Flappy Bird Rezension

Für immer flattern.

  Flappy Bird Bewertungsbild

Aktualisieren: Ab 9. Februar 2014, Flattervogel wurde sowohl aus dem Apple App Store als auch aus dem Google Play Store entfernt. Weitere Informationen hier .

Kannst du das hören, Leute? Ist es der Flügelschlag der Ewigkeit? Der stetige Rhythmus allen Seins? Nein. Es ist ein einäugiger Pixelfisch mit Flügeln, der sich seinen Weg durch einen endlosen Slalom aus Super-Mario-Rohren schlägt. Aber dies ist kein Miyamoto-Fiebertraum, es ist Flappy Bird, und es ist gekommen, um Ihre Seele zu verzehren. Oder lassen Sie Sie zwei Minuten lang ein paar Minuten lang auf das Mobilgerät Ihrer Wahl tippen, bevor Sie es löschen. Es kratzt sicherlich gründlich am Juckreiz für anspruchsvolle, auf Fähigkeiten basierende Leistung, aber sein erstaunlicher Mangel an Ehrgeiz oder Kreativität setzt eine ziemlich niedrige Grenze dafür, wie hoch es steigen kann.



Es wird länger dauern, bis Sie diese Erklärung der Funktionsweise von Flappy Bird gelesen haben, als wenn Sie es (kostenlos) auf Ihr iOS- oder Android-Gerät herunterladen und absolut alles aus erster Hand sehen würden. Ihr Vogel fliegt langsam und stetig nach rechts durch einen Hindernisparcours aus ziemlich vertraut aussehenden Rohren. Für jeden Satz, den Sie bestehen, erhalten Sie ein „Ding“ und einen Punkt. Zum Klappen einfach tippen. Aber so einfach es klingt, es dauert normalerweise nur Millisekunden, um den ersten ärgerlichen Vorgeschmack auf eine Niederlage zu bekommen. Sehen Sie, unser kleiner verpixelter Held ist kein sehr guter Flieger. Er gleitet weniger, als dass er unbeholfen hüpft wie ein gusseiserner Fischköder, der gegen die Strömung gezogen wird. Er leidet auch an einer äußerst seltenen und leider tödlichen Allergie gegen grüne Pfeifen – er fällt selbst bei dem flüchtigsten Kontakt mit ihnen tot um. Wenn sich das nicht sehr lustig anhört, liegt es daran, dass es das nicht ist… jedenfalls nicht im traditionellen Sinne des Wortes. Obwohl Flappy Bird so unnötig grausam ist, ist es auch außerordentlich fair und anspruchsvoll. Sie werden hier keine zufällig unausweichlichen Muster oder Kollisionserkennungsprobleme beim Laufende finden. Was auch immer die Zahl auf dem Bildschirm ist, wenn der Flug Ihres zufällig gefärbten Vogels unweigerlich endet, es ist ein Abzeichen – eine unveränderliche Quantifizierung Ihrer Fähigkeiten und Ihres Fokus. In dieser Hinsicht findet Flappy Bird seinen einzig wahren Erfolg. Es gibt keinen Vorwand, keine Geschichte und keinen Grund außer Ihren eigenen Einschränkungen, warum die Zahl auf dem Bildschirm nicht größer werden kann. Vielleicht spricht Sie das nicht an, aber mich schon, und nachdem ich mir geschworen hatte, seinen Weg zu gehen, brachte mich Flappy Bird an einen peinlich süchtig machenden Ort in meinem Gehirn.

Die Unvermeidlichkeit des Scheiterns bei den kleinsten Fehlern erzeugt eine Spannung, die schwer in Worte zu fassen ist. Für eine Weile fühlte ich mich erfüllt, als ich zweistellig traf und mich von Rohr eins abmühte, meinen Vogel vor dem Absturz zu bewahren. Es fühlte sich an, als würde ich als Kind zum ersten Mal ein Mario-Spiel spielen und mich von einer Seite zur anderen lehnen, als könnte ich mich durchsetzen. Nicht lange danach machte der Rhythmus jedoch Klick und der Einstieg in die 20er und 30er war einfach. Aber gegen 40 bemerkte ich, dass ich nicht geblinzelt hatte, was mich dazu brachte, über Blinzeln und dann ZACK nachzudenken. Als ich dreistellige Zahlen überschritt, wurde es zur wahren Herausforderung, geistig eingestellt zu bleiben, und während meines Highscore-Laufs von 138 gab es Zeiten, in denen ich merkte, dass ich tatsächlich vergessen hatte zu atmen. Ich merkte plötzlich, dass ich versuchte, so vorsichtig wie möglich einzuatmen, um den Rhythmus meiner Finger nicht zu stören. Das ist ein ziemlich psychologischer Trick für ein Spiel, aber es hat seinen Preis. Flappy Bird ist völlig kunstlos und völlig uninteressiert daran, uns eine Erfahrung außerhalb der mechanischen Beherrschung zu bieten. Es gibt keine Variationen, und die eine Mechanik entwickelt sich nie weiter oder versucht nicht einmal, sich auf interessante Weise anzuwenden. Die Zahl auf Ihrem Bildschirm ist der einzige Indikator für den Fortschritt und das einzige, was Rohr Nummer vier von Rohr Nummer 400 unterscheidet. Ohne sie hätte Flappy Bird nie länger als ein oder zwei Minuten meine Aufmerksamkeit fesseln können. Die Betonung des Könnens sollte nicht auf Kosten der kreativen Möglichkeiten gehen müssen. In diesem Sinne ist alles, was Flappy Bird wirklich ist, ein Machbarkeitsnachweis; ein Skelett, an dem nur ein Hauch von Fleisch hängt.

Urteil

Flappy Bird ist kein gutes Videospiel. Es ist wohl nicht einmal ein Spaß. Aber sein schnörkelloser Ansatz und sein anspruchsvolles, sich unerbittlich wiederholendes Gameplay machen es zu einer süchtig machenden kurzfristigen Ablenkung für Geschicklichkeits- und Punktebesessene. Es ist ein Vogel, der nur eine Note singt, und obwohl er sie gut singt, tut er dies, während er unnötig tief zu Boden fliegt.