Eine Geschichte aller Nintendo Direct in der Switch-Ära und darüber hinaus

Während wir auf die nächste Show warten, blicken wir zurück auf die fast 11-jährige Geschichte der Nintendo Direct

Seit 2011 hat Nintendo eine neue Möglichkeit etabliert, Informationen über kommende Spiele und Projekte mit seinem Publikum außerhalb der üblichen Aktionen der Sommersaison zu teilen, Nintendo Direct. Andere Unternehmen folgten diesem Beispiel – PlayStation State of Play, Inside Xbox usw. – und das aus gutem Grund. Diese Shows, die von wenigen Minuten bis zu fast einer Stunde dauern, liefern aufregende Updates auf bequeme Weise, die auf die Notwendigkeit verzichten, immer persönliche Veranstaltungen abzuhalten, an denen nicht jeder teilnehmen kann, und sie können zu jeder Jahreszeit stattfinden.

Da Nintendo weiterhin die Direct als Hauptmethode für die Detaillierung seiner größten Spiele verwendet, dachten wir, dass es eine großartige Zeit wäre, auf die größten Momente ihrer langen Geschichte zurückzublicken.

Wir haben uns entschieden, uns auf Multi-Game-Nintendo Directs zu konzentrieren (keine Nindie- oder Indie World Showcases, da diese oft zyklisch an Events wie GDC und PAX gebunden sind, keine Einzelspiel- oder Pokemon-Directs, da diese ebenfalls oft zyklisch sind, kein Super Smash Bros. – Mr. Sakurai Presents oder Super Nintendo World Direct), die seitdem ausgestrahlt wurden Nintendo Switch wurde am 3. März 2017 veröffentlicht, und wir zählen insbesondere diejenigen auf, die in Nordamerika aufgetreten sind. Keine Sorge, wir haben auch einige Highlights der vergangenen Jahre mit aufgenommen.



Während wir auf die nächste Nintendo Direct warten, die hoffentlich mehr darüber verraten wird die Fortsetzung von Breath of the Wild, die nur auf das Frühjahr 2023 verschoben wurde und weitere potenzielle Überraschungen, werfen wir einen Blick auf alle Directs, die uns dorthin geführt haben, wo wir heute sind.

Eine Geschichte aller Nintendo Direct in der Switch-Ära und darüber hinaus  <h3>2011 – Der Beginn von Nintendo Direct</h3>
Nintendo stellte 2011 offiziell sein Nintendo Direct-Format vor. The Direct wurde vom ehemaligen Präsidenten von Nintendo of America, Reggie Fils-Aime, eingeführt. Er begann die Präsentation auch bekanntermaßen mit den Worten: „Für diesen ersten Teil haben wir einige wichtige Neuigkeiten, falls Sie Besitzer eines Nintendo 3DS sind oder gerade daran denken, einer zu werden. Und wirklich, wenn Sie noch keiner von beiden sind, was ist los mit Ihnen?“ Ach Reggie.
<br>
<br>
Zwei Nintendo Directs wurden 2011 ausgestrahlt, einschließlich dieser, und sie konzentrierten sich auf Ankündigungen des Nintendo 3DS und der Nintendo Wii. Interessanterweise war die allererste Enthüllung von Nintendo Direct die Nachricht, dass Hulu Plus in naher Zukunft auf 3DS und Wii erscheinen würde. Diese erste Direktive enthielt auch Updates zu Mario Kart 7, Super Mario 3D Land und The Legend of Zelda: Skyward Sword.  <h3>2013 – Das erste volle Jahr der Wii U und das Jahr von Luigi</h3>
2013 war das erste volle Kalenderjahr der Nintendo Wii U, und Nintendo strahlte 16 Nintendo Directs in verschiedenen Formen aus, um sein Nachrichtensystem hervorzuheben. Zu den Highlights zählen Pokémon X & Y, Miiverse und Virtual Console, das Jahr von Luigi, The Wonderful 101, Wii Fit U, Pikmin 3, Donkey Kong Country Returns 3D, The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, The Legend of Zelda: The Wind Waker HD und sogar eines in der Nintendo 3DS Guide Louvre-App. 27 Bilder  <h3>2014 – Das Jahr von Super Smash Bros. für Wii U und 3DS und Mario Kart 8</h3>
Neun Directs gab es im Laufe des Jahres 2014, und einer der größten Directs konzentrierte sich auf Mario Kart 8 und Super Smash Bros. für 3DS und Wii U. Weitere Highlights sind Hyrule Warriors für Wii U, Tomodachi Life, The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D, Splatoon, Ultimate NES Remix, amiibo, Donkey Kong Country: Tropical Freeze, Bayonetta 2 und mehr.  <h3>2015 - Das Jahr der Puppen</h3>
2015 gab es auch neun Nintendo Directs in Nordamerika, darunter diejenigen, die sich auf den New Nintendo 3DS, Splatoon, Super Smash Bros. für 3DS und Wii U, Xenoblade Chronicles X, Kirby and the Rainbow Curse, Mario Party 10, Star Fox Zero, The Legende von Zelda; Tri Force Heroes, Pokken Tournament, Fire Emblem Birthright/Conquest und viele mehr.
<br>
<br>
Oh, und wer kann die unglaublichen Marionettensegmente von der E3 2015 vergessen?!

