Naruto: „Die Top 5 Ninja-Kämpfe“ Review

Ein Countdown der bisher besten Kämpfe.

Also, wir sind gerade aus dem mittelmäßigen Papierbomben-/Konoha 11-Füllbogen herausgekommen – jetzt ist es Zeit für etwas Action in der Hauptgeschichte, richtig?!? Nun, noch nicht ganz. Zuerst müssen wir erst einmal durch diese raffiniert herausgeputzte Clip-Show kommen. Die Folge nimmt ein ähnliches Format wie eine japanische Spielshow an Naruto und Sakura veranstaltet eine spezielle Präsentation der fünf besten Ninja-Kämpfe bis zu diesem Zeitpunkt in der Serie. Lassen Sie uns die Liste durchgehen.
Auf dem fünften Platz Sasuke gegen Naruto: Krankenhausdach . Sakuras Kommentar zum Kampf ist, wie erwartet, stark auf Sasuke ausgerichtet.

Auf dem vierten Platz Choji gegen Jirobo: Fett gegen Fett . Seltsam ist, dass der Kommentar von Naruto und Sakura spricht über die Episode, die im Fernsehen ausgestrahlt wird, und wie gut die Produzenten in der Show abgeschnitten haben. Es ist immer ein bisschen seltsam, wenn fiktive Charaktere sich völlig bewusst zu sein scheinen, dass sie ... fiktive Charaktere sind. Es ruiniert einen Teil der Fantasie, wenn die Charaktere selbst zu erkennen scheinen, dass alles nur eine Show ist. Aber die Serie macht das oft in diesen 'besonderen' Folgen, also ist es kein Schock. Auf der positiven Seite ist Narutos Kommentar zu diesem Kampf, dass er einen Haufen Fett ohne „Augenschmaus“ hat, einfach urkomisch.

Auf dem dritten Platz Kiba / Akamaru vs. Ukon / Sakon: Heul, zweiköpfiger Wolf . Wenig Kommentar von der Erdnuss-Galerie zu diesem, aber sie machten deutlich, dass dieser Kampf die Popularität des Kiba/Akamaru-Teams steigerte.
Zweiter Platz, Neji gegen Kidomaru: Byakugan gegen Kumo Nenkin . Narutos Kommentar zu diesem Kampf ist unbezahlbar. Wie üblich ist er kein Fan von Nejis zerebralen Kämpfen und war enttäuscht, diesen Kampf auf der Liste zu sehen, und ich muss ihm hier irgendwie zustimmen. Es mag zwar eine gute Taktik gewesen sein, aber es war kein großartiges Fernsehen.

Erster Platz, Naruto gegen Sasuke: Die Schlucht des Endes . Es gab wenig Zweifel, dass dieser ganz oben auf der Liste stehen würde. Es ist aus all den offensichtlichen Gründen großartig, ich brauche das nicht weiter auszuführen. Die beiden Nebenkämpfe mit der „ehrenvollen Erwähnung“ schienen jedoch irgendwie sinnlos zu sein. Es schien, als müssten sie nur etwas einwerfen, um die Zeit auszufüllen.

Das Ende war sicherlich der beste Teil der Folge. Die Sasuke und Orochimaru Cameo war gut, aber man muss sich fragen, warum zum Teufel Jiraiya bei ihnen war. Auch in diesen speziellen Episoden spielen die Autoren oft mit dem „Realismus“ der Show herum, einschließlich der Tatsache, dass tödliche Feinde wie beste Freunde miteinander befreundet sind, was die Schwerkraft einiger der dunkleren Story-Elemente untergräbt.

Dieser Teil ist wirklich nicht viel mehr als eine Clip-/Flashback-Episode, aber das Format gibt ihm genug Neuheit, um ziemlich unterhaltsam zu sein. Aus Gründen des Spaßes würden wir jedoch gerne Ihre Meinung zu den fünf besten Schlachten der Serie bisher hören. Verwenden Sie einfach die kleine alte Schaltfläche 'Kommentar hinzufügen' dort unten.