Marvel vs. Capcom 2 Remaster-Diskussionen haben Berichten zufolge begonnen

Das Spiel wurde vor über sieben Jahren aus digitalen Storefronts gezogen.

Digital Eclipse will Marvel vs. Capcom 2 mit einem Remaster wiederbeleben, und der Studioleiter sagt, dass die Diskussionen über das Projekt begonnen haben. Im Gespräch mit GamerHubTV ist YouTube , sagte Mike Mika von Digital Eclipse, dass sowohl Disney als auch Capcom auf die Idee angesprochen wurden.

„Wir haben gerade einige Diskussionen darüber begonnen und versuchen zu sehen, wie weit wir gehen können. Aber letztendlich liegt es wirklich nicht an uns“, sagte Mika. „Alles, was wir wirklich tun können, ist, den bestmöglichen Fall zu machen und zu versuchen, es ihnen leicht zu machen, und zu sehen, ob sie interessiert sind.“

Im Jahr 2009 veröffentlichte Digital Eclipse, damals Backbone Entertainment genannt, eine Portierung von Marvel vs. Capcom 2 für die digitalen Storefronts von PS3 und Xbox 360. Das Spiel wurde Ende 2013 zurückgezogen nachdem Capcoms Lizenzen zur Verwendung von Marvels Charakteren abgelaufen waren. Anfang dieses Sommers explodierte die #FreeMvC2-Kampagne in dem Versuch der Fans, das Spiel leichter zugänglich zu machen.



Seit es 2015 zu Digital Eclipse wurde, ist das Studio für das Remastering klassischer Spiele bekannt geworden. Digital Eclipse hat an Kollektionen für Mega Man, Street Fighter, SNK, Disney und mehr gearbeitet.

Marvel vs. Capcom 2: New Age of Heroes ursprünglich im Jahr 2000 veröffentlicht. Es kam ursprünglich für Arcades und Dreamcast, bevor es 2002 auf PS2 und Xbox ankam.

Sie können auschecken Das vollständige Interview von GamerHubTV um mehr über die mögliche Wiederbelebung von Marvel vs. Capcom 2 zu erfahren.

Bildschirme - Mega Man Legacy Collection 2 Das Museum in Mega Man Legacy Collection 2. 6 Bilder Screenshot von Mega Man 7, spielbar in Mega Man Legacy Collection 2. Screenshot von Mega Man 8, spielbar in Mega Man Legacy Collection 2. Screenshot von Mega Man 9, spielbar in Mega Man Legacy Collection 2.

Logan Plant ist ein freiberuflicher Autor für IAPN. Sie finden ihn auf Twitter @ LoganJPlant .