2011 – Der Beginn des Nintendo Direct

Nintendo debütierte offiziell sein Nintendo Direct-Format am 21. Oktober 2011. The Direct wurde vom ehemaligen Präsidenten von Nintendo of America, Reggie Fils-Aime, vorgestellt, und er begann die Präsentation auch berühmt mit den Worten: „Für diese erste Folge haben wir einige wichtige Neuigkeiten, falls Sie Besitzer eines Nintendo 3DS sind oder nur darüber nachdenken eins zu werden. Und wirklich, wenn Sie noch keiner von beiden sind, was ist los mit Ihnen?“ Ach Reggie.

Zwei Nintendo Directs wurden 2011 ausgestrahlt, einschließlich dieser, und sie konzentrierten sich auf Ankündigungen des Nintendo 3DS und der Nintendo Wii. Interessanterweise war die allererste Enthüllung von Nintendo Direct die Nachricht, dass Hulu Plus in naher Zukunft auf 3DS und Wii erscheinen würde. Diese erste Direktive enthielt auch Updates zu Mario Kart 7, Super Mario 3D Land und The Legend of Zelda: Skyward Sword.

2012 – Das erste volle Jahr von Nintendo Directs und die Markteinführung der Wii U

Das erste volle Jahr von Nintendo Directs umfasste 10 Übertragungen, die in Nordamerika ausgestrahlt wurden, darunter viele, die sich auf die bevorstehende Einführung der Nintendo Wii U konzentrierten. Die Directs 2012 enthielten auch Enthüllungen und Updates für New Super Mario Bros. 2, Fire Emblem Awakening und Animal Crossing : Neues Blatt, Pokemon Schwarze Version 2 und Weiße Version 2.

2013 – Das erste volle Jahr der Wii U und das Jahr von Luigi

2013 war das erste volle Kalenderjahr der Nintendo Wii U, und Nintendo strahlte 16 Nintendo Directs in verschiedenen Formen aus, um sein Nachrichtensystem hervorzuheben. Zu den Highlights zählen Pokémon X & Y, Miiverse und Virtual Console, das Jahr von Luigi, The Wonderful 101, Wii Fit U, Pikmin 3, Donkey Kong Country Returns 3D, The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, The Legend of Zelda: The Wind Waker HD und sogar eines in der Nintendo 3DS Guide Louvre-App.

2014 – Das Jahr von Super Smash Bros. für Wii U und 3DS und Mario Kart 8

Neun Directs gab es im Laufe des Jahres 2014, und einer der größten Directs konzentrierte sich auf Mario Kart 8 und Super Smash Bros. für 3DS und Wii U. Weitere Highlights sind Hyrule Warriors für Wii U, Tomodachi Life, The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D, Splatoon, Ultimate NES Remix, amiibo, Donkey Kong Country: Tropical Freeze, Bayonetta 2 und mehr.

