Kyojin no Doshin 1 (Import)

Er ist groß, er ist gelb und er zerstört gerne Sachen. Wir haben 20 neue Bildschirme des Giganten.

Es gab viele seltsame Spiele für Nintendo 64, aber vielleicht keiner so seltsam wie Nintendos 64DD-only Doshin der Riese 1 (oder Kyōjin no Doshin 1 in Japan). Entwickelt vom Softwarehaus Parameter , Doshin ist die Vision des berühmten Spieledesigners Kazutoshi Iida, der es geschaffen hat Schwanz der Sonne für Sonys PlayStation.

Doshin the Giant debütierte Anfang dieser Woche vor eifrigen Zuschauern in Nintendos Spaceworld in Japan. Das Spiel sieht die Spieler als den Riesen, der eines Nachmittags außerhalb von Paradise Island erwacht und einen Weg finden muss, mit seinen Dorfbewohnern zusammenzuleben. Doshin kann gut oder böse sein (auf Knopfdruck), je nach Vorliebe des Spielers. Er kann auch springen, auf Dinge fallen, mit den Armen schwingen, um Energie aus Gegenständen zu saugen, Land hochziehen und Gegenstände aufheben. In dieser Hinsicht ist er ein sehr nützlicher Riese.

Eine Liebes- und Hassbeziehung
Doshin the Giant ist teilweise von Nirvanas Kurt Cobain inspiriert, der laut Designer Kazutoshi Iida zu groß für sein eigenes Wohl wurde. Im Spiel muss Doshin ein Gleichgewicht zwischen Liebe und Hass finden, sonst wird auch er zu groß, um mit den Inselbewohnern zusammenzuleben – und wenn wir groß sagen, meinen wir das wörtlich. So funktioniert das:



Gutes Doshin ist gelb. Evil Doshin ist natürlich leuchtend rot mit Reißzähnen und stacheligen Haaren. Wenn Spieler als gelber Doshin gute Taten vollbringen, erhalten sie Herzen. Sobald eine bestimmte Menge an Herzen gesammelt ist, wächst Doshin an Größe. In der Zwischenzeit können die Spieler als roter Doshin alles in Sichtweite zerstören, was wiederum die riesigen Schädel verleiht. Sobald eine bestimmte Menge an Schädeln gesammelt wurde, wächst der rote Doshin an Größe. Je größer der Riese wird, desto gefährlicher wird er ¿ und desto weniger nachsichtig werden wiederum die Dorfbewohner, die den Füßen des Riesen zum Opfer fallen. Wenn der Riese jedoch zu groß wird, kann er seine eigenen Füße nicht mehr sehen und kann auf wichtige Artefakte treten. Und wenn er alle Dorfbewohner zerstört, kann er ihre Steinmonumente nicht errichten, was zufällig eine der wenigen eindeutigen Aufgaben des Spiels ist.

Und wie Sie sehen, ist jetzt alles sehr klar. In Wahrheit versuchen wir immer noch, dieses Spiel zu verstehen.

Doshin 1 hat ein sehr stilisiertes Aussehen, aber es sprengt sicherlich nicht die Grenzen dessen, wozu die 64DD visuell in der Lage ist. Der Riese ist groß, ein bisschen blockig und animiert manchmal ziemlich ungeschickt. Die 3D-Welten sind farbenfroh, aber nicht sehr detailliert – und das gleiche gilt für die Dorfbewohner und Strukturen, die sie bewohnen. Alles in allem sieht das Spiel sehr nach der ersten Generation aus. Das ist aber in Ordnung, denn bei Doshin geht es nicht um auffällige Augenweide. Vielmehr scheint es bei diesem Spiel mehr ums Experimentieren zu gehen. Warum kann der Riese gemein sein? Was ist der Zweck, den Dorfbewohnern zu helfen? Was genau passiert, wenn er zu groß wird? All das sind Fragen, die nur durch Erfahrung beantwortet werden können, und genau darauf zielt Param ab.

