Nintendo lässt Urlaubswünsche wahr werden

Das Unternehmen veranstaltet „Make-A-Wish“ mit Jake Lloyd, senkt den Preis von SW: Episode I Racer.

Im Geiste der Ferienzeit, Nintendo gab heute bekannt, dass es den Preis gesenkt hat Star Wars: Episode I Racer und die Nintendo 64-Bundle-Einheit. Der neue niedrige Preis wurde während eines vom Unternehmen gesponserten „Make-A-Wish Day“ mit dem Kinderstar Jake Lloyd enthüllt, der den jungen Anakin Skywalker im Spielfilm „Star Wars: Episode I: Die dunkle Bedrohung“ spielte. Jake und seine Fans rasten durch den ungeschickten Titel, spielten gegeneinander und verzogen zweifellos das Gesicht über die Mittelmäßigkeit der sogenannten Renn-Action. Oder andernfalls.

Star Wars: Episode I Racer ist jetzt für nur 29,95 $ erhältlich, ein Preispunkt, der es tatsächlich schafft, mit der wettbewerbsfähigen Low-Cost-Software von PlayStation zu konkurrieren. Und das Star Wars: Episode I Racer/Nintendo 64 Unit Bundle, bisher 129,95 $, wird jetzt für 99,95 $ verkauft. Nicht zu schäbig.

In einer verwandten Geschichte bieten verschiedene Spielehändler, darunter Kay Bee Toys, ein bloßes Nintendo 64-Gerät mit einem Controller für 79,95 $ an, aber nur für eine begrenzte Zeit.