Top 10 Adam Sandler-Filme

Von Idioten über Melodram bis hin zu Meyerowitz Stories blicken wir auf seine besten Filme zurück.

Mit seinem neuen Film Murder Mystery mit Jennifer Aniston in der Hauptrolle, der am 14. Juni auf Netflix debütiert, werden wir eine Bestandsaufnahme der Filme von Adam Sandler machen und seine allerbesten aussortieren hat seinen Animationsfilm Hotel Transylvania auf Platz 10 aufgenommen, aber mit diesem Update haben wir uns entschieden, uns nur auf Sandlers Live-Action-Filme und nicht auf seine Sprachrollen zu konzentrieren.

Scrollen Sie durch die Diashow oder lesen Sie die Liste unten für unsere Auswahl der Top 10 der Adam-Sandler-Filme.

Und lassen Sie uns unbedingt in den Kommentaren wissen, was Sie von unserer Rangliste halten und was Ihre Lieblingsfilme von Adam Sandler sind. Die 10 besten Filme von Adam Sandler  <B>10. Big Daddy:</B> Es's not exactly a stretch for Adam Sandler to play an unmotivated slob who refuses to face the realities of adult life. He tried this same ol' shtick again in 1999's Big Daddy, which stars Sandler as Sonny Koufax, a perpetual adolescent whose girlfriend gives him an ultimatum: Become responsible or kiss her goodbye. Who wouldn't get their stuff together for Joey Lauren Adams? As it turns out, the young son of his roommate is left in Sonny's care and the man finds new purpose in life... after copious amounts of bathroom humor, of course. Critics hated on the flick, but it went on to make $164 million at the domestic box office. 11 Bilder  <b>8. Funny People: Judd Apatow besetzte in dieser Dramedy von 2009 seinen alten Mitbewohner Sandler als Comedian-Filmstar George Simmons. George ist gezwungen, sein Leben neu zu überdenken, als er erfährt, dass er an einer potenziell tödlichen Blutkrankheit leidet. Er wendet sich an seine entfremdete Familie und seine inzwischen verheiratete Ex-Flamme und kehrt nach Jahren des Drehens dummer Filme in die Welt der Stand-up-Comedy zurück. Um seine Leistung zu verbessern, stellt George den jungen, kämpfenden Komiker Ira Wright (Seth Rogen) ein, um Material für ihn zu schreiben. Als er's story of two old friends who are reunited in post-9/11 New York. Sandler plays a grief-stricken man who lost his wife and children in the attack. He's completely shut down emotionally and regressed to a seemingly carefree life much like his college years, mostly playing PS2 and watching movies, while refusing to face his demons. The movie won generally positive reviews, and Sandler received further acclaim for his dramatic skills.  <b>7. 50 erste Dates:</B> Diese romantische Komödie aus dem Jahr 2004 brachte Sandler mit seinem Co-Star Drew Barrymore von Wedding Singer wieder zusammen. Es erzählt die Geschichte eines Meeresbiologen auf Hawaii, der sich während seines One-Night-Stand-Lebens mit Touristen unwissentlich in ein wunderschönes Unfallopfer verliebt, das jeden Morgen ohne ihre jüngste Erinnerung aufwacht und ihn zwingt, ihre Zuneigung jeden Tag aufs Neue zu gewinnen . Es's not berating and abusing him, the self-involved star reluctantly serves as a mentor to his new assistant.  <b>6. The Waterboy:</B> The Waterboy hat vielleicht nicht bei Kritikern Anklang gefunden, aber die Komödie von 1998 sorgte bei Kinobesuchern für reichlich Gelächter. Sandler's not exactly a great flick in the vein of Groundhog Day, but 50 First Dates is cuter and funnier than it's often credited. 's turn as stuttering outcast-turned-football star Bobby Boucher is classic, and the movie also has the smoking hotness of The Craft actress Fairuza Balk going for it. Kathy Bates stars as Bobby's over-the-top Cajun mom and Henry Winkler (The Fonz!) plays Coach Klein. If that's not enough, The Waterboy features the first appearance of Rob Schneider's "You can do it!" guy.

