Große Tournee 2

SCEA und Polyphony Digital liefern das beste Rennspiel aller Videospielsysteme aller Zeiten.

Ein Blick auf die Liste der Videospiel-Errungenschaften von Gran Turismo ist wie ein Blick auf Wayne Gretzkys phänomenale, über zehn Jahre alte Karriere. Es ist überwältigend für die durchschnittliche Person oder sogar den durchschnittlichen Fan. Blick auf die Oberfläche von Große Tournee 2 , es ist leicht, den gleichen Fehler zu machen. Auf den ersten Blick sieht GT2 relativ gleich aus wie sein Vorgänger, und für Neueinsteiger wirkt das Rennen zunächst zu hart und viel zu simulativ.

Die schiere Brillanz hinter Gran Turismo 2 steckt jedoch tief unter der Motorhaube jedes einzelnen Autos. Es liegt am Timing des Spielers, wenn er oder sie die 90-Grad-Endkurve von Laguna Seca annimmt, oder an den Powerslides der Autos, die durch den Rome Circuit rasen, oder an der endlos großen Auswahl an Autos, Lizenzen, Kursen und Upgrades. Es steckt in den genauen Beschreibungen jedes Autos, seinen technischen Daten, seiner Geschichte und seinen mechanischen Möglichkeiten. Das Genie ist unter einer Wand aus ziemlich hart aussehenden Pixeln versteckt, bis Sie feststellen, dass jedes der über 500 nachgebildeten Fahrzeuge so genau wie das Original fährt, dass es schockierend ist. Begeisterte Autohändler können sich jetzt über die Tatsache freuen, dass Kaufinteressenten Gran Turismo 2 einfach für eine Probefahrt spielen können – ohne jemals das echte Auto zu fahren. Gran Turismo 2 ist kein gewöhnliches Rennspiel, es ist das beste Rennspiel aller Zeiten.

Spielweise
Große prahlerische Worte, ja, aber GT2 untermauert es mit Abwechslung, Hunderten von Herausforderungen und mehr Tiefe und Wiederspielwert als jeder andere Rennfahrer auf dem Antlitz des Planeten. Gran Turismo bietet verschiedene Arten von Rennerlebnissen, die von Arcade- bis Simulations-, Straßen- bis Rallye-Rennen und einigen anderen sehr interessanten Alternativen reichen. Das Zwei-Disc-Set bietet einen unkomplizierten Ansatz im Arcade-Modus, der drei verschiedene Fahrzeugklassen zur Auswahl bietet, drei Schwierigkeitsgrade und entweder einen direkten Wettbewerb gegen den Computer oder ein Kopf-an-Kopf-Spiel. Im Arcade-Modus können die Spieler einfach direkt einsteigen und Rennen fahren. Wenn Sie sich einfach an das Spiel gewöhnen möchten, ist dieser Modus genau das Richtige für Sie. Sie können an Straßenrennen und Rallye-Rennen teilnehmen, einen coolen Replay Theatre-Modus ausprobieren (um sich Ihre eigenen exquisiten Wiederholungen anzusehen) und im Zeitfahren gegen die Zeit fahren oder im Rallye-Modus mit Ihrem eigenen Ghost Car fahren.

Die wahre Perle in Polyphonys Auster ist jedoch der Simulationsmodus. Das Setup ist ähnlich wie bei GT, aber es wurde gestrafft. Das zentrale Menü ist eine Top-Down-Karte mit verschiedenen visuellen Symbolen, die verschiedene Knotenpunkte der Automobilherstellung darstellen. Zum Beispiel ist East City der Ort, um ein neues oder gebrauchtes japanisches Auto zu kaufen. North City besteht ausschließlich aus deutschen und britischen Autos, West City besteht ausschließlich aus französischen und italienischen Autos und South City besteht aus amerikanischen Autos. Jeder Hub hat zwischen acht und 15 Autohersteller, und jeder Hersteller bietet eine Aufstellung von fünf bis über 30 Autos an. Die Menüs lassen sich einfacher umschalten und bieten Ihnen einfache Auswahlmöglichkeiten mit Sicherungsfragen wie „Möchten Sie dieses Auto wirklich kaufen?“. für zögernde oder hastige Leute. Das Menü enthält auch einen Ort, an dem Sie Ihr Auto reinigen können (Car Wash), wenn Sie sich entscheiden, es zu verkaufen (das Waschen erhöht den Wert ein wenig); ein Ort, an dem Sie die Leistung und Geschwindigkeit Ihrer Maschine testen können (Maschinentest); ein Radgeschäft, wenn Sie ein wahnsinniger Radkappen- oder Radmann sind (Wheel Shop); Zuhause (Zuhause, was sonst?); ein Ort zum Rennen (Go Race); und Lizenz, wo Sie Tests bestehen möchten, um verschiedene Lizenzen zu erwerben. Es gibt mindestens sechs Lizenztests, darunter B-Standard, A-Standard, International-C-Klasse, International-B-Klasse, International-A-Klasse und die Superlizenz, die die Chance bietet, 10 Kurse innerhalb eines bestimmten Zeitlimits zu bestehen . Um die Super-Lizenz zu eröffnen, müssen Sie alle anderen Lizenzen weitergeben.



