The Conjuring Spinoff Annabelle findet seine Besetzung

Die Dreharbeiten beginnen Ende dieses Monats.

Hauptfotografie an Die Beschwörung Spin-off Annabelle wird Berichten zufolge am 27. Januar in Los Angeles beginnen DerWrap , die Hauptrollen werden von Annabelle Wallis – ja, sie besetzten eine Schauspielerin namens Annabelle in einem gleichnamigen Film – und Ward Horton (One Life to Live) gespielt.



Wallis, die Nichte des verstorbenen Richard „The Original Dumbledore“ Harris (archivieren Sie das unter „The More You Know“), spielte „Jane Seymour“ bei The Tudors. Sie spielt in der britischen Fernsehserie Peaky Blinders mit und zu ihren früheren Credits gehören Pan Am, X-Men: First Class, Snow White and the Huntsman und Strike Back. Als Nächstes spielt Wallis die Geliebte „Muriel Wright“ von Bond-Schöpfer Ian Fleming in der BBC-Miniserie Fleming: The Man Who would be Bond.

Der Kameramann von The Conjuring, John Leonetti, wird Annabelle nach einem Drehbuch von Gary Dauberman inszenieren. Der Regisseur von The Conjuring, James Wan, ist ausführender Produzent. (Keine Sorge, Fans, The Conjuring 2 ist auch noch in Arbeit.) Wie wir in berichteten unser Originalbericht zum Spin-off: „Annabelle basiert auf der realen Lebensgeschichte zweier Krankenpflegeschülerinnen, die behaupteten, ihre Puppe sei von einem Geist besessen. als die berühmten Geisterjäger Ed und Lorraine Warren entdeckten, dass die Puppe nicht von einem gutartigen Geist bewohnt war, sondern von einer dämonischen Wesenheit, die darauf aus war, die Seelen der Mädchen zu nehmen.