iPhone 12 Pro im Test

Das vergessene mittlere Kind von iPhones

Letztes Jahr, die iPhone 11 pro war leicht das bestes Smartphone Apple hatte jemals bemerkenswerte Verbesserungen an Bildschirm, Akkulaufzeit und Kamerafunktionen vorgenommen. Jetzt die iPhone 12 pro baut auf diesen Verbesserungen mit einem schlankeren Design, einem schnelleren Prozessor, einer ausgeklügelten Implementierung von Magneten und noch besseren Kameratricks auf. So sehr sich das iPhone 12 Pro jedoch verbessert hat, fühlt es sich auch wie das vergessliche mittlere Kind in Apples Produktpalette an dieses Jahr. Für 200 $ billiger, die iPhone 12 ist ein fast exakter Zwilling, der die gleiche Bildschirmgröße und Spezifikationen, den gleichen Prozessor, aber keine Telekamera bietet. Unterdessen bietet das iPhone 12 Pro Max einen größeren Bildschirm, einen größeren Hauptkamerasensor, ein längeres Zoomobjektiv und eine Bildstabilisierung für nur 100 US-Dollar mehr.

Mit seiner vielseitigen Auswahl an Kameras, seiner beeindruckenden Leistung und der Fähigkeit, wunderschön aussehende Dolby Vision-Filme zu erstellen, ist das iPhone 12 Pro immer noch ein Handy, das eine Überlegung wert ist. Für die meisten Menschen würde ich jedoch das iPhone 12 für seinen günstigeren Preis oder das iPhone 12 Pro Max für seine verbesserten Kameras zu einem geringfügigen Preisaufschlag empfehlen. iPhone 12 Pro Review 15 Bilder

iPhone 12 Pro – Design und Funktionen

Das iPhone 12 Pro markiert eine längst überfällige Rückkehr zum flachkantigen Design des iPhone 4 und iPhone 5 . Die eckigen Kanten verleihen dem Telefon ein viel saubereres Aussehen und dünnere Seiten als die gebogenen Kanten des vorherigen iPhone 11 Pro. Dies fällt am deutlichsten auf, wenn Sie die beiden Telefone nebeneinander betrachten. Während das iPhone 11 Pro eine auffällige Lünette hatte, die durch seinen abgerundeten Rahmen weiter verlängert wurde, hat das iPhone 12 Pro immer noch einen ziemlich auffälligen schwarzen Ring um ihn herum, aber er fällt sofort zu einem viel schlankeren Edelstahlrand ab.
iPhone 11 ProiPhone 12 Pro
iPhone 11 Pro gegen iPhone 12 Pro
Natürlich hat das iPhone 12 Pro nicht nur schlankere Rahmen, sondern auch einen größeren Bildschirm bekommen. Dies alles dank der Art und Weise, wie das quadratische Design den leeren Raum um die gekrümmte Kante mit einem größeren Display und mehr Pixeln ausfüllt. Das 12 Pro rockt einen 6,1-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.170 x 2.532 im Vergleich zum 5,8-Zoll-Bildschirm seines Vorgängers mit 1.125 x 2.436 Pixeln.

Während dies das iPhone 12 Pro wie ein größeres Telefon klingen lässt, ist es tatsächlich dünner und mit 5,78 x 2,81 x 0,29 Zoll genauso breit wie das letztjährige Modell. Im Vergleich dazu ist Apples vorheriges Telefon der Pro-Serie mit 5,67 x 2,81 x 0,32 Zoll nur geringfügig kürzer. Apple hat sein letztes Telefon im Wesentlichen in eine Form gepresst, die alles abgeflacht und auch dünner gemacht hat. Insgesamt fühlt sich das neue iPhone 12 Pro fantastisch an. Dank seiner neuen robusten Edelstahlseiten fühlt es sich absolut solide an. Es fühlt sich auch viel griffiger an, so sehr, dass ich nie daran denken würde, eine Hülle darauf zu legen. Ein Teil davon ist das Vertrauen, dass der Bildschirm nicht zerbricht – dank Apples neuer Ceramic Shield-Bildschirme, die eine viermal bessere Fallleistung versprechen. Obwohl ich mein Telefon nicht wiederholt auf den Bürgersteig fallen gelassen habe, um diese Behauptung zu testen, ist es während meiner Testwoche mindestens einmal gestürzt, und ich habe noch keine Risse oder Kratzer auf dem Glasdisplay gesehen.

