Sons of Anarchy: Staffel 7 Review

Es ist das Ende der Straße für Sons of Anarchy.

  Sons of Anarchy: Season 7 Review Image Warnung: Volle Spoiler für Söhne der Anarchie letzte Saison folgen. Die letzte Staffel von „Sons of Anarchy“ ist in vollem Gange. In der Staffelpremiere erfuhren wir, dass Gemma ihren Mord an Tara vertuscht hatte, indem sie Henry Lins Bande beschuldigte, und dass Jax vorhatte, schockierende Anstrengungen zu unternehmen, um sich zu rächen. Als wir zum Finale kamen, ging die Show mit einem Ende auf Hochtouren, das viele Schichten komplizierter Handlungsstränge zusammenfasste und auch auf emotionaler Ebene mit den Charakteren geliefert wurde.

Allerdings war die Mitte der Saison nicht ganz so hochwertig wie der Start oder das Ende. Dies ist eine Show, die immer voller komplizierter Wendungen in der Handlung war, die sich von Jahr zu Jahr aufbauten und an Dynamik gewannen. Normalerweise würde dies bedeuten, dass die Saison als Ganzes größer ist als die Summe der verschiedenen Teile. Staffel 7 war ungewöhnlich, weil es bei der Beurteilung der Qualität des Jahres nicht so sehr hilft, auf die Staffel als Ganzes zurückzublicken. Die Mitte hat die Dinge wirklich in die Länge gezogen und auf der Stelle getreten, als sie so lange wie möglich auf den großen Moment gewartet haben, in dem Jax herausfindet, wer Tara wirklich getötet hat. Jede Episode hatte vielleicht ihre eigenen aufregenden, actionreichen Momente, aber das Warten auf die großen Ticketartikel am Ende der Staffel war übermäßig lang. Eine Sache, die nicht half, war, dass jede Episode verlängert wurde. Nur weil sie vom Sender grünes Licht hatten, den Folgen zusätzliche Minuten hinzuzufügen, bedeutet das nicht, dass dies die Show jedes Mal verbessert hat. Einige Fans haben diese Klage wahrscheinlich satt und liebten jede einzelne zusätzliche Minute. Es ist schließlich das Ende der Straße für die Show. Warum sollten wir nicht so viel wollen, wie wir bekommen könnten? Und natürlich gab es Episoden, wo die zusätzliche Zeit gut genutzt wurde. Ein Vorteil war, dass einige der überzeugenderen Szenen zwischen den Charakteren Zeit hatten, sich langsamer zu entwickeln und zu entfalten. Aber ein Teil der zusätzlichen Zeit war nur ärgerlich und fügte der Show nichts Wertvolles hinzu. Mussten wir sehen, wie die Mitglieder von SAMCRO auf ihren Fahrrädern ein Nickerchen machten oder am Straßenrand urinierten? Oder zusehen, wie Juice auf seinem Weg zu Jax einen Flur nach dem anderen durchläuft? Mit Folgen in Standardlänge hätte sich die Mitte der Staffel vielleicht nicht so angefühlt, als würden sie ins Stocken geraten. Es ist schwer zu sagen.

Ein Großteil des SAMCRO-Geschäfts in dieser Saison wurde damit in Anspruch genommen, dass Jax immer weiter unter dem Chaos versank, das durch Gemmas Lüge verursacht wurde, und den Club mit sich nach unten zog. Einige der Leichenzahlen waren schwer zu akzeptieren, wie das Massaker von Diosa Norte oder Jurys Sohn oder Bobby, um nur einige zu nennen. Die Spannung für das Publikum bestand darin, dass wir wussten, dass Jax den Bandenkrieg aufgrund einer Lüge ausgelöst hatte. Während es für Jax tragisch war, die Wahrheit zu erfahren, dass seine Mutter seine Frau getötet hatte, war es auch eine Erleichterung, dass er endlich wusste, was wir die ganze Zeit gewusst hatten. Die Entscheidung, Abel die Informationen an Jax liefern zu lassen, war eine angenehm überraschende Wendung. Es machte Sinn, dass Abel in früheren Episoden so viel Zeit geschenkt worden war. Außerdem hat das Timing des Moments, in dem Abel Jax die Bohnen verschüttete, direkt nachdem Jax Abel gesagt hatte, dass Wendy seine echte Mutter war, die Wirkung dieser Szene noch verstärkt.  Charlie Hunnam als Jackson"Jax" Teller.

Charlie Hunnam als Jackson „Jax“ Teller.