Da wir den 64DD angesprochen haben, lassen Sie uns über eine bestimmte Funktion des Zusatzgeräts sprechen, die Doshin voll ausnutzt – die interne Uhr. Alles im Spiel findet in Echtzeit statt, sei es die einfache Erkundung oder die Zerstörung von Dörfern. Aber die Zeit hört hier nicht auf. Auch nachdem die Spieler das Spiel ausgeschaltet haben, werden die Ereignisse während ihrer Abwesenheit weiter stattfinden. Wenn sie zurückkommen, finden die Spieler Doshin möglicherweise in völlig neuen Zwangslagen wieder, die es zu lösen gilt. Uns geht es darum, dass immer etwas passieren wird, auch wenn die Spieler nicht da sind, um es zu erleben.

Sie fragen sich vielleicht, warum ein originales, erstes Spiel mit einer „1“ versehen ist. Das liegt daran, dass weitere Versionen von Doshin the Giant für 64DD-Besitzer geplant sind. Tatsächlich haben bereits zwei Arten von 'Upgrades' begonnen. Die noch nicht entwickelten Titel mit den Namen „Black“ und „White“ werden in Verbindung mit dem Original funktionieren, und laut Nintendo „kann [das Spiel] durch Überschreiben der Daten von ‚Doshin 1‘ als etwas völlig anderes wiedergeboren werden .' Klingt mysteriös.

Doshin the Giant 1 ist zu 100 % fertig und wird diesen Dezember rechtzeitig zum Start des 64DD ausgeliefert. Das Spiel wird derzeit für die Veröffentlichung in den USA in Betracht gezogen.


Wie sieht die Welt aus, wenn Sie massiv groß sind, anstatt wirklich klein? Dieses Spiel, Kyōjin no Doshin 1 (Doshin, the Giant 1) ermöglicht es den Spielern, in die sarggroßen Schuhe eines Riesen zu schlüpfen und die Antwort herauszufinden.

Während Kyojin wie ein RPG aussieht und klingt, ist das Gameplay eine deutliche Abkehr von den Konventionen und Standardmechanismen des Genres. Sogar der Schöpfer des Spiels, Kazutoshi Iida, hat Probleme, genau festzulegen, in welches Genre der Titel passen wird, wenn er fertig ist. Es ist wahrscheinlich sicher zu sagen, dass Kyojin den Erkundungsspielen in der Reihe von Iidas ersten beiden Kreationen, Tail of the Sun und Aquanaut's Holiday für die PlayStation, am nächsten kommen wird.

Das Spiel
Ein Riese stürzt plötzlich in den normalen Alltag eines Volkes, das friedlich auf einer paradiesischen Insel im Süden lebt, und dieser Riese bist du! Zu Beginn des Spiels bist du noch ein 'kleiner Riese', und im Laufe des Spiels wirst du immer größer. Die Menschen werden lernen, dir dankbar zu sein – zum Beispiel kannst du als Riese Baumaterialien und andere Dinge für die Dorfbewohner suchen, denen du begegnest, und jedes Dorf wird Gedenktage einführen, um dir zu danken.

Da der Computer die Menschen kontrolliert, besteht Ihre Aufgabe darin, sie zu ermutigen, Sie zu mögen und Ihnen zu vertrauen, indem Sie freundlich zu ihnen sind. Dies wird durch die Tatsache erschwert, dass der Riese die Worte „Liebe“ und „Hass“ auf die Sohlen seiner Schuhe geschrieben hat, sodass er beim Herumlaufen verräterische Spuren hinterlässt. Wenn Sie die Dorfbewohner schlecht behandeln, werden sie Sie hassen. Sie werden schockiert sein, wenn du zum ersten Mal in ihrem Dorf auftauchst, also gehe leise, wenn du sie nicht verschrecken willst. Aber es gibt nicht die eine richtige Art, das Spiel zu spielen. Wie bei allen Titeln von Iida wird das Experimentieren gefördert.

Die Spielwelt wird auch Tiere wie Elefanten, Vögel und Fische sowie ein mysteriöses menschenähnliches Wesen enthalten. Doshin, der Riese soll auf Nintendos Japan-only 64DD erscheinen, und das Param-Team, das sich der ziemlich haarigen Zukunft des Add-Ons bewusst ist, richtete auf seiner Website sogar eine leidenschaftliche Bitte an Nintendo (Japan), sich zu beeilen und das Add-on zu veröffentlichen -auf Einheit.

Die Menschen
Iida, der Teil einer Entwicklergruppe namens Marigul ist, sagt, dass die Beschreibbarkeit der 64DD ideal für seinen Abenteuerstil ist, der unbegrenzte Möglichkeiten und eine nie endende Suche bietet.

