Nintendo Wii U Test (2012)

Einzigartige Spielerlebnisse ... und Frustrationen.

  Nintendo Wii U Review (2012) Bild Sie haben es wahrscheinlich nicht bemerkt, aber die Wii U ist ein bisschen wie ein riesiger Nintendo DS. Der Fernseher ist der oberste Bildschirm. Das GamePad ist der berührungskapazitive untere Bildschirm. Das GamePad hat sogar die gleiche wahnsinnig lange Feature-Liste wie der Nintendo DS. Es hat Berührungs- und Stiftunterstützung, eine Kamera, ein Mikrofon, ein Gyroskop und einen Beschleunigungsmesser … alle üblichen Verdächtigen.

Aber die Wii U vereint auch viele der besten Teile der Wii – einschließlich Wii-Fernbedienung und eShop.

Aber ist das alles eine gute Konsole oder nur ein Staubsammler?

Die Hardware

Nintendo war noch nie im Geschäft, die leistungsstärksten Konsolen herzustellen, und die Wii U wird sich diesem Trend wahrscheinlich nicht widersetzen.

Die Wii U verfügt über 2 GB DDR3-SDRAM, von denen einer für das Betriebssystem und die Systemfunktionen und der andere für Spiele bestimmt ist.

Der Prozessor ist ein IBM Power Multi-Core-Prozessor, aber seine Besonderheiten und wahre Leistung sind noch unter Verschluss. Glücklicherweise ist die GPU nicht. Es ist eine voll funktionsfähige AMD Radeon-basierte High-Definition-GPU. Je nachdem, welche Version Sie erhalten, verfügt das System über 8 GB Speicher oder 32 GB Speicher, die beide über SD-Karten oder externe Festplatten erweitert werden können. Leider, ohne zu wissen, wie viele Kerne der Prozessor hat oder was er taktet, Es ist schwer zu sagen, wie mächtig es ist. Aber die Leistung des Geräts ist zweitrangig gegenüber den neuen Möglichkeiten, wie Sie damit spielen können.

Der Reiz der Wii U liegt in ihrer First-Party-Software und der Neuheit des Wii U GamePad.

Während die Wii U eine ziemlich solide Startaufstellung hat, ist keine der aktuellen Software genredefinierend, wie Mario 64 oder Halo (mit der möglichen Ausnahme von Nintendo Land, kann sein ). Das bedeutet, dass Early Adopters ihre Hoffnungen zweifellos auf das GamePad setzen werden, ähnlich wie es liefert?

Ja und nein.

Während das GamePad ein aufregender Controller ist, der alle Funktionen bietet, die Sie wollen, und noch einige mehr, hat es seine Einschränkungen.

Das GamePad ist leicht und ergonomisch. Es wiegt nur etwa 1,1 Pfund, ist leichter als ein iPad (1,4 Pfund) und hat bequeme Rippen und Griffe. Aber es fühlt sich auch etwas billig an. Beim Schütteln klappern die Gesichtstasten hörbar, und die Auslöser sind nicht analog, können in Fahrspielen nicht allmählich beschleunigen oder in Schützen schneller oder langsamer feuern, indem sie in verschiedenen Graden gehalten werden.

Das 6,2-Zoll-Display des GamePad fügt Gameplay-Mechaniken hinzu, die wir nur von Nintendo-Handhelds kennen, und kann auch Tablet-Besitzer enttäuschen, die an Displays höherer Qualität gewöhnt sind. Seine Auflösung beträgt nur 158 ppi – ungefähr die gleiche Auflösung wie beim ersten iPhone – und nicht Aber das GamePad ist mehr als die Summe seiner Teile – und jedes Teil ist eine neue Gaming-Möglichkeit.Das GamePad ist am besten, wenn es eine neue Möglichkeit bietet, mit Ihren Spielen zu interagieren Vollständiges Konsolenspiel – wie New Super Mario Bros U, während andere etwas auf dem Fernseher machen, ist so großartig, wie es sich anhört. Die Verwendung als zweites Display für Solo-Erlebnisse hat mich weit weniger begeistert als bei asymmetrischen lokalen Multiplayer-Spielen wie Luigi's Mansion von Nintendo Land, in dem ein Spieler Dinge auf dem GamePad sehen kann, die andere nicht sehen können, macht sich diese Dynamik zunutze.

Aber zumindest vorerst sind wirklich neue Erfahrungen die Ausnahmen, nicht die Regel. Nur wenige Einzelspieler-Erlebnisse nutzen das GamePad so genial. Einiges davon kann als begrenzte Zeit des Entwicklers mit dem GamePad abgeschrieben werden. Mit der Zeit werden gute Ideen und Entwicklungen zu weiteren guten Ideen und Entwicklungen führen, und das GamePad wird ein effektiveres Werkzeug sein .