Es ist einfach, in GT2 loszulegen, egal ob Sie das erste Spiel gespielt haben oder nicht. Nehmen Sie zuerst am B-Lizenz-Test teil und bestehen Sie jeden Mini-Test mit mindestens einer Bronze-Auszeichnung, um weiterzukommen. Sobald Sie sich darauf eingelassen haben, schießen Sie um die Silber- und Goldpreise. Nachdem Sie die B-Lizenz-Tests mit allen Golds bestanden haben, werden Sie mit einem brillanten Spoon S2000 kostenlos belohnt. Wenn Sie sich entscheiden, nur mit Grundfarben zu bestehen, beginnen Sie mit einem kleinen Haufen Geld – 10.000 Credits –, damit Sie einen Gebrauchtwagen kaufen können, um mit dem Rennen zu beginnen.

Last, but not least, ist der kleine Killertrick Polyphonie digital tat für diejenigen, die das erste Spiel gespielt haben. Wenn Sie die Tests im ersten GT bereits bestanden haben, können Sie diese in GT2 in glaubwürdige umwandeln. Stecken Sie einfach Ihre Speicherkarte ein, gehen Sie im Hauptmenü zu Datenübertragung, wählen Sie Konvertieren, und Sie sind da!

Wir haben bereits über viele Aspekte von GT2 geschrieben, wenn Sie also eine vollständige Aufschlüsselung des Spiels wünschen, finden Sie hier alles, aufgelistet in mehreren verschiedenen Abschnitten. Sie wollen Tracks, eine Liste von 99% der Autos, oder vielleicht Impressionen, Musiktracks oder Rallye-Autos? Sie sind hier:

Meine größten Gameplay-Kritiken an GT2 sind markige kleine Entschuldigungen für Kritik. Erstens sagt Ihnen das Spiel nicht, was geöffnet wurde, wenn Sie es geöffnet haben. Sie müssen es suchen, um es sicher zu wissen. Das Bugs.

Zweitens ist der Text in mehreren Abschnitten schrecklich klein, was Upgrades, Spezifikationen, Informationen und andere Abschnitte für die Augen schwierig macht, egal ob Sie 15 oder 33 Jahre alt sind. Das war's.

Was ist neu in GT2
Autos, Autos und noch mehr Autos : Okay, also ich liebe es. Das Spiel ist großartig. Ich bin süchtig und habe es das ganze Wochenende gespielt. Warum sollten Sie dies also jedem anderen Rennspiel oder sogar Gran Turismo 2 vorziehen? Die Änderungen und Verbesserungen sind dekadent reichlich vorhanden. Zuerst, Sony Computer-Entertainment American sagt, dass es 500 Autos im Spiel gibt. Nun, das ist subtil ausgedrückt. Es gibt weit über 500 Autos in diesem Spiel. Das sind mehr als doppelt so viele wie beim Prequel und etwa 485 Autos mehr als die allerbesten Konkurrenten auf PlayStation. Es ist eine erstaunliche Tatsache und so überwältigend, dass die meisten Leute einfach verwirrt sind, welches Auto sie kaufen sollen, wenn sie den GT2 zum ersten Mal auspacken.

