Die Matrix-DVD-Rezension

Wow.

Was wäre, wenn alles, was Sie für real hielten, tatsächlich eine ausgeklügelte, computergenerierte Halluzination wäre? Dein Job, deine Wohnung, die gesichtslosen Fremden, die dir auf der Straße begegnen; alle Codezeilen in einem futuristischen Supercomputer. Das ist die Welt von Die Matrix . Eine Welt, in der die Erkenntnis der Wahrheit nur der erste Schritt zur Befreiung der Menschheit aus ihren Cyberkokons ist.

Der Film

Was ist Realität? ist ein allgegenwärtiges Thema in diesem Blockbuster von 1999, einem Film, der zu gleichen Teilen Science-Fiction und Kampfkunst vermischt, um eine futuristische Welt zu erschaffen, die Sie umhauen wird. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und der Schreibstil ist ausgezeichnet; Es ist einer dieser Filme, an die Sie Wochen später denken werden.

Der Film ist schnelllebig mit unglaublichen Actionsequenzen im Hongkong-Stil. Die Regisseure (Andy und Larry Wachowski) haben die Talente des erfahrenen Hongkonger Regisseurs und Kameramanns Yuen Wo Ping in Anspruch genommen, um einige der interessantesten Kampfsequenzen zu drehen, die je auf Zelluloid gebannt wurden.

Die Spezialeffekte in diesem Film sind bahnbrechend. Von der Eröffnungsszene an, in der Trinity in die Luft springt und einfriert, während sich die Kameraperspektive um 360 ° um sie dreht, wissen Sie, dass die Effekte revolutionär sein werden. Und für diejenigen unter Ihnen, die sich Sorgen um den Keanu-Faktor machen, die Schauspielerei ist weit überdurchschnittlich, mit Laurence Fishburne, Joe Pantoliano, Carrie-Anne Moss und besonders Hugo Weaving als Agent Smith. Ergebnis: 9 von 10

Das Video

In ihrem originalen, anamorphotischen Breitbildformat 2,35:1 belassen, behält die DVD ihr Großbild-Feeling. Die Zuschauer werden es schwer haben, die traditionellen Übertragungsfehler zu finden, die einige DVDs plagen. Tatsächlich konnte ich keine Filmkratzer, Pops, Farbblutungen oder andere Unvollkommenheiten finden.

Die Farben werden exakt wiedergegeben und der Kontrast ist breit gefächert. Wenn Sie sich die Szene ansehen, in der sich Neo und Trinity in dem riesigen weißen Bühnenbereich befinden, der als „The Construct“ bekannt ist, können Sie den hohen Kontrast zwischen dem weißen Raum und ihrer schwarzen Kleidung sehen. Dieser Transfer ist so gut wie es nur geht.

Ergebnis: 10 von 10

Das Audio

Mit einem Film mit so viel visueller Wucht wie Die Matrix Es ist unglaublich wichtig, dass das Audio in der Intensität übereinstimmt. Abgemischt in Dolby Digital 5.1 trifft der Ton hier ins Schwarze. Die Explosionen und automatischen Schüsse sind in Ihrem Gesicht. Der musikalische Soundtrack wird auf dem richtigen Pegel abgemischt, damit er den Dialog nicht überwältigt.

Die verwendeten Soundeffekte kommen glasklar durch. In der Szene, in der Neo „in den Kaninchenbau geht“, stößt er einen digitalen Schrei aus, den man nur als digitalen Schrei bezeichnen kann, während wir seine Kehle hinunterfahren. Dieser Sound ist fast so scharf wie im THX-Kino, in dem ich diesen Film ursprünglich gesehen habe.

Ergebnis: 9 von 10

Die Extras

In dieser Kategorie Die Matrix strahlt wirklich. Allein durch die reine Menge an Features lässt diese DVD die Konkurrenz hinter sich. Es beinhaltet ein Matrix erstellen Dokumentarfilm und ein ziemlich alberner Kommentartrack von Carrie-Anne Moss, die viele lange Lücken zwischen ihren Äußerungen lässt.

Interessanter ist der reine Musikkommentar, in dem der Komponist Don Davis den Ton bespricht, während der Film mit Untertiteln abgespielt wird. Dies stellte sich als eine wirklich coole Art heraus, den Film anzusehen, und ich kann ihn nur wärmstens empfehlen.

Achten Sie darauf, auf die roten Pillen für zusätzliche Funktionen zu klicken. Einer wird gerufen Was ist Bullettime? und geht mit Special Effects Supervisor John Gaeta hinter die Kulissen, während er demonstriert, wie er diese unglaublichen zeitlich eingefrorenen Aufnahmen gemacht hat.

Die zweite Pille ist etwas schwieriger zu finden. Wenn Sie in den Cast- und Crew-Bereich gehen und auf die Wachowski-Brüder klicken, finden Sie eine weitere rote Pille. Dieser heißt Was ist das Konzept? Es ist eine schnelle Beat-Techno-Montage der Storyboard-Kunst des Films und wie die Bilder zum Leben erweckt wurden.

Als ob das nicht genug wäre, gibt es auch eine Reihe von Funktionen, die mit einem DVD-ROM-Laufwerk funktionieren. Es gibt unter anderem ein interaktives Skript, das Sie auf Ihrem PC lesen können. Diese Funktionen sind perfekt für alle, die sich nicht nur für das Ansehen von Filmen interessieren, sondern auch dafür, wie Filme gemacht werden.

Ergebnis: 10 von 10

Aufgrund seines Blockbuster-Status bin ich mir sicher, dass die Die Matrix Ohne all die Extras, die enthalten sind, wäre die DVD ein Verkaufsschlager gewesen. Zu unserem Glück hat sich Warner Home Video die Zeit genommen, diese DVD so zu machen, dass es sich lohnt, sie zu besitzen. Die Matrix: Breitbildausgabe ist ein Muss für jede DVD-Sammlung.

-- rezensiert von Dan Mitchell