10. Großer Papa



Es ist nicht gerade eine Herausforderung für Sandler, einen unmotivierten Chaot zu spielen, der sich weigert, sich den Realitäten des Erwachsenenlebens zu stellen. In Big Daddy von 1999, in dem Sandler die Rolle des Sonny Koufax spielt, versuchte er es mit demselben alten Trick noch einmal, einem ewigen Teenager, dessen Freundin ihm ein Ultimatum stellt: Übernimm die Verantwortung oder gib ihr einen Abschiedskuss. Wer würde seine Sachen nicht für Joey Lauren Adams zusammenpacken? Wie sich herausstellt, bleibt der kleine Sohn seines Mitbewohners in Sonnys Obhut und der Mann findet einen neuen Sinn im Leben ... natürlich nach reichlich Badezimmerhumor. Kritiker hassten den Film, aber er spielte an den Kinokassen 164 Millionen Dollar ein.

9. Herrsche über mich

Sandler kehrte 2007 zum Drama zurück und spielte neben Don Cheadle in Mike Benders Geschichte zweier alter Freunde, die nach dem 11. September in New York wiedervereint sind. Sandler spielt einen trauernden Mann, der bei dem Angriff seine Frau und seine Kinder verloren hat. Er ist emotional völlig abgeschaltet und zu einem scheinbar sorglosen Leben zurückgekehrt, ähnlich wie in seinen College-Jahren, wobei er hauptsächlich PS2 spielt und Filme schaut, während er sich weigert, sich seinen Dämonen zu stellen. Der Film erhielt allgemein positive Kritiken und Sandler erhielt weitere Anerkennung für seine dramatischen Fähigkeiten.

8. Lustige Leute

Judd Apatow besetzte in dieser Dramedy von 2009 seinen alten Mitbewohner Sandler als Comedian-Filmstar George Simmons. George ist gezwungen, sein Leben neu zu überdenken, als er erfährt, dass er an einer potenziell tödlichen Blutkrankheit leidet. Er wendet sich an seine entfremdete Familie und seine inzwischen verheiratete Ex-Flamme und kehrt nach Jahren des Drehens dummer Filme in die Welt der Stand-up-Comedy zurück. Um seine Leistung zu verbessern, stellt George den jungen, kämpfenden Komiker Ira Wright (Seth Rogen) ein, um Material für ihn zu schreiben. Wenn er ihn nicht beschimpft und missbraucht, dient der selbstbezogene Star widerwillig als Mentor für seine neue Assistentin.

7. 50 erste Dates



Diese romantische Komödie aus dem Jahr 2004 brachte Sandler mit seinem Co-Star Drew Barrymore von Wedding Singer wieder zusammen. Es erzählt die Geschichte eines Meeresbiologen auf Hawaii, der sich während seines One-Night-Stand-Lebens mit Touristen unwissentlich in ein wunderschönes Unfallopfer verliebt, das jeden Morgen ohne ihre jüngste Erinnerung aufwacht und ihn zwingt, ihre Zuneigung jeden Tag aufs Neue zu gewinnen . Es ist nicht gerade ein großartiger Streifen im Sinne von Groundhog Day, aber 50 First Dates ist niedlicher und lustiger, als man ihm oft zuschreibt.

6. Der Wasserjunge



Der Waterboy hat bei Kritikern vielleicht nicht geklickt, aber die Komödie von 1998 hat bei den Kinobesuchern viel gelacht. Sandlers Rolle als stotternder Ausgestoßener, der zum Fußballstar Bobby Boucher wurde, ist klassisch, und der Film hat auch die glühende Schärfe der The Craft-Schauspielerin Fairuza Balk, die für ihn spricht. Kathy Bates spielt Bobbys übertriebene Cajun-Mutter und Henry Winkler (The Fonz!) spielt Coach Klein. Als ob das nicht genug wäre, bietet The Waterboy den ersten Auftritt von Rob Schneiders 'You can do it!' Kerl.