Falsch! Sie sagen – R4: Ridge Racer Type 4 hat viele Autos, Dutzende von Dutzenden davon. Stimmt, und R4 ist obendrein ein fantastisches Arcade-Rennspiel. Es ist einer meiner Favoriten. Aber hier gibt es nicht nur tonnenweise mehr Autos, sondern auch alle voll LIZENZIERTEN AUTOS, die aussehen, sich anfühlen, fahren und klingen wie das Original. Das schafft kein anderes Rennspiel. Sie können Autos fahren, die von einem Extrem zum anderen reichen, von der Dodge Viper, dem neuen Volkswagen Beetle, dem HKS Drag 180SX (ein komplett herausgeputztes Drag-Racing-Auto), einem 98er Subaru Pleo, einem Dodge '71 Charger, Mustangs, Cougars, BMW, Mercedes Benzs, Aston Martin V8 Vantages, und gut, Sie bekommen das Bild. Unnötig zu erwähnen, dass GT2 der Traum eines jeden Autoliebhabers ist.

Mehr Spuren : Das ursprüngliche Spiel bot neun Tracks. Diese Tracks sind zurück in dieser Fortsetzung, die 18 zusätzliche Tracks für eine echte Gesamtzahl von 27 Tracks enthält. Wenn man die Spiegel- und Nachtspuren mitzählt, gibt es insgesamt 49. Viele dieser Tracks sind identische Nachbildungen der Kurse aus der realen Welt und sorgen für ein schauriges Déjà-vu bei denen, die beispielsweise schon einmal in Grindelwald oder Leguna Seca waren.

Rallye-Rennen : Gran Turismo 2 bietet exquisite Rallye-Rennen. Rallye-Rennen finden auf der ganzen Welt statt, aber besonders beliebt sind sie in England und anderen Teilen Europas. In GT2 können Sie nicht nur in reinen Rallye-Rennen fahren, sondern die Spieler können gegeneinander antreten oder ihre eigenen Straßenautos in Pseudo-Rallyeautos umbauen, vorausgesetzt, sie sind mit den richtigen Reifen ausgestattet.

Die genaue und fesselnde Physik, die man in GT2 erlebt, kommt in den Rallye-Rennen noch besser zur Geltung, die viele Hügel, Drehungen und Wendungen, Sprünge und Vorsprünge bieten, von denen man ernsthaft Luft holen kann. Monster Powerslides sind 08/15. Als großer Fan von Rallye-Rennern, seit Sega Rally 1995 in die Spielhallen kam, kann ich ernsthaft sagen, dass dies der realistischste und beeindruckendste Rallye-Renner ist, den ich je gespielt habe. Es ist mit Abstand das beste auf PlayStation – Lichtjahre über dem nächsten Konkurrenten – und es nimmt Sega Rally 2 und gibt ihm einen ernsthaften Kampf um sein Geld. Die Tiefe, die es GT2 hinzufügt, ist immens und sehr befriedigend.

Größere Auswahl an Autos : Der erste GT hatte eine große Auswahl an Autos. GT2 schlachtet diese Aufstellung nicht nur mit mehr Autos, sondern auch mit verschiedenen Arten von Autos: japanische, deutsche, französische, britische, amerikanische, amerikanische Muscle-Cars, Rallye-Autos aus aller Welt, Konzeptautos und mehr.

Und vieles mehr : Dann gibt es den neuen Soundtrack, großartige neue Wiederholungsoptionen, die wiedergeben, wie Sie während des Spiels tatsächlich Ihre Beschleunigungs- und Bremstasten gedrückt haben, und ein schnelleres, effizienteres und leichter verständliches Menüsystem, um nur einige Dinge zu nennen.

Grafik
Die ersten Aspekte eines jeden Spiels, das Sie sehen, sind die Optik, die Grafik, CG und Zwischensequenzen sowie die Filme. Vom Start des Spiels bis zu jedem einzelnen Rennen ist GT2 grafisch ein Gewinner. Der Intro-Film ist meiner Meinung nach ziemlich cool. Genau wie der GT ist es ungefähr zwei Minuten lang, aber es ist eine andere Art von Intro, das alte Autos, Rallye-Rennen und viele In-Game-Aufnahmen sowie Renderings für längere Sequenzen zeigt. Wie im Fall von GT1 sind die Wiederholungen nach dem Rennen absolut atemberaubend. Es ist, als ob Sie sich im Fernsehen eine echte Autorennen-Wiederholung ansehen würden. Wenn Sie Ihre Augen nur ein wenig zusammenkneifen, werden Sie überzeugt sein, dass es echt ist. GT2 macht Wiederholungen zu einem äußerst unterhaltsamen Teil des Spiels, und darüber hinaus ist das Ziel von Polyphony nicht nur zu unterhalten, sondern in diesem Fall auch zu lehren. Sie lernen aus Ihren Fehlern, indem Sie Wiederholungen ansehen.

