Gran Turismo 2 Eindrücke Tag 2

Dieser beschissene kleine Honda entpuppte sich als das Beste, was Dave je gemacht hat!

Gestern haben wir Ihnen einen umfassenden Einblick gegeben Große Tournee 2 , und wir tun es heute wieder. In der heutigen Berichterstattung geben wir weitere Details an; Dazu gehört, wie das Spiel-Setup funktioniert, ein Blick auf zwei neue Autos, den Volkswagen Beetle und ein amerikanisches Muscle-Car (eigentlich ein Benzinfresser aus den frühen 70ern), der Challenger, und eine neue Perspektive auf Daves gute Entscheidung für den Honda von gestern.

Außerdem haben wir jetzt insgesamt mehr als 200 neue Screenshots (heute mehr als 60), neun neue Filme (einschließlich, auf Ihren Wunsch hin, den vollständigen Einführungsfilm), also 25, und neue Kurse angehäuft.

  • Tag 2 GT2 Impressionen 2
  • Komplette Gran Turismo-Wagenliste
  • Die Städte von Gran Turismo 2
  • Die Musik von Gran Turismo 2
  • Alle Strecken Gran Turismo 2
  • Das totale Gran Turismo 2 Rallye-Erlebnis
  • Grand Touring 2 Vorschau

    Dougs GT2-Erfahrung, Tag 2
    Nachdem ich Dave dafür geklopft hatte, dass er gestern diesen beschissenen kleinen 93er Honda Civic Sedan ausgesucht hatte, nahm ich GT2 mit nach Hause und spielte es bis nach Mitternacht. Ich war wirklich an den amerikanischen Muscle-Cars interessiert, also verdiente ich mehr als 15.000 Dollar und kaufte den Cougar. Das Ding ist sehr mächtig, aber es ist auch SEHR schwer. Der Cougar fuhr wie ein verdammter Panzer, mit hoher Höchstgeschwindigkeit und guter Beschleunigung. Und es sieht cool aus! Aber auch hier ist das Ding schwer, und wegen seines Gesamtgewichts geht es wie ein Hund! Ich drehte mich in regelmäßigen Kurven und verlor extrem schnell an Boden. Natürlich war es unverändert, aber es war nicht das Auto, das ich mir erhofft hatte.



    Dieser kleine Honda sah bei jedem Rennen ein bisschen besser aus.

    Ich beschloss, diesen Aufwand aufzugeben. Also drückte ich Restart und kaufte einen Challenger für knapp 15.000 Dollar, und das war laut den Spezifikationen auch eine benzinfressende Ladung, aber es war leichter und besser zu handhaben. Na ja, vielleicht hat es auf dem Papier besser funktioniert. Ich fuhr ungefähr fünf Rennen durch – Rennen, die ich mit dem Honda leicht gewinnen konnte (außer in einem niedrigeren PS-Bereich) – und konnte nicht den ersten Platz belegen.

    Dann traf es mich. In meinem kleinen, von GT betrunkenen Gehirn tauchte eine Strategie auf. GEHEN SIE ZURÜCK ZUM HONDA. So tat ich. Ich nahm diese kleine Limousine und raste durch die leichten Rennen, die Rennen der italienischen, französischen, US-amerikanischen, britischen und japanischen GT2-Liga und belegte den ersten Platz (die USA waren am härtesten) und rüstete mein Auto zu fantastischen Proportionen auf.

    Eine der besten neuen Ergänzungen des Spiels ist sein hervorragendes, verbessertes Modifikationssystem. Die Spieler können ihre Autos mit allem aufrüsten, vom Schalldämpfer über das geringere Gewicht, den Reifenwechsel, eine neue Computerkarte, die Rutschscheibe, die Portierung und Politur, die Bremsen, die Aufhängung und vieles mehr. Und alles ist genau erklärt, sodass Sie sich wie ein Autoexperte fühlen, ohne einer zu sein.

    Obwohl ich den Preis oder Wert des Autos nicht wirklich erhöht habe, habe ich es so schnell gemacht. Das Handling und die Bremsen haben sich total verbessert, nachdem ich das Gewicht und den Port gesenkt und poliert habe. Der einzige Mist war, dass es so aussah, als könnte ich den Motor nicht mit einer Turbo-Modifikation aufrüsten. Anscheinend sind einige Autos für den Turbo-Zusatz gemacht, andere nicht. Entweder das, oder ich musste weitere Modifikationen am Motor vornehmen, damit der Turbo aktiviert werden konnte.

    Und außerdem habe ich damit weit mehr Rennen gewonnen als mit meinen coolen, aber bootsähnlichen amerikanischen Autos. Also, meine Strategie für den Start des Spiels? Kaufen Sie ein billiges japanisches Auto (Sie können eigentlich kein anderes gebrauchtes Auto kaufen) und fahren Sie immer wieder dasselbe Rennen, in dem Sie am besten sind, verdienen Sie dabei die ganze Zeit Credits und rüsten Sie das Auto dann auf, bis es so kirschrot ist, dass Ihre Freundin schäbig aussieht . Versuchen Sie auch weiterhin, bei jedem Upgrade mehr Pferdestärken zu verdienen. Und dann mach es noch ein bisschen. Verdiene mehr Geld, rüste weiter auf und kaufe mehr Autos.

    Na, was ist mit dem Käfer? Wir haben uns aus offensichtlichen Gründen für Gelb entschieden, und es hat uns nur etwa 15.000 US-Dollar gekostet. Es ist großartig, zumindest an einem Sonntagnachmittag zu fahren. Obwohl es ein gutes Handling hat, ist die Höchstgeschwindigkeit schwach. Eine weitere seltsame Tatsache, der Motor heulte und keuchte, und alles sehr leise. Es ist eine sehr sanfte, ruhige Fahrt. Nichts wie der Challenger. Auch hier hätte ich mehr Zeit gehabt, das Auto aufzurüsten, es hätte sein Potenzial ausgeschöpft.

    Dieses Spiel ist alles in den Upgrades und Modifikationen. So wirst du gewinnen. Mein bisheriges Lieblingsrennen? Die US-Bürger. Tolle S-Kurven. Aber am herausforderndsten ist die letzte Rechtskurve ganz am Ende. Das hat mich immer wieder umgebracht! Und, Dave, du hattest Recht, diesen Honda zu bekommen! Ich hätte niemals an dich denken sollen!

    Wir werden am Montag mehr haben, also in der Zwischenzeit viel Spaß damit!

    Tschüss, Doug