepen mit geringer Gesundheit und dem Todes-Soundeffekt werden mich für immer verfolgen. Wenigstens war nicht alles schlecht; Sterben bedeutete nur, dass ich den großartigen Titelsong des Titelbildschirms noch einmal hören durfte. - Tim Gettys

Ich will der Typ sein: Der Film: Das Spiel

I Wanna Be the Guy leiht sich Elemente aus einer Reihe alter NES-Spiele und verwebt sie zu einem tödlichen Wandteppich. Es ist ein Freeware-Fanspiel, das nur schwer an sisyphäische Ausmaße heranreicht. Du gehst unter einen Apfelbaum, und ein Apfel fällt herunter und zerquetscht dich. Beim nächsten Mal lernst du aus der Erfahrung und springst über den Baum, und ein weiterer Apfel fällt herunter und tötet dich.

Acht-Bit-Spiele waren notorisch schwierig, aber I Wanna Be the Guy trägt die Herausforderung zu lächerlichen Ausmaßen. Es ist ein Werk interaktiver Parodie, bei dem Humor und Hemmungen sich regelmäßig unterbrechen. In der einen Minute schmeißt du frustriert deinen Controller hin, in der nächsten lachst du laut über die lächerlichen Umstände eines weiteren Todesfalls. Es gibt Räume, die vollständig aus Stacheln bestehen, teleportierende Plattformen, die sich verschworen haben, Sie in den Tod zu stürzen, und Fallen, die mit einer tödlichen List platziert wurden, die das hervorragende Verständnis des Entwicklers für Leveldesign Lügen straft. Jeder Zug, den ein Spieler macht, wird vom Schöpfer des Spiels sorgfältig vorausgesehen, und es gibt immer einen sorgfältig konstruierten, erreichbaren Ausweg aus einem Stau. Wenn Sie dies beobachten, entdecken Sie, dass I Wanna Be the Guy genauso ein Kommentar zur Illusion von Freiheit und Wahlmöglichkeiten beim Spielen ist wie The Stanley Parable, wenn auch weniger transparent. Jeder, der Spiele machen will, sollte es spielen.

Mit etwas Übung kann man in I Wanna Be the Guy wirklich ziemlich gut werden, obwohl ich es nie geschafft habe. - Jared Petty

Unvergessliche Momente:

  • Ich hielt an, um den riesigen, wunderschönen Mond zu beobachten, der über einem Aussichtspunkt aufging und dann starb, als er ein paar Minuten später aus dem Off auf mich fiel.
  • Dracula in einer Nachbildung der Sinfonie der Nacht-Zwischensequenz zwischen Richter und dem Grafen zu treffen und von seinem geworfenen Weinglas zerquetscht zu werden.
  • Von einem 500 Fuß großen Mike Tyson-Sprite zu Tode geschlagen zu werden.
  • Ryu. Ich hasse dich, Ryu.

Dämonen Seelen

Als ich Demon's Souls das erste Mal gespielt habe, habe ich nach etwa dreißig Minuten aufgehört. Es war BRUTAL schwer – so schwer, dass ich es nicht über den Anfang hinaus schaffte! Beim zweiten Mal habe ich es jedoch durchgehalten, bis ich es geschafft habe, das erste Level zu meistern, und dann hat das Spiel endlich für mich geklickt. Ja, es ist hart, aber selten unfair, und die Eroberung eines Gebiets, das von einem riesigen Ritter oder einem feuerspeienden Drachen bewacht wird, fühlt sich wie ein erstaunlicher Triumph an. Ich genieße selten eine Herausforderung (da bin ich faul), aber Demon's Souls ist die Mühe wert. -Meghan Sullivan

Jurassic Park (SNES)

Ich bin stolz darauf, jedes Spiel schlagen zu können, an dem ich mich hinsetze, aber es gibt ein Spiel, das es immer geschafft hat, mich zu besiegen. Das Spiel ist Jurassic Park für Super Nintendo. Das Spiel versetzt Sie in die Rolle von Dr. Alan Grant, der die tödlichen Dinosaurierbewohner der Insel überleben muss, während er Schlüsselkarten und Greifvogeleier sammelt und nach einem Weg von der Insel sucht. Das Spiel bot eine einzigartige Mischung aus Top-Down-Gameplay im 2D-Zelda-Stil, bis Sie ein Gebäude betraten. Das Spiel wechselt dann in den FPS-Modus, in dem Sie durch enge Korridore mit einem begrenzten Sichtfeld navigieren müssen. Raptoren, die schlauen Mädchen, die sie sind, versteckten sich oft hinter Türen und um Ecken und warteten darauf, dich im Handumdrehen zu überfallen.