Die tatsächlichen Pixel-zu-Pixel-Grafikverbesserungen gegenüber GT sind jedoch minimal. Das Spiel sieht im Wesentlichen gleich aus. Selbst nachdem ich dieses Spiel stundenlang mit meinen bionischen Augen nach grafischen Änderungen und neuen Details durchsucht habe, muss ich sagen, dass es nicht viel zu berichten gibt. Grafisch haben sich die Designer für ein minimales Upgrade entschieden, nicht für eine drastische Änderung.

Dennoch gibt es Verbesserungen. Die größten Veränderungen, wenn man sie so nennen kann, liegen bei den Automodellen selbst. Jedes glänzt und glänzt mit mehr Texturreflexionen als zuvor, und die tatsächlichen Kurven und Linien des Autos sind glatter und die Designs schärfer und detaillierter. Was die Straßendetails betrifft, ob Sie es glauben oder nicht, wurden einige Änderungen vorgenommen. Die Gesamtheit der Kurse ist weniger pixelig und der klobige Look wurde abgeschwächt. Pop-up tritt immer noch auf, Nähte in den Kursen und sogar ein gelegentliches Kollisionserkennungsproblem ist hier und da zu sehen. Aber das sind alles triviale Kleinigkeiten. Das eigentliche Spiel liegt hier, genau wie bei den großartigen 8-Bit- und 16-Bit-Klassikern der alten Schule, im Gameplay. Und das Gameplay ist so absurd fantastisch, dass diese kleinen Beschwerden nichts weiter als meine Chance sind, etwas anderes als reines Lob zu sagen.

Musik und Soundeffekte
Unmittelbar nach dem atemberaubenden Gameplay kommt der wunderschöne Stereo-Sound von GT2. Jedes der über 500 Autos wurde mit Mikrofonen von Hand aufgenommen, um einen möglichst authentischen Sound zu erzielen. Von den quietschenden und durchdrehenden Rädern über den hochdrehenden Motor bis hin zum Gasrohr und Schalldämpfer wurde jedes Autogeräusch eingefangen, um eine Audio-Kakophonie in Ihre Ohren zu bringen.

Die Details hier sind zu detailliert, aber einige davon müssen vermittelt werden. Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten, den brillanten Sound des Spiels wirklich zu erleben. Schließen Sie zunächst einfach einen anständigen Kopfhörer an Ihren Fernseher an. Zweitens: Schließen Sie Ihren Fernseher an die Stereoanlage an und drehen Sie ihn auf. Es ist unwirklich. Das quietschende Geräusch von Reifen auf dem Bürgersteig scheint oft zu verdorben, komprimiert oder so, aber nach einer Weile merkt man, dass es nicht genau richtig klingt. Aber die hochdrehenden Motoren, das Geräusch von Gangwechseln, das Geräusch von Reifen, die auf Schmutz rutschen, und die jubelnde Menge sind großartige Sachen.

Ein paar zusätzliche Details haben mich überrascht. In der nahen Perspektive außerhalb des Cockpits bekommen Sie ein besseres Gefühl für die Autos, die hinter Ihnen dröhnen. Wenn Sie den Rückspiegel auswählen, wechselt der Ton von vorne zu hinten und jedes einzelne Fahrzeug hinter Ihnen klingt lebendig und bereit, Ihr @ss weiterzugeben. Außerdem fühlte sich das Auto jedes Mal, wenn ich meinen Motor aufrüstete, nicht nur anders an, sondern es klang auch anders.

Schließlich sind die alternativen Soundtracks, die von Beck bis zu den Cardigans, The Crystal Method bis zu Filter, den Foo Fighters und Gearwhore reichen, genau das Richtige für den Rennsport. Das ist ein toller Soundtrack.

Douglas Perry

Urteil

Lassen Sie uns zunächst die wichtigen Dinge aus dem Weg räumen. GT2 ist alles, was das vorherige Spiel war, und noch einiges mehr. Mit einer Vielzahl von Verfeinerungen und Upgrades, von subtilen Optimierungen an der Grafik bis hin zu einer stark überarbeiteten und weit überlegenen Fahrsimulations-Engine, ist GT2 einfach das beste Rennspiel, das je gemacht wurde. Zeitraum.