Das GamePad kann nicht von der Wii U aufgeladen werden – und das bedeutet, dass Sie eine zusätzliche Steckdose freigeben müssen, um es aufzuladen – und das wird für einige eine ziemlich große Sache sein. Viele Räume bieten keinen Platz für ein anderes Gerät, das eine Steckdose benötigt, und das GamePad muss häufig aufgeladen werden.

Der Akku des GamePads ist nicht so toll. Eine durchschnittliche Ladezeit beträgt etwa drei bis fünf Stunden – im Vergleich zu anderen Tablets wie dem iPad, die häufig über 10 Stunden lang verwendet werden. Eine vollständige Aufladung dauert etwa 2,5 Stunden. In meinen Tests hielt der Akku etwa vier Stunden.

Wenn Ihr Wohnzimmer während des Spielens nicht aufgeladen werden kann (und bei 8,5 Fuß reicht das Kabel nicht von jeder Steckdose im Wohnzimmer bis zur Couch), könnte dieses eine Problem schnell zu einem ständig entladenen GamePad-Akku führen. Wenn der Tag kommt, an dem Ihr Akku nicht einmal so lange hält, können Sie ihn glücklicherweise selbst ersetzen.



Die Software

Nintendo möchte, dass Wii U Ihre Hauptmedienkonsole ist, aber es fehlen noch viele der Videofunktionen, die dies ermöglichen. Aber auch ohne sie kann die Wii U Ihr aktuelles Medien-Setup an sich reißen, indem sie der Mischung ein Tablet hinzufügt.

Von Ihrem GamePad aus können Sie im Internet surfen, ein Spiel spielen, während jemand anderes fernsieht, oder ein Video auf Netflix ansehen, während Ihr Fernseher ausgeschaltet ist. Für alle, die kein Tablet haben, wird dieses Erlebnis umwerfend großartig sein – und selbst für langjährige Tablet-Besitzer fühlt es sich immer noch unglaublich flüssig an. Das Laden von Bildschirmen kann zwischen 10 und 30 Sekunden dauern.
Die Benutzeroberfläche der Wii U ähnelt der der Wii. Sie haben Kanäle, durch die Sie entweder auf Ihrem GamePad- oder HDTV-Bildschirm navigieren können, und der andere Bildschirm zeigt die neuen Funktionen der Wii U an, wie Miiverse, Freundeslisten und mehr. Die Kanäle sind sauber und einfach zu navigieren, besonders mit dem GamePad, aber Sie werden schnell feststellen, dass die Ladebildschirme zwischen 10 und 30 Sekunden dauern können.

Diese Ladebildschirme sind ein großes Problem, zumal einige der längsten Ladebildschirme diejenigen sind, die Sie am häufigsten verwenden werden. Der Zugriff auf das Wii U-Menü dauert beispielsweise oft über 15 Sekunden, und Sie können absolut nichts tun, während Ihre Konsole geladen wird.

Miiverse ist Nintendos neuer Twitter/Facebook/Forum-Hybrid, in dem Sie die Posts von Leuten 'Ja' sagen, auf dem GamePad erstellte Kritzeleien mit Ihrem Miiverse-Netzwerk teilen können (was so süchtig macht, wie es klingt), Screenshots posten und Tipps zum Schlagen erhalten harte Chefs und mehr. Es ist nur eines der vielen Dinge, die an sich so wunderbar sind und Nintendo.

Internetfunktionen sind ein großer Teil der Wii U und ein großer Schritt für Nintendo. Aber für jede große Errungenschaft, die Nintendo an diesen Fronten gemacht hat, gibt es viele kleine Ärgernisse. Freundeslisten und Miiverse-Anfragen sind uneinheitlich und verwirrend. Der eShop hat Navigationsprobleme und benötigt dringend mehr Hubs. Das Fehlen eines dedizierten Voice-Chats bedeutet, dass Spiele unterschiedliche Einstellungen und Funktionen haben, was für Core-Gamer sicherlich problematisch sein wird. Diese Core-Gamer werden auch das Fehlen einer Headset-Buchse des Wii U Pro-Controllers als offensichtlich absurd empfinden.