2015 - Das Jahr der Puppen

2015 gab es auch neun Nintendo Directs in Nordamerika, darunter diejenigen, die sich auf den New Nintendo 3DS, Splatoon, Super Smash Bros. für 3DS und Wii U, Xenoblade Chronicles X, Kirby and the Rainbow Curse, Mario Party 10, Star Fox Zero, The Legende von Zelda; Tri Force Heroes, Pokken Tournament, Fire Emblem Birthright/Conquest und viele mehr.

Oh und

2016 – Das Jahr vor Nintendo Switch

Als Nintendo sich auf die Enthüllung und Veröffentlichung des Switch vorbereitete, verlangsamte es seine Nintendo Direct-Präsentationen. Im Jahr 2016 gab es in Nordamerika nur vier, wobei nur zwei echte Nintendo Directs waren. Die anderen beiden konzentrierten sich ausschließlich auf Pokemon Sun and Moon und das 20-jährige Jubiläum von Pokemon sowie Animal Crossing: New Leaf – Welcome Amiibo.

Nintendo machte das langsamere Jahr wieder wett, indem es im Oktober 2016 offiziell den Nintendo Switch ankündigte und bestätigte, dass sein brandneues Hybridsystem 2017 erscheinen würde.

Nintendo Direct (12. April 2017) – Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2 und ARMS

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 223 Tage
  • Laufzeit: 35:49

Die erste Nintendo Direct nach dem Start der Nintendo Switch konzentrierte sich stark auf Mario Kart 8 Deluxe, ARMS und Splatoon 2. Nintendo zeigte in seinen Directs immer noch Nintendo 3DS-Spiele, und diese Show enthielt Hey! PIKMIN, Spiele zum 25-jährigen Jubiläum von Kirby, Miitopia und mehr.

Nintendo Spotlight: E3 2017 (13. Juni 2017) – Metroid Prime 4, The Legend of Zelda: Breath of the Wild DLC, Erscheinungsdatum von Super Mario Odyssey

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 62
  • Laufzeit: 24:48

Ok, dieser ist es nicht technisch ein Nintendo Direct als aber wir konnten keine E3-Präsentation in diese Liste aufnehmen, insbesondere eine dieser Größenordnung, die sowieso ziemlich direkt ist. Während wir viele Hänseleien über kommende Franchises auf dem Weg zu Switch bekamen – Pokemon, Kirby und Yoshi – war es auch voll von der lang erwarteten Ankündigung von Metroid Prime 4 (Wo ist das schon?!), DLC für The Legend of Zelda: Breath of the Wild und ein erweiterter Trailer und Veröffentlichungsdatum für Super Mario Odyssey.

Oh, und das Spotlight war so voll, dass Nintendo beschloss, die Ankündigung von Metroid: Samus Returns für 3DS für seinen Treehouse Live-Stream aufzuheben.

Nintendo Direct (13. September 2017) – Super Mario Odyssey, Xenoblade Chronicles 2 und Kirby Star Allies

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 92 Tage
  • Laufzeit: 45:59

Während Die Show gab uns auch die Veröffentlichungsdaten von Xenoblade Chronicles 2 und The Elder Scrolls V: Skyrim, die offizielle Enthüllung von Kirby Star Allies, neue Details zu dem, was damals als Project Octopath Traveler bekannt war, Mario Party: The Top 100 für 3DS, Updates zu Pokémon Ultrasonne und Ultramond und sogar zum Champions-amiibo aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Nintendo Direct Mini (11. Januar 2018) – Dark Souls Remastered, Hyrule Warriors: Definitive Edition, Donkey Kong Country: Tropical Freeze

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 120 Tage
  • Laufzeit: 14:21

Ein Nintendo Direct kann sich für Nintendo-Fans wie Urlaub anfühlen, aber manchmal dauert es eine Weile, bis sie ankommen. Um das Warten zu erleichtern, veröffentlicht Nintendo gelegentlich Nintendo Direct Minis, um eine kleinere Menge an Updates bereitzustellen, während es auf den richtigen Zeitpunkt für die Grand Slams wartet.