Okay, also lass uns darüber reden. Nachdem ich am Wochenende so viel Spielzeit wie möglich herausgequetscht habe, habe ich 100 Rennspieltage absolviert und alle Lizenzen verdient (obwohl ich die „Super“-Lizenz, die nach Abschluss des International A License) und besitze 31 Autos, von denen ich 27 gewonnen habe. Und ich habe eine absolute Explosion. In der Tat, der größte Spaß, den ich seit Dezember 1997 (als ich den originalen GT aus Japan ergatterte) auf meiner PS hatte.

GT2 ist definitiv eine Herausforderung. Die Lizenzen zu bekommen ist ein Kinderspiel – aber es ist schwierig, alle Goldlizenzen zu bekommen. Sehr mutig. Um alle Golds auf der B-Lizenz zu bekommen, habe ich ungefähr eine Stunde oder so gebraucht – aber ich habe nur sechs Golds auf der A-Lizenz und ich spiele diese seit mindestens ein paar Stunden. Es sieht so aus, als würde es mit Sicherheit ein langfristiges Projekt sein, alle Goldstücke zu bekommen. Aber es muss getan werden, denn es sieht so aus, als gäbe es einige Killerautos zu gewinnen. In der Tat, wenn Sie neu im Spiel sind, würde ich wirklich empfehlen, Gold in B zu gewinnen. Der Spoon S2000, den Sie verdienen, ist in der Lage, eine ganze Reihe von Rennen in Aktienform zu gewinnen, sodass Sie eine anständige Menge davon aufbauen können Geld, das Sie sonst für das Tunen eines neuen Autos ausgeben müssten.

Die Struktur des Spiels ist einfach hervorragend. Anstatt einfach das stärkste Auto zu kaufen und jeden Rennen für Rennen wie im ursprünglichen GT zu prügeln, hat GT2 absolut viele verschiedene Rennen und Klassen, jede mit einer maximalen Leistungsbeschränkung. Das bedeutet, dass Sie wirklich darüber nachdenken müssen, welches Auto Sie kaufen müssen, und es dann für bestimmte Rennen tunen. Das Ergebnis all dessen ist ein weitaus reichhaltigeres und komplexeres Spielerlebnis, bei dem Sie eine ganze Reihe verschiedener Rennstile mit einer ganzen Menge verschiedener Autos meistern müssen. Fantastisch.

Das Rennen an sich ist so cool wie eh und je. Die Tracks sind hervorragend, mit einer atemberaubenden Auswahl an neuen und allen Originalen. Die Computerfahrer sind intelligent und fahren definitiv viel besser als in GT, und dank der neuen Leistungsbeschränkungen sind die Rennen immer eng. Oft viel zu nah für Komfort, aber das macht es spannend. Warte einfach – nach deiner ersten Sitzung wirst du das Joypad weglegen und plötzlich feststellen, dass deine Hand verkrampft ist, weil du den Controller so fest umklammert hast! Es ist so gut!

Nachdem ich das alles gesagt habe, habe ich einige Kritik. Ich bin nicht einverstanden mit Doug ein bisschen auf den Speisekarten. Die allgemeine Struktur und Präsentation von GT2 hätte definitiv besser geplant werden können, um die Navigation im Spiel zu erleichtern – das Menüsystem erfordert zu viele Klicks, um beispielsweise von Ihrer Garage zu einem bestimmten Tuner zu gelangen. Außerdem ist die Menüauswahl selbst langsam und die Ladezeiten sind länger als erwartet. Das ist keine große Sache, aber manchmal wird es einfach frustrierend, wenn Sie die Menüs häufig verwenden – wie wenn Sie ein Auto kaufen und es komplett aufrüsten – Sie klicken ... warten ... klicken ... Warten. Ich denke, Sie bekommen das Bild. Das Laden und Speichern ist auch viel langsam und nervt das @ss, da Sie jetzt das Spiel selbst verlassen und zum Frontmenü gehen müssen. Auch dies hätte weitaus zugänglicher und benutzerfreundlicher gestaltet werden können. Ich hoffe auf ernsthafte Verbesserungen mit GT3.

Eine andere Kritik, die ich habe, ist, dass es gelegentlich zu Verzögerungen kommt, wenn es sehr voll wird (wie acht Autos, die um die erste Kurve quietschen und Rauch aus ihren Reifen strömt), aber es ist nicht zu schrecklich und hat mich noch nicht vermasselt. Aber es ist einfach ärgerlich, dass es passiert. Abgesehen davon ist das Spiel jedoch ein absoluter Hingucker und eine absolut unverzichtbare Ergänzung Ihrer Spielesammlung. Kapiert. Jetzt!