Das einzige, was am Display des iPhone 12 Pro keine dramatische Verbesserung erfahren hat, ist das darunter liegende Panel. Sie sehen im Grunde dasselbe Super Retina XDR OLED-Display, das Apple letztes Jahr mit seiner Spitzenhelligkeit von 1.200 nit plus HDR10- und Dolby Vision-Unterstützung eingeführt hat.



Ärgerlicherweise bleibt die Bildwiederholfrequenz auf dem iPhone 12 Pro bei der überwiegenden Mehrheit immer noch bei 60 Hz hängen Android-Telefone (von Mittelklasse bis High-End) unterstützen jetzt regelmäßig mindestens 90 Hz bis 120 Hz. Trotzdem können nicht viele Telefondisplays so hell werden, und es ist wild, endlich Ihre eigenen Dolby Vision-Filme auf diesem Gerät aufnehmen und sehen zu können.

Auf der Rückseite scheint das iPhone 12 Pro mit seinem Vorgänger identisch zu sein, aber es gibt eine winzige Ergänzung zu den Kameras und ein verstecktes Upgrade für das drahtlose Ladesystem des Mobilteils.



Auf dem Kamerabuckel befindet sich ein neuer schwarzer Ausschnitt für das neue LiDAR-System, das Ihre Umgebung im Wesentlichen mit Lasern scannt. Ja, das iPhone hat verdammte Laser, aber bevor Sie sich zu sehr aufregen, sie sind für das menschliche Auge völlig unsichtbar und werden in absehbarer Zeit keine Löcher in irgendetwas brennen.

Stattdessen werden sie für verbesserte Augmented-Reality-Erlebnisse und eine schnellere, genauere Fokussierung für Porträtaufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen verwendet. In der Praxis ist das LiDAR für die Fotografie nicht so toll – dazu später mehr – aber es ist unglaublich beeindruckend, wenn es darum geht, Ihre Umgebung mit einer unglaublich genauen Tiefenwahrnehmung zu scannen. Mit der richtigen Software können Sie ganz einfach eine digitale Nachbildung jeder Umgebung um Sie herum erstellen.



Die zweite Ergänzung auf der Rückseite des iPhone 12 Pro ist MagSafe , was bedeutet, dass rund um den kabellosen Ladebereich Magnete eingebettet sind. Auch wenn dies wie eine kleine Ergänzung erscheinen mag, nimmt es all das Rätselraten und den Ärger von der perfekten Ausrichtung Ihres Mobilteils auf a drahtloses Ladegerät . Sie können Ihr Telefon einfach über das offizielle MagSafe-Ladegerät von Apple halten, und es fliegt hoch und haftet an der Rückseite Ihres Geräts.

Darüber hinaus öffnet MagSafe das iPhone für die Welt der magnetischen Anhänge wie Brieftaschen und Autohalterungen. All dies funktioniert nur mit dem bloßen Telefon und Sie benötigen keine spezielle Hülle oder Schließe. Dies sind nur die MagSafe-Zubehörteile, die Apple und seine Hardwarehersteller ursprünglich entwickelt haben – ich persönlich kann es kaum erwarten, dass Pop-Sockets, Stative und weiteres MagSafe-Zubehör auf den Markt kommen.


iPhone 12 Pro – Spiele und Leistung

Das iPhone 12 Pro rockt Apples neuesten und schnellsten A14 Bionic-Prozessor – und Sie haben diesen ganzen Song und Tanz wahrscheinlich schon einmal gehört. Natürlich ist das iPhone 12 Pro blitzschnell, aber das Beeindruckendste, was mir aufgefallen ist, ist, wie schnell sich das Wechseln von Apps anfühlt. Das andere große Spezifikations-Upgrade sind 6 GB Arbeitsspeicher (im Vergleich zu den 4 GB RAM, die iOS-Geräte seit Jahren haben), so dass ein Teil dieses verbesserten Multitasking-Erlebnisses von der Erhöhung des Arbeitsspeichers herrührt.