Im Nintendo präsentierte Dark Souls Remastered, Hyrule Warriors: Definitive Edition, Donkey Kong Country: Tropical Freeze, Super Mario Odyssey: Luigi’s Balloon World Update, Mario Tennis Aces, ein Veröffentlichungsdatum für Celeste und Kirby Star Allies und die Neuigkeiten, dass Donkey Kong dabei sein würde der neueste spielbare Charakter in Mario + Rabbids Kingdom Battle. Obwohl es sich nicht um einen vollwertigen Direct handelte, war dieser ziemlich umfangreich!

Nintendo Direct (8. März 2018) – Super Smash Bros. Ultimate’s Reveal, Captain Toad: Treasure Tracker und Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 56 Tage
  • Laufzeit: 34:17

Die Nintendo Direct vom 8. März wird für immer in die Geschichte eingehen Was viele für einen bloßen Splatoon 2-Trailer hielten, entpuppte sich als das, worauf alle gehofft und geträumt hatten – ein Smash Bros.-Spiel für Switch.

Diese Nintendo Direct gab uns auch Captain Toad: Treasure Tracker, Crash Bandicoot N. Sane Trilogy, Undertale, ein Remake von Luigi's Mansion für 3DS, eine Amiibo-Figur für Dark Souls' Solaire of Astora, South Park: The Fractured But Whole, Okami HD, ein Veröffentlichungsdatum für Hyrule Warriors: Definitive Edition, Octopath Traveler und Mario Tennis Aces, WarioWare Gold und Mario & Luigi: Bowser's Inside Story für 3DS und vieles mehr.

Nintendo Direct auf der E3 2018 (12. Juni 2018) – Jeder Kämpfer aller Zeiten in Super Smash Bros. Ultimate, Fortnite on Switch und Fire Emblem: Die offizielle Enthüllung von Three Houses

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 96 Tage
  • Laufzeit: 42:45

Sicher, die Ankündigung eines Super Smash Bros. für Nintendo Switch war unglaublich, aber es fehlten viele Details. Also Nintendo wo es bestätigte, dass jeder Kämpfer, der jemals in einem Smash Bros.-Spiel aufgetreten war, für Super Smash Bros. Ultimate zurückkehren würde.

Nintendos E3-Showcase bestätigte auch Fortnite für das System und zeigte die Enthüllung von Fire Emblem: Three Houses, Super Mario Party und seiner Fähigkeit, mehrere Switch-Systeme gleichzeitig zu verwenden, und Mew für Pokemon, Let’s Go, Pikachu! Und los geht’s! Evoli. Außerdem erhielt Xenoblade Chronicles 2 neue DLC, Dragon Ball FighterZ, Overcooked 2, Hollow Knight und Killer Queen wurden für Switch angekündigt und vieles mehr.

Nintendo Direct (13. September 2018) – Animal Crossing, Nintendo Switch Online und Luigi’s Mansion 3

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 93 Tage
  • Laufzeit: 38:13

sah die Ankündigung von Animal Crossing: New Horizons. Nintendo begnügte sich nicht mit nur einer Animal Crossing-Ankündigung, sondern bestätigte auch, dass Isabelle der Liste von Super Smash Bros. Ultimate beitreten würde.

Final Fantasy-Fans wurden ebenfalls verwöhnt, als bekannt wurde, dass Final Fantasy 7, 9, 10, 12 und mehr auf Nintendos neuester Konsole erscheinen werden. Neben diesen Enthüllungen wurde Luigi’s Mansion 3 zum ersten Mal gezeigt, Yoshi’s Crafted World erhielt einen brandneuen, erweiterten Look und wir erfuhren viel mehr über Nintendo Switch Online.

Dies war auch der Direct, der den Nintendo Switch NES-Controller, New Super Mario Bros. U für Switch, eine Portierung von Kirby’s Epic Yarn auf 3DS und sogar, dass Assassin’s Creed Odyssey auf Switch über die Cloud in Japan spielbar sein würde, enthüllte.