Dann gibt es noch die seltsame, verkrüppelte Lösung des Wii-Menüs, bei der Ihre Konsole neu gestartet werden muss, um ein Wii-Menü zu laden. Dieses Wii-Menü ist die einzige Möglichkeit, auf alte Wii-Inhalte zuzugreifen. Ihre alten Wii-Inhalte werden nicht in Ihre Wii U-Kanäle migriert; Stattdessen befindet es sich in einem separaten Dashboard, wodurch Ihre Wii U vollständig neu gestartet werden muss, um die alte Wii-Oberfläche anzuzeigen. Der Wii-Modus erfordert eine gekoppelte Wii-Fernbedienung, sieht hässlich aus und erfordert eine lange Pause, während Ihr System neu startet.

Es erinnerte mich an den beklagenswerten 'Desktop' in Oberfläche RT , das eine vertraute Fassade verwendete, um Benutzer vor Verwirrung zu bewahren, aber letztendlich dazu führte, dass sich das Betriebssystem weniger integriert anfühlte. Und trotzdem ist es besser als nichts, aber wir wünschen uns immer noch, dass sich unsere Wii-Inhalte ohne Neustart in unsere Wii U-Inhalte integrieren würden.

Die gute Nachricht ist, dass nach dem Laden alle Ihre alten Wii-Inhalte funktionieren, von Einkäufen bis hin zum Speichern von Dateien auf Kanälen (solange Sie sie mit dem herunterladbaren Übertragungstool der Wii U übertragen haben). Wii-Spiele haben keine GamePad-Funktionalität und die Wii U hat keine GameCube-Controller-Ports, also müssen Sie Wii-Controller verwenden.


Wert

Gibt es jemals einen besseren Wert für einen Spieler als eine neue Konsole? Für den gleichen Preis wie viele Vertragstelefone erhalten Sie eine Konsole, die Ihnen unzählige Stunden Unterhaltung bietet.

Wenn Sie das kompatible Zubehör berücksichtigen, ist die Wii U eine der wirtschaftlichsten Konsolen, die es je gab. Während die Wii für 50 US-Dollar weniger bei 249 US-Dollar auf den Markt kam, brauchte sie auch eine ganze Reihe neuer Controller und Zubehör, was diesen Preis schnell in die Höhe trieb. Mit der Wii U funktionieren alle Ihre Wii-Controller.

Besser noch, Sie können sich für die 8-GB-Version entscheiden und diese mit nahezu allen externen Festplatten und SD-Karten erweitern. Das bedeutet, dass Nintendo Sie nicht dazu zwingt, die Deluxe-Version zu kaufen.

Sie könnten mit der 300-Dollar-Version gut zurechtkommen, obwohl wir auf jeden Fall empfehlen, die zusätzlichen 50 Dollar auszugeben, wenn Sie können. Das Deluxe-Set enthält mehr Speicherplatz, eine Ladestation, Nintendo Land und ein Sparprogramm, das Ihnen für jedes Vollpreisspiel, das Sie über den eShop kaufen, rund 6 US-Dollar zurückerstattet.

Urteil

Wie die meisten Konsolen beim Start ist Wii U eine Mischung aus großartigen neuen Ideen und mittelmäßiger Ausführung. Dies ist Nintendos erster Ausflug in HD, in echte soziale Angebote, in das gefährliche Geschäft der Internet-Communities, und zum größten Teil wurde es ziemlich gut gehandhabt. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen der Software der Wii U werden wahrscheinlich in zukünftigen Betriebssystem-Updates ausgebügelt. Das Gleiche gilt nicht für die Hardwarebeschränkungen, von denen einige bemerkenswert sind. Der mittelmäßige Akku- und Steckdosenbedarf des GamePads und vielleicht sogar die übermäßig langen Ladebildschirme sind Schmerzpunkte, mit denen Sie möglicherweise leben müssen. Im Moment hat die Wii U keine Next-Gen-Konkurrenz, aber das wird sie bald. Es ist schwer, die Wii U mit Hardware zu vergleichen, die noch nicht einmal angekündigt wurde, aber wenn Sie 350 US-Dollar für die Wii U ausgeben, ist dies keine Denkaufgabe ohne Wert. Wenn Pferdestärken Ihr Hauptanliegen sind, können Sie bis nächstes Jahr warten, wenn wir zweifellos neue, leistungsstärkere Angebote von Sony und Microsoft sehen werden. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass jemand anderes etwas so Innovatives wie die Wii U veröffentlicht, ist unwahrscheinlich. Wenn Sie etwas wollen, das absolut einzigartige Spielerlebnisse, verrückten Multiplayer auf demselben TV und die Möglichkeit, Spiele der nächsten Generation auf einem Tablet zu spielen, bietet, ist die Wii U der König. Trotz einiger Wachstumsschmerzen hat Nintendo einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Dies ist eine Konsole, die noch in den Kinderschuhen steckt und viel Raum zum Reifen hat.