5. Billy Madison



Billy Madison war Adam Sandlers Kinodurchbruch. Der Film, den Sandler zusammen mit seinem langjährigen Mitarbeiter Tim Herlihy schrieb, war ein perfektes Vehikel für seinen zweiten Humor – die Geschichte eines Faulpelzes, der wieder zur Schule gehen muss, um die Firma seines Vaters übernehmen zu können. Natürlich hat er eine heiße Lehrerin, die ihm in Form von Bridgette Wilson von Mortal Kombat hilft. Der Film brachte Sandler einen MTV Movie Award für die beste komödiantische Leistung ein und, was noch wichtiger ist, war ein Sprungbrett zu größeren und besseren Dingen.

Vier. Die Meyerowitz-Geschichten (Neu und Ausgewählt)

Regisseur Noah Baumbach gelingt es in The Meyerowitz Stories (New and Selected) auf feine Weise, ernste Themen mit unbeschwerten Momenten feinfühlig auszubalancieren – es ist ein Film, der es versteht, das Publikum gleichermaßen zum Weinen wie zum Lachen zu bringen. Es ist ein Wohlfühlfilm, den man nicht verlassen kann, ohne auch ein Gefühl des Bedauerns zu haben. Mit großartigen Charakteren und starken Leistungen, darunter von Sandler als Sohn von Dustin Hoffman und Bruder von Ben Stillers Charakteren, ist es ein absolut unterhaltsamer, schöner Film.

3. Punsch-betrunkene Liebe



Paul Thomas Anderson, Regisseur von Boogie Nights und Magnolia, hatte das Gefühl, dass Adam Sandler ein Schauspieler von weit größerem Tiefgang war, als man ihm zugetraut hatte. Und so besetzte er den Saturday Night Live-Alaun für dieses Drama aus dem Jahr 2002, die Geschichte eines ruhigen, zurückgezogenen Mannes, der sich verwandelt, als eine schöne Frau (Emily Watson) in sein Leben tritt. Die Rolle war in gewisser Weise Sandlers sozial unbeholfenen Comicfiguren ähnlich, aber mit einem viel dunkleren und tieferen Farbton. Die Leistung brachte Sandler eine Golden Globe-Nominierung ein.

2. Der Hochzeitssänger



Ja, es ist ein unbestreitbares Käsefest, aber Sandlers The Wedding Singer ist der am meisten geschätzte Film des Comic-Schauspielers. Die Geschichte folgt dem im Stich gelassenen Hochzeitssänger Robbie Hart auf der Suche nach seinem Schwarm Julia (Drew Barrymore) vor der Ehe mit ihrem schrecklichen Verlobten Glenn. Und das alles spielt sich vor dem Hintergrund von Meeräschen, dünnen Krawatten und Culture Club-Melodien auf urkomische Weise ab. Die romantische Komödie aus den 80ern gab Sandler die Möglichkeit, mehr als nur leichte Lacher zu haben, und ebnete ihm den Weg zum großen Erfolg.

1. Glücklicher Gilmore



Happy Gilmore spielt Sandler als Eishockey-Ablehner, der mit dem Profigolf beginnt, um das Haus seiner Großmutter zu retten. Es ist eine slapstickige Komödie voller toller Gags, nicht zuletzt Happys Golfplatzschlägerei mit Price is Right-Moderator Bob Barker („Der Preis ist falsch, Schlampe!“) und ein urkomisches Parodie-Finale auf Return of the Jedi. Wie es sich für Sandler-Filme gehört, haben es einige Kritiker einfach nicht verstanden, aber Happy Gilmore ist ein klarer Favorit unter den größten Fans des Comic-Schauspielers.