Nintendo Direct (13. Februar 2019) – The Legend of Zelda: Link’s Awakening Remake, Super Mario Maker 2 und Tetris 99

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 153 Tage
  • Laufzeit: 36:45

endete mit der überraschenden Enthüllung eines Remakes von Game Boy’s The Legend of Zelda: Link’s Awakening. Super Mario Maker 2 feierte ebenfalls sein großes Debüt und war eine willkommene Neuigkeit, da viele erwartet hatten, dass der Super Mario Maker von Wii U auf die Switch portiert wird.

Wir haben auch mehr über Fire Emblems: Three Houses, Dragon Quest Builders 2 und Dragon Quest 11 S: Echoes of an Elusive Age Definitive Edition, einige Updates für Super Smash Bros. Ultimate, den neuen Titel Astral Chain von Platinum Games und a einige Portierungen von Drittanbietern, darunter Assassin's Creed 3 Remastered, Mortal Kombat 11 und Hellblade: Senua's Sacrifice.

Das Nintendo Switch Online-exklusive Tetris 99 wurde ebenfalls angekündigt und versprach, der klassischen Tetris-Formel einen Battle-Royale-artigen Spin zu verleihen.

Nintendo Direct auf der E3 2019 (11. Juni 2019) – The Legend of Zelda: Breath of the Wild Sequel, Banjo-Kazooie und Dragon Quest’s Hero in Smash und Animal Crossing: New Horizons’ Delay

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 118 Tage
  • Laufzeit: 42:41

The Legend of Zelda: Breath of the Wild steht ganz oben auf der IAPN-Liste der besten Spiele aller Zeiten und enthüllte, dass derzeit eine Fortsetzung in Entwicklung sei. Obwohl wir seit dieser Enthüllung nur einen weiteren Trailer des Spiels gesehen haben, macht die Aufregung um dieses nächste Kapitel es weiterhin zu einem der am meisten erwarteten Spiele da draußen.

Die Fortsetzungsnachrichten waren vielleicht eine gute Überraschung, aber eine unglückliche war die Verzögerung von Animal Crossing: New Horizons. Verzögerungen sind normalerweise das Beste, und der Vorstoß von Animal Crossing: New Horizons war nicht anders, da es inzwischen über 37 Millionen Einheiten verkauft hat.

Wir wurden auch mit nicht einem, sondern zwei Super Smash Bros. Ultimate DLC-Kämpfern verwöhnt, die in Banjo-Kazooie und Dragon Quest's Hero, einem Veröffentlichungsdatum für das The Legend of Zelda: Link's Awakening-Remake, Dragon Quest 11 S und Luigi's Mansion 3 enthüllt wurden. die Bestätigung, dass The Witcher 3 auf Switch zusteuerte, No More Heroes 3 und vieles mehr.

Nintendo Direct (4. September 2019) – SNES-Spiele auf Nintendo Switch Online, Overwatch und Xenoblade Chronicles: Definitive Edition

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 85 Tage
  • Laufzeit: 38:45

Die Bibliothek klassischer Titel von Nintendo Switch lässt jedoch zu wünschen übrig hat einen langen Weg unternommen, um das zu beheben, indem bestätigt wurde, dass Super Nintendo-Spiele auf dem Weg zu Nintendo Switch Online waren. Neben der Bestätigung, dass 20 SNES-Titel zum Start verfügbar sein würden, enthüllte Nintendo auch den speziellen Switch SNES-Controller.

Overwatch war ein weiterer großer Star der Show, ebenso wie die Ankündigung von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition und Terry Bogard von Fatal Fury, der Super Smash Bros. Ultimate beitritt. Wir erfuhren mehr über Animal Crossing: New Horizons und Pokemon Sword and Shield, sahen die unerwartete Enthüllung von Deadly Premonition 2 und erfuhren von ein paar neuen Ports auf dem Weg zur Switch, darunter Return of the Obra Dinn, Tokyo Mirage Sessions #FE Encore , Divinity Original Sin 2 und Assassin's Creed: Rebel Collection.