Ansonsten ist die beeindruckendste Leistung des iPhone 12 Pro, dass es viel schneller ist, 4K HDR-Material zu bearbeiten und abzuspielen Apple Arcade-Spiele ohne einen Takt zu überspringen. Apple Arcade ist mit zunehmendem Alter und herausragenderen Titeln wie No Way Home und Towaga immer besser geworden – letzteres sieht mit dem Zusammenspiel aus reinem Schwarz und blendend hellem Licht auf dem OLED-Display umwerfend aus. Gepaart mit einem Razer Kishi oder ein anderes Telefon-Controller , das iPhone 12 Pro ist leicht einer der Die besten Gaming-Handys kannst du heute bekommen. Eine weitere große Leistungsverbesserung des iPhone 12 Pro ist die neue 5G-Konnektivität. Überraschenderweise war ich in den Außenbezirken von New York City durchgehend mit dem 5G-Netz von T-Mobile verbunden und erreichte eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 224 Mbit / s.

Das ist weit entfernt von den höchsten Geschwindigkeiten, die Sie mit 5G erreichen sollten, aber es ist etwa 10x schneller als das, was ich von 4G gewohnt bin. Darüber hinaus sind dies die 5G-Geschwindigkeiten, die ich in den Außenbezirken gesehen habe, weit entfernt von der Innenstadt von New York, wo Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit die schnellsten Übertragungsgeschwindigkeiten erhalten. Natürlich hängt der Zugriff auf die 5G-Abdeckung von Ihrem Standort ab. Bildbeispiele für iPhone 12 Pro 30 Bilder

iPhone 12 Pro – Kamera

Das iPhone 12 Pro bringt nur zwei neue Hardware-Features für seine Kameras: eine etwas breitere f1.6-Blende an der Hauptweitwinkelkamera und den oben erwähnten LiDAR-Sensor. Die größere Blende macht das 12 Pro etwas besser bei Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen und beim Erfassen des Dynamikbereichs in Innenräumen, aber es ist keine sehr merkliche Verbesserung bei den meisten Aufnahmen, die ich gemacht habe. Ich war viel aufgeregter zu hören, dass das LiDAR-System das Autofokussystem des 12 Pro unterstützen würde. In Wirklichkeit aktiviert dieser Sensor seine Laser jedoch nur, um Porträts im Nachtmodus im Dunkeln aufzunehmen. Darüber hinaus müssen Sie sehr nahe am Telefon stehen, um tatsächlich ein genau fokussiertes Bild zu erhalten. Selbst ein paar Meter entfernt zu sein, um eine Dreiviertelaufnahme zu machen, ließ mich mit unscharfen Fotos im Dunkeln zurück.

Hoffentlich wird Apple die Genauigkeit seines LiDAR-Systems für die Fotografie genauso verbessern, wie es sich auf sein Potenzial für viele weitere Augmented-Reality-Erlebnisse konzentriert.

Während die Hardware-Verbesserungen nicht allzu beeindruckend sind, hat Apple eine lange Liste neuer Kamera-Software-Tricks, darunter Smart HDR 3, Dolby Vision-Filmen und das neue ProRAW-Format – obwohl diese letzte Funktion in einem zukünftigen Update verfügbar sein wird. Bei Smart HDR 3 geht es natürlich darum, bessere High-Dynamic-Range-Fotografie aufzunehmen, und nachdem ich in der letzten Woche eine Reihe von Aufnahmen gemacht habe, kann ich sagen, dass ich beeindruckt bin. Das iPhone 12 Pro ist viel besser darin, Blüten und tiefe Schatten einzufangen als sein Vorgänger, mit viel mehr Kontraststufen dazwischen.

Während Dolby Vision die Bearbeitung von Filmen noch komplexer macht und Sie HDR-Filme nur auf bestimmten Bildschirmen wiedergeben können, empfehle ich unbedingt, mit aktiviertem HDR aufzunehmen. Das erneute Ansehen der Dolby Vision-Filme, die ich auf dem iPhone 12 Pro aufgenommen habe, ist umwerfend. Es ist an der Zeit, dass alle Videos in HDR aufgenommen und angezeigt werden, insbesondere wenn man bedenkt, dass HDR in alltäglichen Computermonitoren und fast allen 4K-Fernsehern weit verbreitet ist.

