Star Wars: Was essen die Porgs überhaupt in The Last Jedi?

Regisseur Rian Johnson über Chewies Schiffskameraden.

SPOILER werden vorher besprochen Star Wars: Der letzte Jedi! Lesen Sie dies nicht, wenn Sie den Film nicht gesehen haben! Setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Seite und kommen Sie zurück und sehen Sie sie sich an, nachdem Sie dies getan haben!
Jeder liebt einen Porg, warum also nicht Chewie? Es kann daran liegen, dass sie eine invasive Art sind.

Falls Sie es nicht wussten, Porgs sind diese niedlichen kleinen Viecher, die mit Luke Skywalker auf Ahch-To leben – und die entsetzt zurückschreckten, als Chewbacca versuchte, einen ihrer Brüder zu fressen. Anscheinend haben sie das Kriegsbeil mit Chewie begraben, weil er sie definitiv an Bord des Millennium Falcon gelassen hat.

So sehr wir es für bare Münze nehmen möchten, dass es eine gute Sache ist, einen Porg auf Ihrem Raumschiff zu haben, wir konnten nicht umhin, uns über die praktischen Überlegungen zu wundern, einen Porg als Haustier zu haben.

Als wir uns also hinsetzten, um Rian Johnson, den Regisseur von Star Wars: The Last Jedi, zu interviewen, mussten wir eine unserer brennenden Porg-Fragen stellen. Was zum Teufel essen sie auf Chewies Raumschiff?

„Das ist eine wirklich gute Frage“, lachte Johnson. „Was essen sie auf dem Millennium [Falcon]? Ich weiß nicht, ob wir jemals gesehen haben, wie sie ihre Essensrationen auf dem Millennium Falcon herausgeholt haben. Ich würde annehmen, Chewie füttert sie nur mit seinen Abfällen oder so etwas.“

Das würde Sinn machen, aber es ist nur eine mögliche Erklärung. Rian Johnson gibt zu, dass es andere, ernstere Probleme gibt, die sich ergeben könnten, wenn man einen Porg an Bord hat.

„Oder vielleicht essen sie Isolierung und es wird am Ende ein großes Problem oder so etwas“, fügt Johnson hinzu. „Aber es gibt auch nur einen von ihnen auf der Falcon, also hängt vielleicht ein zweiter herum, sie können sich fortpflanzen, sie können eine Tribble-ähnliche Situation sein.“

„Ich hoffe, er [Chewbacca] hat alle anderen ausgeräumt und es war nur sein einziger Kumpel, der mit ihm kam, aber ich weiß es nicht“, schloss Johnson schließlich.

Wenn es irgendetwas gibt, das auch nur im Entferntesten einer „sicheren Wette“ für Star Wars: Episode IX ähnelt, dann werden wir diese Porgs wahrscheinlich wieder sehen. Die Leute lieben diese kleinen Kerlchen. Aber während wir ungeduldig darauf warten, dass Dezember 2019 herumrollt und mehr über die Zukunft dieser Charaktere (und Porgs) in Episode IX enthüllt, möchten Sie sich vielleicht den Rest unserer Berichterstattung ansehen, einschließlich Rian Johnsons Erläuterungen zu Luke Skywalkers umstrittenster Moment , Leias Beziehung zur Macht , diese große Szene mit Supreme Leader Snoke , warum wir nicht mehr von Captain Phasma gesehen haben , und mehr!
Folgen Sie William Bibbiani weiter Twitter .