Nintendo Direct Mini (26. März 2020) – Ein ARMS-Charakter für Super Smash Bros. Ultimate, Erscheinungsdatum von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition und BioShock: The Collection

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 204 Tage
  • Laufzeit: 28:55

Das Warten auf eine richtige Nintendo Direct dauerte bis 2020, als Nintendo (und viele andere Unternehmen) ihre Prozesse während der anhaltenden COVID-19-Pandemie herausfanden. Trotzdem, die enthüllten, dass ein ARMS-Charakter Super Smash Bros. Ultimate (Min-Min!), einem Veröffentlichungsdatum für Xenoblade Chronicles: Definitive Edition, Bioshock: The Collection, Borderlands Legendary Collection und XCOM 2 und mehr beitreten würde.

Wir wurden auch mit einer Demo von Bravely Default II, neuen Details zu den Erweiterungen von Pokemon Sword and Shield, dem berüchtigten Osterevent von Animal Crossing: New Horizons, Star Wars Episode I: Racer, Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics und mehr verwöhnt.

Nintendo Direct Mini Partner Showcase (20. Juli 2020) – Shin Megami Tensei 5, Cadence of Hyrule und WWE 2K Battlegrounds

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 116 Tage
  • Laufzeit: 8:14

und es hob Titel von Nintendos Entwicklungs- und Verlagspartnern hervor. Diese erste Show war schnell und enthielt nur wenige Ankündigungen, darunter Shin Megami Tensei 3: Nocturne HD Remaster, Shin Megami Tensei 5, WWE 2K Battlegrounds, Rogue Company und Cadence of Hyrule DLC.

Nintendo Direct Mini Partner Showcase (26. August 2020) – Kingdom Hearts: Melody of Memory, Collection of SaGa Final Fantasy Legend und Puyo Puyo Tetris 2

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 37 Tage
  • Laufzeit: 11:47

, überschrieben mit dem Veröffentlichungsdatum von Kingdom Hearts: Melody of Memory. Die etwa 12-minütige Show zeigte auch neues Fuser-Gameplay, das Taiko no Tatsujin: Rhythmic Adventure Pack, World of Tanks, Big Rumble Boxing: Creed Champions, Collection of SaGa Final Fantasy Legend, Puyo Puyo Tetris 2 und vieles mehr.

Super Mario Bros. 35th Anniversary Direct (3. September 2020) – Super Mario 3D All-Stars, Super Mario 3D World + Bowser’s Fury und Mario Kart Live: Home Circuit

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 8 Tage
  • Laufzeit: 16:13

Super Mario Bros. von NES feierte 2020 sein 35-jähriges Bestehen, und Nintendo ehrte den Meilenstein, indem es den Fans eine Menge Spielankündigungen zum Thema Mario präsentierte

Wegweisend war zweifellos Super Mario 3D All-Stars, eine Sammlung optimierter Versionen von Super Mario Galaxy, Super Mario 64 und Super Mario Sunshine. Wir erfuhren auch von der Ankunft von Super Mario 3D World auf Switch mit dem Bowser’s Fury-Add-on, einem realen Mario Kart Live: Home Circuit-Spielzeug/-Spiel, Game & Watch: Super Mario Bros., Super Mario Bros. 35 und mehr.

Obwohl es eine aufregende Show für Mario-Fans auf der ganzen Welt war, gab es auch eine sehr seltsame Einschränkung, dass sowohl Super Mario 3D All-Stars als auch Super Mario Bros. 35 nur bis zum 31. März 2021, a.k.a.

Nintendo Direct Mini Partner Showcase (17. September 2020) – Monster Hunter Rise, Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin und Hades

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 14 Tage
  • Laufzeit: 15:37

und es wurde von einigen großen Monster Hunter-Neuigkeiten überschrieben. Neben der Enthüllung von Monster Hunter Rise erfuhren wir auch von Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin und einem Monster Hunter Direct, das direkt nach diesem stattfinden würde.