Die Natur war kaum sicherer, mit allem, vom tobenden Triceratops bis zum allmächtigen T-Rex, der nichts mehr liebte, als um eine blinde Ecke zu platzen und Sie zu verschlingen.

Diese Hindernisse an sich wären nicht allzu schlimm, aber es war das Fehlen einer Speicherfunktion, die das Spiel zu der zermürbenden Herausforderung machte, die es war. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Extraleben zu erhalten gibt, sind Fehler normalerweise nicht nur tödlich, sondern bringen dich auch dem Verlust all deiner Fortschritte ein ganzes Stück näher. Das Spiel war auch ziemlich groß, versteckte Greifvogeleier auf der ganzen Karte und enthielt mehrere mehrschichtige Gebäude. Und wenn Sie eine verschlossene Tür fanden, bedeutete dies normalerweise, dass Sie über die tückische Insel zu einem anderen Gebäude wandern mussten, um die Schlüsselkarte für diese Tür zu finden.

Mein Vater und ich verbrachten unzählige Stunden damit, das Spiel gemeinsam zu meistern. Wir haben Dutzende von groben Karten erstellt und sie mit Schlüsselkartenpositionen und dem, was sie freischalten könnten, potenziellen T-Rex-Hinterhaltspunkten und Orten, an denen wir Raptor-Eier gefunden hatten, gefüllt. Wir haben es nie geschafft, die Insel zu besiegen, weil wir Menschenleben verloren haben oder die Zeit knapp wurde (Meine Eltern gingen davon aus, dass das Haus abbrennen würde, wenn man den Super Nintendo über Nacht anlässt.) Ich habe jedoch noch nicht aufgegeben, und es hat gewonnen Es dauert nicht lange, bis ich den Super Nintendo wieder einstecke und zum Jurassic Park zurückkehre. - Brendan Gräber

Geister und Kobolde

Ghosts ’n Goblins bleibt mir nicht nur als das schwierigste Spiel, das ich je gespielt habe, in Erinnerung, es hat mir als Kind zu Tode Angst gemacht. Aus reiner Angst und Frustration spielte ich immer wieder G’nG und wurde öfter besiegt, als ich mich überhaupt erinnern kann. Warum brauchte es nur zwei Treffer, um Arthur zu besiegen? Hätte es in Arthur’s Kingdom nicht ein wenig Training geben sollen, wie man Geister, Kobolde und Dämonen in freier Wildbahn besiegt? Welche Art von Ritter hat eine Rüstung, die so leicht auseinanderfällt? Warum muss ich es zweimal spielen, um Prin Prin zu entschuldigen? Nicht einmal, sondern zweimal durchspielen zu müssen, um das eigentliche Ende zu bekommen, zeigt, wie wenig Gnade Ghosts ‘n Goblins seinen Spielern entgegenbringt. Außerdem, was ist das für ein Ende? Herzlichen Glückwunsch Arthur, nach all dieser Niederlage und den vielen, vielen Stunden, die Sie in dieses Spiel investiert haben, wird die Prinzessin Sie nur dafür schmusen, dass Sie sie gerettet haben.

Noch heute denke ich darüber nach, wie sehr mir dieses Spiel Angst gemacht hat, und trotzdem würde ich es immer und immer wieder spielen, weil ich stur war. Eine bemerkenswerte Erinnerung war, dass einer meiner Geschwister den Nintendo mit Ghosts 'n Goblins in der Maschine gelassen hatte und ich mich absolut weigerte, ins Wohnzimmer zu gehen, bis es ausgeschaltet war. - Jessi Reid


Also, was war das schwierigste Spiel, das Sie je gespielt haben? Bist du dran geblieben und hast schließlich in einem Moment des Triumphs überwunden, oder hat das Spiel deinen Geist erdrückt? Teilen Sie Ihre Geschichten in den Kommentaren unten. Spezielle Notiz: Jeder Redakteur oben teilt seine eigenen persönlich Quelle der Videospielquälerei. Spiele wie Contra oder andere notorisch harte Titel werden also vielleicht nicht ausdrücklich erwähnt, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht zu den brutalsten Spielen in der Geschichte der Videospiele gehören.