Metallica - 'Der Tag, der nie kommt'-Rezension

Kann Rick Rubin den Tag retten?

Du kannst nie zurück. Egal wie sehr du es versuchst oder wie sehr du es erreichen willst, es ist einfach nicht möglich.
Die alte Schule Metallica Fans da draußen, die gehofft und gebetet haben, dass Rick Rubin einer Band, die einst die größte Metal-Band unserer Generation war, neues Leben einhauchen könnte, sollten einfach weitermachen. Bummeln Sie hier nicht herum und warten Sie darauf, dass Ihre Metal-Götter wieder auftauchen, wie Sie sich an sie in den 1980er Jahren erinnern. Für diejenigen unter euch, die tatsächlich denken, dass Load, Re-Load und St. Anger gute Alben waren, habe ich großartige Neuigkeiten für euch: Ihr werdet bald einer Band vorgestellt, die sehr nach Metallica klingt, die die älteren Fans verzaubert hat verliebt in eine lange, lange Zeit. Aber sie sind es nicht.

Am Donnerstag, den 21. August 2008 veröffentlichten Metallica ihre neue Single „The Day that Never Comes“. Nachdem sie sich den Song angehört haben, werden sich viele Metallica-Fans der alten Schule wünschen, der Tag wäre nie gekommen. Es zementiert weiter die Tatsache, dass Metallica versuchen kann, zurückzukommen, aber anscheinend nicht den ganzen Weg schaffen kann.
Das Lied ist 7:56 und besteht eigentlich aus drei verschiedenen Liedern in dieser Zeit. Der erste Teil des Songs liegt in den ersten 3:50 und ist ein langsamer, weicher, poplastiger Song im Stil von „Unforgiven“ oder „Hero of the Day“. Es beginnt sanft und fügt etwas Gitarre hinzu, obwohl es nicht wirklich hart oder schwer ist. Dieser Teil des Tracks könnte heute problemlos von einer Vielzahl von Poprockern in der Branche aufgeführt werden. Wenn es aus dem Rest des Tracks entfernt würde, würde es den Song tatsächlich verbessern.

Der zweite Teil der Melodie fügt tatsächlich ein bisschen schwere Gitarre hinzu und beginnt zu rocken, obwohl es nicht gut rockt. Ab diesem 3:50-Punkt geht es bis zur 5:00-Marke. Obwohl Hetfields Stimme während des gesamten Albums fehlt, deckt das zweite Drittel des Songs diese Mängel tatsächlich mit etwas heftiger Gitarre und Schlagzeug ab. Für sich genommen könnte es eigentlich als ziemlich anständiges, wenn nicht einfaches Lied angesehen werden – mit der Ausnahme, dass es wirklich keinen großartigen Text hat. Betrachten Sie es als einen Track, der von den Load-Aufnahmesitzungen bearbeitet wurde.

Der dritte Teil des Songs ist der Teil, den Metallica selbst neu aufnehmen sollte. Ab der 5:00-Marke und bis zum Ende des Tracks ist dies ein rein instrumentaler Teil des Songs, der alles, was die Band in 10 Jahren veröffentlicht hat, absolut in die Luft jagt. In Teilen weckt es Erinnerungen an ... And Justice for All, Ride the Lightning und könnte sogar den einen oder anderen Fan dazu bringen, ein Lied von Master of Puppets zu singen. Ohne Zweifel ist dies der Teil des Songs, den sich jeder Fan anhören und genießen sollte.

Wir können unsere Helden nicht zurückbringen. Wie eine schlechte Schönheitsoperation dient jeder Versuch, in unsere Jugend zurückzukehren, nur dazu, die Menschen um uns herum umso mehr zum Lachen zu bringen. Aber wir können uns immer alte Fotos (oder in diesem Fall Aufzeichnungen) ansehen und so tun, als wäre die Welt in Ordnung. Für diejenigen, die wollen, dass das neue Metallica dasselbe wie das alte Metallica ist, kann ich nur mein Beileid aussprechen.