Es war auch ein großer Tag für Ports, da bestätigt wurde, dass Ori and the Will of the Wisps and Hades zu Switch kommt. Außerdem wurden Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise, Disgaea 6: Defiance of Destiny, Balan Wonderworld, Rune Factory 5, The Long Dark, Empire of Sin und Sniper Elite 4 gezeigt.

Nintendo Direct Mini Partner Showcase (28. Oktober 2020) – Demo von Hyrule Warriors: Age of Calamity, Cloud-Versionen von Control und Hitman 3 und No More Heroes on Switch

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 41 Tage
  • Laufzeit: 18:59

Wir haben nicht nur eine Demo erhalten und mehr über Hyrule Warriors: Age of Calamity – das Prequel zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild – erfahren, sondern auch mehr von Nintendos Engagement für die Cloud mit den Neuigkeiten von Control: Ultimate Edition und Hitman 3 gesehen damit auf Nintendos Handheld spielbar sein.

enthüllte auch die Verzögerung von Bravely Default 2, die Veröffentlichung von No More Heroes und No More Heroes 2: Desperate Struggle on Switch sowie neues Filmmaterial von No More Heroes 3, einen neuen Trailer zu Immortals Fenyx Rising und vieles mehr.

Nintendo Direct (17. Februar 2021) – The Legend of Zelda: Skyward Sword HD, Splatoon 3, Mario Golf: Super Rush

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 112 Tage (532 Tage seit einer richtigen Nintendo Direct!)
  • Laufzeit: 50:46

Es war voller neuer Ankündigungen für Switch-Besitzer und wurde von Pyra und Mythra aus Xenoblade Chronicles 2 überschrieben, die sich Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Skyward Sword HD, Splatoon 3 und Mario Golf: Super Rush anschließen.

Es gab noch viel mehr, worüber man sich freuen konnte, darunter Project Triangle Strategy, Star Wars Hunters, Fall Guys on Switch, Miitopia für Switch, The Legend of Mana Remaster, Outer Wilds, Tales from the Borderlands, Knockout City und die Bestätigung, dass noch mehr Neuigkeiten zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 war für später im Jahr 2021 geplant.

Nintendo Direct auf der E3 2021 (15. Juni 2021) – The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2, Metroid Dread und WarioWare: Get it together!

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 118 Tage
  • Laufzeit: 38:50

gab den Fans endlich das, worauf sie seit seiner Ankündigung im Jahr 2019 gehofft hatten – mehr Details und Filmmaterial für die Fortsetzung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Wir haben nicht nur mehr vom Spiel in Aktion gesehen, sondern es wurde auch für ein Veröffentlichungsfenster im Jahr 2022 bestätigt. Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir nicht viel mehr darüber oder seine Startpläne erfahren.

Außerdem wurde uns in Metroid Dread das erste 2D-Metroid-Spiel seit 19 Jahren gezeigt, der Enthüllungstrailer zu Tekkens Kazuya Mishima, der Super Smash Bros. Ultimate, Mario Party Superstars, WarioWare: Get It Together!, Advance Wars 1+2: Re-Boot beitritt Camp und Mario + Rabbids Funken der Hoffnung.

Life is Strange: True Colors und die Life Is Strange Remastered Collection wurden zusammen mit einer Cloud-Version von Marvel’s Guardians of the Galaxy, Fatal Frame: Maiden of Black Water, Dragon Ball Z: Kakarot und Super Monkey Ball: Banana Mania für die Switch-Bibliothek bestätigt , Tony Hawk's Pro Skater 1+2 und vieles mehr.

Nintendo Direct (23. September 2021) – Kirby und das vergessene Land, Nintendo Switch Online + Expansion Pack, Super Mario Bros. Filmbesetzung und Veröffentlichungsdatum

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 100 Tage
  • Laufzeit: 40:34

gab uns nicht nur unseren ersten Blick auf Kirby und das vergessene Land (und seine The Last of Us-Vibes!), sondern auch die Enthüllung des Nintendo Switch Online + Expansion Pack.

