Mein Online

Vergiss das Echtzeit-3D – das neue Spiel der Myst/Riven-Schöpfer könnte das nächste EverQuest sein.

„Ich werde nur sagen, dass es keine Fortsetzung von Myst oder Riven ist“, lachte Rand Miller, CEO von Cyan und Mitschöpfer von Myst und Riven, als er nach Mudpie, dem Codenamen für das neueste Projekt des Unternehmens, gefragt wurde. Es ist vielleicht keine Fortsetzung, aber es ist sicherlich mit dem Myst/Riven-Universum verbunden und vielleicht die erste Chance für Spieler, die Umgebungen im Spiel wirklich aus erster Hand zu erkunden, in einer Online-Version der beliebten Welten. Kürzlich wurde bestätigt, dass das Spiel in Echtzeit 3D sein wird, das von der 3D-Engine von Headspin Technologies betreut wird. Cyan hat kürzlich die Technologie des Unternehmens erworben und stellt sein gesamtes Personal für die Arbeit an Mudpie und zukünftigen Projekten ein. Was jedoch nicht bekannt ist, ist die besondere Bedeutung des Mudpie-Projekts für Cyan.

Das Unternehmen arbeitet seit einem Jahr an Mudpie und hält die spezifischen Details immer noch unter Verschluss, selbst wenn es darum geht, es als Abenteuerspiel zu bezeichnen. „Wir wollen es herausbringen und es für sich selbst sprechen lassen, was das Genre betrifft, in dem es sein wird“, sagte Miller. Was Miller jedoch angedeutet hat, ist, dass das Projekt, unabhängig vom Genre, nur ein reines Online-Spiel sein könnte und die Auswirkungen enorm sind. „Wir sprechen über Breitband. Wir entwerfen dies mit Blick auf Breitband“, sagte Miller über Mudpies besonderen Fokus. „Einer der Gründe, warum Myst so beliebt war, ist, dass wir es mit Blick auf CD-ROM entwickelt haben“, fügte er hinzu und wies darauf hin, dass Myst eines der ersten Spiele war, das von Grund auf untrennbar mit der damals hochmodernen CD-ROM-Technologie verbunden war . Miller hat gesagt, dass das Projekt Mudpie die gleiche Art von Design-Fokus haben wird, nur dass es dieses Mal um das Internet geht und das Spiel mit Breitband als Hauptdesign-Komponente entworfen wird. Das Unternehmen hat auch den ehemaligen Vorsitzenden von ESPN eingestellt, um einige der öffentlichkeitsorientierten Aspekte des neuen Projekts zu handhaben, insbesondere im Hinblick auf die Gewinnung von Kontakten und Verbindungen in einer Vielzahl von Branchen. Die anhaltende Beziehung zu Headspin und die Übernahme einer öffentlichen Ex-Network-Persönlichkeit scheinen darauf hinzudeuten, dass das Unternehmen versucht, eine nachhaltige Spielumgebung aufzubauen, und die Community, diese Umgebung am Leben zu erhalten.

Das stärkste Merkmal beider Spiele waren die wunderschönen Welten, die die Designer geschaffen haben, und ob man es mag oder nicht, die Bedeutung beider Spiele in Bezug auf Popularität und Verkaufskraft ist nicht zu übersehen. Wenn EverQuest fast 200.000 Benutzer gewinnen kann, können Sie sich vorstellen, was eine Online-Version des meistverkauften Spiels aller Zeiten in der Gaming-Welt bewirken wird? Leider arbeitet das Cyan-Team glücklich „leise im Wald“, wie Miller scherzt, und will nicht mehr über das Spiel verraten, bis es absolut bereit ist, es zu enthüllen. „Wir haben den Luxus, ein bisschen aus dem Rahmen zu fallen“, sagte Miller über die Entwicklung des Spiels und fügte hinzu, dass es dem Unternehmen geholfen habe, in Ruhe zu entwerfen, bis sie „alle ihre Enten in einer Reihe“ haben .' Aber Sie können einen ersten Blick auf das Spiel in den nächsten sechs Monaten erwarten, entweder auf der E3 oder davor.

-- Vincent Lopez