DokeV hat sich vom MMORPG zum Open-World-Action-Adventure entwickelt, aber es wird immer noch Multiplayer haben

Und ja, es enthält sowohl kooperative als auch PvP-Elemente.

Wann DokeV bekam seinen neuesten neuen Trailer bei das jüngste Gamescom Opening Night Live-Event , einige Leute (einschließlich uns!) waren zunächst verwirrt. Das Spiel war ursprünglich als MMORPG vermarktet worden, aber jetzt wurde es mit all seinen Botschaften als „Open-World-Action-Adventure“ bezeichnet. Keine massiven Multiplayer-Online-Elemente in Sicht.

Was ist passiert?

Laut Sangyoung Kim, Director of Animation and Motion Capture bei Pearl Abyss und DokeV Lead Producer, war es eine einfache Frage der Vision. An einem Punkt seiner Entwicklung machte ein MMORPG wie Black Desert Online, der vorherige Titel von Pearl Abyss, am meisten Sinn. Nun, es tut es nicht.



„Wir haben während der Arbeit an DokeV viele Diskussionen über die Richtung des Spiels geführt und als Ergebnis kamen wir zu dem Schluss, dass wir unsere Vision für das Spiel am besten ausdrücken können, wenn wir es zu einem Open-World-Action-Adventure-Spiel machen“, sagte er. 'Jetzt gehen wir in die Richtung, das vielfältige Gameplay in der riesigen offenen Welt zu genießen.'

All das bedeutet jedoch nicht, dass die Multiplayer-Komponenten von DokeV verschwunden sind. Das mit Monstern gefüllte Abenteuer wird sowohl eine Einzelspieler-Erfahrung in seiner Hauptgeschichte beinhalten, sagte Kim gegenüber IAPN, als auch „kollaborative Multiplayer-Elemente, an denen man mit anderen Spielern arbeiten kann“, wie zum Beispiel den gemeinsamen Kampf gegen Boss-Monster als Gruppe.

„Natürlich wird es ein PvP-Element im Spiel geben“, fügte er hinzu. 'Für diese Wettbewerbselemente entwickeln wir es mit der Idee eines freundschaftlichen Wettbewerbs, der guten Sportsgeist fördert. Wir werden in Zukunft mit weiteren Informationen dazu zurückkommen.'

DokeV-Trailer-Screenshots – One Night Live Gamescom 2021 45 Bilder

Wir haben einige andere Leckerbissen von Kim gelernt, darunter die immense Größe seiner offenen Welt , und ein wenig über die verschiedenen Arten von Aktivitäten, an denen Spieler mit ihrem Dokebi teilnehmen können mehr als nur Kämpfen und Erkunden .

Alles in allem entwickelt sich DokeV zu einem bunten und spannenden Unterfangen, was erklärt, warum wir leider immer noch an einem Veröffentlichungsfenster hängen. Aber angesichts der offensichtlichen Größe und des Umfangs der , das Warten lohnt sich hoffentlich.


Rebekah Valentine ist Nachrichtenreporterin für IAPN. Sie finden sie auf Twitter @duckvalentine .