Während das iPhone 12 Pro insgesamt eine Verbesserung der Kameraleistung und -funktionen erhalten hat, hat das größere iPhone 12 Pro Max mit Leichtigkeit den Großteil der herausragenden Kameraverbesserungen erhalten. Mit einem um 47 % größeren Hauptsensor samt sensorbasierter Bildstabilisierung sowie einer etwas länger reichenden 2,5-fach-Tele-Kamera dürften mobile Fotografen viel mehr von Apples größtem Smartphone begeistert sein.

iPhone 12 Pro – Akkulaufzeit

Das iPhone 12 Pro verfügt über einen besorgniserregend kleineren 2.815-mAh-Akku im Vergleich zum 3.046-mAh-Akku des letztjährigen Modells. Bei meinen Tests beendete ich den Tag jedoch regelmäßig mit 50 % noch in der Dose. In der Zwischenzeit hat die starke Nutzung – das Spielen von Apple Arcade-Spielen, das Streamen von Videos und das Fotografieren den ganzen Tag über – das Telefon nur auf 38 % Akkulaufzeit gebracht. Wie effizient der neue A14 Bionic-Prozessor von Apple ist, zeigt, wie das neueste iPhone mit kleinerem Akku so lange durchhält wie das Vorjahresmodell.

Leider ist das Aufladen von MagSafe nicht ganz so beeindruckend. Obwohl Apple es geschafft hat, seine kabellose Ladegeschwindigkeit auf 15 W zu erhöhen, bringt Sie 30 Minuten Aufladen nur auf 22 % und eine einstündige Aufladung gewährt Ihnen eine Aufladung von 44 %. Im Vergleich dazu bringt das Anschließen eines Lightning-Kabels mit einem 20-W-Adapter für 30 Minuten wieder bis zu 58 % und nach einer Stunde 87 %. MagSafe ist erstaunlich praktisch, aber deutlich weniger effizient
MagSafe ist erstaunlich praktisch, aber deutlich weniger effizient. Gehen Sie kabelgebunden, wenn Sie Ihr Telefon vor einem langen Tag ohne tragbares Ladegerät schnell aufladen müssen. Ich hoffe wirklich, dass Apple nicht plant, nächstes Jahr alle Anschlüsse abzuschaffen, wie die Gerüchte vermuten lassen, denn wie meine Tests zeigen, ist das kabelgebundene Laden immer noch der richtige Weg, wenn Sie Ihr Gerät schnell aufladen möchten.

