Nintendo eröffnet SiRAS für Unternehmen

Neue Tochtergesellschaft verspricht einfache Lösung für Einzelhändler, die mit betrügerischen Rücksendungen und Sendungsverfolgung konfrontiert sind.

Nintendo gab heute die Eröffnung von bekannt siras.com , eine neue Tochtergesellschaft des Unternehmens, die sich darauf spezialisiert hat, Einzelhändlern und Herstellern bei der Bewältigung häufiger Probleme im Zusammenhang mit betrügerischen Rücksendungen, Produktverfolgung und Bestandsverwaltung zu helfen. Siras trägt dazu bei, Rücksendungen von nicht defekten Produkten und Produkten mit abgelaufener Garantie zu reduzieren, die Bearbeitungskosten zu minimieren und die Kundenzufriedenheit über ein patentiertes elektronisches Registrierungsprogramm zu verbessern.

Die elektronische Registrierung verfolgt die Seriennummer eines Produkts an der Verkaufsstelle, was Verbrauchern, Einzelhändlern und Herstellern zugute kommt, indem es den Produktrückgabeprozess beschleunigt. Wenn das Produkt registriert wurde, erspart es dem Kunden die Vorlage des Kaufbelegs bei der Rückgabe des Produkts und bietet sofortigen Zugang zu Verbraucherumtausch- und Garantieansprüchen. Zum Zeitpunkt des Kaufs, nachdem ein Filialmitarbeiter den UPC-Code und die Seriennummer eines Produkts in die Kasse gescannt hat, werden die Daten an das sichere Data Warehouse von SiRAS übertragen.

'Wir sind stolz darauf, SiRAS unseren Einzelhandelspartnern sowie anderen Herstellern von Konsumgütern vorzustellen', sagt Peter Junger, Präsident von SiRAS.com. „Das SiRAS-System bietet enorme Vorteile für den Einzelhändler, den Verkäufer und den Endverbraucher. SiRAS.com macht Nintendos neunjährige Forschung und Entwicklung im Retourenmanagement branchenweit verfügbar und integriert modernste Technologie. Das Ergebnis sind zufriedenere Verbraucher und höhere Gewinne für Einzelhändler und Verkäufer.'

Weitere Informationen zum SiRAS-System finden Sie auf der offiziellen Website, indem Sie auf klicken hier .