Diese erweiterte Version von Nintendo Switch Online gibt Abonnenten Zugriff auf eine Bibliothek mit N64- und SEGA Genesis-Spielen, und später wurde bekannt, dass der Dienst den Spielern auch Zugriff auf die Happy Home Paradise-Erweiterung von Animal Crossing: New Horizons und Mario Kart 8 Deluxe’s 48 geben würde neue Kurse ohne Aufpreis.

Wir haben auch das Gameplay von Bayonetta 3 neben einem Veröffentlichungsfenster für 2022, das Gameplay von Splatoon 3, die Erweiterung Monster Hunter Rise: Sunbreak, Star Wars: Knights of the Old Republic für Switch, die Castlevania Advance Collection, Actraiser Renaissance, Chocobo GP und die große Wendung dieses Projekts gesehen Triangle Strategy würde zu Triangle Strategy und mehr.

Die vielleicht am meisten diskutierten Neuigkeiten aus diesem Direct waren die Besetzung für den kommenden Super Mario Bros.-Film, der am 21. Dezember 2022 in die Kinos kommen soll. In dem Film wird Chris Pratt Mario spielen, Anya Taylor-Joy wird spielen Peach, Charlie Day wird Luigi spielen, Jack Black wird Bowser spielen, Keegan-Michael Key, Seth Rogen wird Donkey Kong spielen. Charles Martinet, der Mario in den Spielen seine Stimme verleiht, wird im Film ebenso zu sehen sein wie Sondercharaktere.

Nintendo Direct (9. Februar 2022) – Xenoblade Chronicles 3, 48 neue Kurse für Mario Kart 8 Deluxe und Mario Strikers: Battle League

  • Tage zwischen Nintendo Directs: 139 Tage
  • Laufzeit: 19:03

und überraschte die Fans mit der Nachricht, dass Spieler statt Mario Kart 9 bald 48 neue Strecken für Mario Kart 8 Deluxe genießen können. Darüber hinaus teilte es mit, dass Abonnenten des Nintendo Switch Online + Expansion Pack diese Kurse ohne zusätzliche Kosten erhalten.

Xenoblade Chronicles 3 wurde ebenfalls angekündigt und für September 2022 bestätigt, ein neues Fire Emblem-Spiel ist auf dem Weg, das Charaktere aus Fire Emblem: Three Houses enthält, und Mario würde in Mario Strikers: Battle League auf das Spielfeld zurückkehren.

The Direct enthielt auch den Remaster von Chrono Cross, Nintendo Switch Sports, Remakes von Front Mission 1 & 2, den neuen Salmon Run-Modus von Splatoon 3, ein kostenloses Metroid Dread-Update und den Mouthful-Modus von Kirby and the Forgotten Land, der Kirby auf entzückende Weise die reale Welt inhalieren lässt Objekte wie ein Auto oder Verkaufsautomat.

Earthbound und Earthbound: Beginnings wurden neben Portal 1 & 2, Star Wars: The Force Unleashed, einer Demo für Triangle Strategy, No Man’s Sky, Klonoa 1 & 2, Disney Speedstorm Racing und mehr für Nintendo Switch Online bestätigt.

Wie oft sendet Nintendo Air einen Nintendo Direct?

Seit dem ersten Nintendo Direct in der Switch-Ära lag die Zeitspanne zwischen Nintendo Directs zwischen 8 und 223 Tagen. Wenn wir die längste Zeit ohne richtige Nintendo Direct zählen, wären das 532 Tage. Nintendo neigt dazu, Directs im Durchschnitt alle 104 Tage abzuhalten. Dies ist keineswegs eine genaue Methode, um vorherzusagen, wann ein neuer Direct erscheinen wird, aber es gibt einen kleinen Einblick in die Planung dieser Shows.

Nintendo hat seit dem Start der Switch am 3. März 2017 20 Nintendo Directs abgehalten, und die durchschnittliche Länge einer Show betrug etwa 30 Minuten und 27 Sekunden.

-

Wenn Ihnen dieser Rückblick auf die Geschichte von Nintendo Direct gefallen hat, sollten Sie unbedingt vorbeischauen