Eine weitere knifflige Sache beim 15-W-MagSafe-Laden von Apple ist, dass Sie einen Power Brick benötigen, der für mindestens 20 W ausgelegt ist. Zu Beginn meiner Tests habe ich den 18-W-Adapter verwendet, der mit dem iPhone 11 Pro geliefert wurde, und er ermöglichte nur bis zu 12,5 W kabelloses Laden, das nach 30 Minuten nur 19 % und nach einer Stunde 37 % zurückgab.Jeder IAPN iPhone Review  iPhone 5<br>
<a href='https://www.ign.com/articles/2012/09/28/the-iphone-5-review" target="_blank>Reviewed by Nic Vargus</a><br>September 28, 2012<br>If you's easy to lose sight of what a product like the iPhone 4S is in favor of what it isn't: the iPhone 5. Though it may not have the new design many were hoping for, its improvements are enough to make it considerably faster and better performing device than its predecessor.   iPhone 5S<br>
<a href='https://www.ign.com/articles/2013/10/03/apple-iphone-5s-review" target="_blank>Reviewed by Scott Lowe</a><br>October 3, 2013<br>The iPhone 5S may not be as exciting as a comprehensively redesigned device, but when building upon the framework of the still exceptional iPhone 5, it doesn're an iPhone user looking for your next iPhone, the 5 offers more than enough incentive to upgrade. More than anything, the blinding speed of this phone should impress even the most callous Apple cynics. LTE is a game changer if you've never had it before. The phone consistently mops the floor with better spec'ed phones. It has the best games, the largest breadth of quality apps, one of the best cameras, a clean and easy operating system and - unless you buy off-contract - it starts at $200. 13 Bilder  iPhone 6<br>
<a href='https://www.ign.com/articles/2014/09/24/apple-iphone-6-review" target="_blank>Reviewed by Andrew Hayward</a><br>September 24, 2014<br>In some ways, the iPhone 6 feels like a response to the incredible success of Android devices, from the larger screen to the rounded build to the tweaks in iOS 8. This phone doesn's no denying that the iPhone 5C's plastic shell is a step down from the iPhone 5. But unlike previous years, it's the only option Apple is offering at the $99 price point. Those that had previously relied on the arrival of Apple's latest and greatest as an opportunity to grab last year's model at a discount are walking away with a product inferior to the iPhone 5. The iPhone 5C is unlikely to appeal to those that demand to be on the bleeding edge of style or technology. But then again, it wasn't built for that crowd. Instead, Apple is targeting more casual, cost-conscious consumers, and to that end, the iPhone 5C is a pretty great solution for the price range.  iPhone 6 Plus<br>
<a href='https://www.ign.com/articles/2014/10/03/apple-iphone-6-plus-review" target="_blank>Reviewed by Alex Roth</a><br>October 3, 2014<br>While nobody may need such a big phone, iOS gamers, avid smartphone readers, mobile movie watchers, or anyone who’s ever been stuck anywhere and thought, “I wish I had my iPad,” will certainly enjoy it. If you't necessarily need to be. The differences may not be enough to sway owners of last year's model, but regardless of whether you're upgrading or buying an iPhone for the first time, the iPhone 5S is unquestionably better in every way, and still one of the best phones on the market.  't really boast the kind of hardware innovations we've seen in previous incarnations. Still, refinement is as much a part of Apple's pedigree as innovation; the iPhone 6 merges the best of its existing elements and those of its competitors to create a seriously polished and harmonious smartphone experience. Whether obvious or subtle, the improvements this time around are substantial and truly meaningful throughout, making the iPhone 6 not only Apple's top effort to date, but also one of the best smartphones of any kind. 're trading up from a smaller phone you will have to be prepared to change your usage habits to accommodate its size, but the iPhone 6 Plus' strengths can easily be worth it.

iPhone 12 Pro – Einkaufsführer

Das iPhone 12 Pro ist zu einem Startpreis von 999 US-Dollar erhältlich und Sie finden es unter Amazonas , Bester Kauf , Walmart , und direkt von Apfel .

Urteil

Das iPhone 12 Pro ist unbestreitbar ein großartiges Smartphone. Das neue, dünnere, eckige Design ist spektakulär und MagSafe eröffnet eine Menge neuer Möglichkeiten, auch wenn seine kabellosen Ladegeschwindigkeiten nicht gerade beeindruckend sind. Das iPhone 12 Pro befindet sich jedoch in einer prekären Lage, dank der Positionierung von Apple selbst zwischen dem iPhone 12 und dem iPhone 12 Pro Max. Das einzige, was dieses Mobilteil gegenüber dem billigeren iPhone 12 hat, ist die Dolby Vision-Filmaufnahme, aber das ist ein Leckerbissen, der nur Videofilmer wie mich begeistern wird. Ansonsten haben Sie einen LiDAR-Sensor, der für Augmented-Reality-Erlebnisse gut geeignet ist, aber derzeit für die Fotografie nicht ausgereift ist. Wenn Sie in der Zwischenzeit nach dem ultimativen iPhone-Erlebnis suchen, kann ich das iPhone Pro Max nicht genug empfehlen. Es bietet einen größeren Bildschirm, einen größeren Hauptsensor, ein längeres Teleobjektiv und eine Bildstabilisierung zu einem geringfügig höheren Preis. Wenn Sie etwas über diesen Beitrag kaufen, erhält IAPN möglicherweise einen Anteil des Verkaufs. Für mehr, Lern mehr .