Von dem Moment an, als Jax von Gemma erfuhr, nahm uns die Show mit auf eine Reise zu einem Ende, das sich auf fast allen Ebenen richtig anfühlte. Es gab nie wirkliche Hoffnung auf ein Happy End für Jax, besonders nicht nach dem mörderischen Weg, den er in Staffel 7 einschlug. Außerdem war die Show bekanntermaßen auf dem Rahmen von Shakespeares Hamlet aufgebaut und (Spoiler-Alarm) das Stück endete nicht gut auch für niemanden. Die Tatsache, dass Jax am Ende seine Fehler eingestand, war jedoch eine willkommene Rückkehr zu dem Jax, den wir aus früheren Saisons kannten und der leichter zu finden war. Es war erfreulich zu sehen, wie er den richtigen Weg einschlug. Er leistete nicht nur Wiedergutmachung, so gut er konnte, mit dem Club, sondern er bemühte sich auch, seinen Söhnen eine bessere Zukunft zu sichern, indem er sie von Charming wegschickte, um sie davor zu bewahren, den gleichen Weg einzuschlagen, den er gegangen war.

Die Schauspielerei war die ganze Saison über stark, besonders Charlie Hunnam von Anfang bis Ende, als Jax auf seine schreckliche Rachereise ging, sich dann umdrehte und sein Bestes tat, um Wiedergutmachung zu leisten. Ich wäre nett, wenn einige der Preisverleihungen auf die Auftritte von Hunnam oder Jimmy Smits aufmerksam würden, aber es scheint, dass sie diese Show nicht auf ihrem Radar haben. Einige herausragende Szenen am Ende der Staffel waren Höhepunkte, nicht nur für die Staffel, sondern für die gesamte Serie. Es gab die Konfrontation zwischen Jax und Juice in „Suits of Woe“, als Juice Jax’ schlimmste Befürchtungen bezüglich Gemma bestätigte. Der Abschied von Nero und Jax in der letzten Folge war herzzerreißend, ebenso wie die Szene zwischen Smits und Katey Sagal, als wir sahen, wie Nero herausfand, was Gemma getan hatte. Was Gemma selbst angeht, die Quelle all dieser Probleme, hat Sagal uns während der gesamten Saison das Spektrum der Emotionen vermittelt, von der Verzweiflung am Anfang bis zur Akzeptanz ihres Schicksals am Ende.

Und vergessen wir nicht die Männer von SAMCRO. Ihre Kameradschaft war das Rückgrat der Show und sorgte gelegentlich für einige dringend benötigte Momente des Humors, und ihre männlichen Tränen am Ende waren herzzerreißend, als sie sich von Jax verabschiedeten. Es war schön, neue Ebenen in den Charakteren zu sehen, wie die zärtliche Seite von Kim Coates' Tig mit Venus (Gaststar Walton Goggins) oder die Führung von Chibs, als er in die Rolle des Präsidenten schlüpfte.

Einige Charaktere wuchsen auf unerwartete Weise, wie Wendy, die im Wesentlichen Taras Platz erbte und mit Jax 'Kindern aus der Stadt kam. Noch vor einem Jahr wäre dieses Happy End für Wendy zu unverschämt erschienen, um es überhaupt in Betracht zu ziehen. Es war auch sehr befriedigend zu sehen, wie Nero Charming am Ende entkam. Einige Charaktere schnitten jedoch im Verlauf der Saison nicht so gut ab. Ich hatte große Hoffnungen, dass Unser derjenige sein würde, der den Fall lösen und die Wahrheit über Gemma herausfinden würde, aber stattdessen endete er als Kollateralschaden, als er versuchte, Gemma vor Jax zu schützen. Das war ein ungünstiges Ende für den armen Unser, der ein so langjähriger Verbündeter des Clubs gewesen war. Eine weitere charakterliche Enttäuschung war Sheriff Jarry von Annabeth Gish. Sie begann mit dem Potenzial, eine interessante Bereicherung für SAMCROs Leben in Charming zu sein, und es war faszinierend zu sehen, wie ihre Beziehung zu Chibs begann. Aber am Ende verfiel Jarry in seltsame Entscheidungen und die Beziehung scheiterte schließlich. Zumindest hat sie vor dem Ende eine Pause mit dem Verein gemacht. Wir werden die Ergebnisse vielleicht nicht sehen, da die Show vorbei ist, aber es war ein Schritt in die richtige Richtung.

Urteil

Die letzte Staffel von Sons of Anarchy begann und endete mit einem Höhepunkt. Obwohl sich die Staffel in der Mitte hinzog, gelang es ihnen, die losen Enden zu verknüpfen und den Charakteren einen emotional aufgeladenen Abschied zu liefern. Jax mag die meiste Zeit der Saison einen fehlgeleiteten Weg der Rache eingeschlagen haben, aber am Ende erreichte er zumindest ein gewisses Maß an Wiedergutmachung, indem er zu seinen Taten stand und sich selbst opferte, um seine Familie und seinen Verein zu retten. [poilib element='accentDivider'] Diana Steenbergen ist Autorin bei IAPN TV. Wenn sie nicht fernsieht, ist sie – hahaha, nur ein Scherz. Sie können ihr auf Twitter unter folgen @TheBestBox und IAPN unter steenbergen .