Eines ist sicher, die Spieleentwickler sind eine ungewöhnliche Gruppe von Leuten. Auf ihrer japanischen Kyojin-Website fragten sich die Teammitglieder nach ihren individuellen Gründen, warum sie das Spiel machen wollten. Wir haben die Antworten ins Englische übersetzt:

Kazutoshi Iida : „Es dauerte länger, als ich beabsichtigt hatte, mich fertig zu machen, aber schließlich fing ich an! Mein sechster Grund, Doshin, der Riese machen zu wollen, war, dass ich reich werden und jede Menge Frauen anziehen wollte. Der vierte Grund war, weil es sah interessant aus. Findest du ein Spiel, in dem du langsam immer größer wirst, nicht interessant? Ich persönlich finde diese Art von Spiel wirklich cool. Deshalb habe ich es gemacht.'

Takao Senbayashi : Als ich es zum ersten Mal sah, war ich mit meiner Familie beim Angeln. An diesem Tag war es morgens richtig neblig. Die Leine war vielleicht eine Stunde oder so noch im Wasser gewesen, und plötzlich hörte ich ein Geräusch: „Doshin! Doshin!' aus dem Wasser kommen. Das Geräusch wurde immer lauter, ließ das Wasser in einem Eimer in der Nähe erzittern, dann kippte das Ganze um. Dann stand mit großem Gebrüll ein riesiges gelbes Ding direkt vor mir. Da wurde mir klar, dass es eine menschliche Form hatte, und meine Sinne taumelten. Als ich wieder zu mir kam, war ich das Flussufer hinabgestürzt, hielt aber immer noch meine Angelrute umklammert. Ich glaube nicht, dass es ein Traum war.'

Tatsuhiko Asano : „Ich möchte Musik machen, als käme sie aus fernen Bergen zu uns herüber, weich und warm, wie etwas Lebendiges.“

Gabun Shibata (Name geändert): „Rollenspiele und Actionspiele waren richtig fetzige Katzen. Aber die verblassen jetzt. Warum? Weil ich ‚Doshin‘ entdeckt habe Sachen wie Tricks und Fallen. Wie in der Nacht, als mein Vater mir 640.000 Yen für ein Neujahrsgeschenk gab, gibt dir dieses Spiel ein gutes Gefühl, als könntest du alles tun. Doshin ist ein abgefahrenes, verrücktes Spiel.“

Hiromichi Iwasaki : „In diesem Job dreht sich alles um zwischenmenschliche Beziehungen. Dem Büromädchen Ratschläge geben, das eine Affäre mit dem Chef hatte, sich die Beschwerden des alten Firmenmanns anhören, der seinen Job satt hat. Oh, in Ordnung, ich mache nur Witze , mein Job ist es, die Grafiken für die Charaktere (Menschen) in ‚Giant Doshin‘ zu machen. Offensichtlich muss ich sie sehr realistisch machen. Menschen, eh?“

Tomohiko Yagisawa : 'Jeder ist ziemlich sorglos im Leben, dann taucht plötzlich ein riesiger Kerl auf -- aaaiiiieee! Lauf weg! Das möchte ich in diesem Spiel passieren. Das Ziel ist es, Szenen aus dem Alltag der Menschen zu schaffen. Herz ist wichtiger als Technik . Es wird grossartig!

Ausblick
Trotz der wenigen Informationen, die Marigul über Kyojin durchgesickert ist, ist bereits klar, dass das Spiel ziemlich unkonventionell sein wird. Bleibt zu hoffen, dass Nintendo Marigul über die Schulter schaut, um sicherzugehen, dass das Spiel auch technisch auf dem neuesten Stand ist. Das Versprechen eines Rollenspiels im Iida-Stil, das mit erhabener Spielmechanik und -philosophie geladen ist und durch Grafiken im Nintendo-Stil aufgewertet wird, reicht aus, um uns zu begeistern. Suchen Sie nach weiteren Informationen, sobald diese verfügbar sind.

Hinweis: Der Titel verwendet das onomatopoetische Wort „Doshin!“. was das krachende Geräusch darstellen soll, das der Riese macht, wenn er geht oder sich hinsetzt usw.