Top 10 Buddy Cop-Filme

Wir begrüßen das Hot Fuzz-geröstete Genre.

Hot Fuzz , der neue Streifen von Shaun of the Dead Team Simon Pegg und Edgar Wright, kommt an diesem Wochenende in die Kinos. Wie die meisten von Ihnen bereits wissen, handelt es sich um eine Polizei-Actionkomödie im britischen Stil – eine urkomische Abwandlung des Buddy-Cop-Films.

Zu Ehren des großen Debüts des Streifens dachten wir, wir werfen einen Blick zurück auf das Genre, dem er huldigt. Hier sind unsere Top 10 Buddy Cop-Filme ...

10. Kollisionskurs

Okay, es gab also viele andere Filme, die wir auf Platz 10 hätten festhalten können. Tatsächlich gab es mehrere Filme, die es kaum verfehlt haben, unsere Liste zu erstellen, die weit überlegen sind Kollisions-Kurs . ( Fremde Nation , irgendjemand?) Aber jeder Film, der die Hauptrolle spielt Die Heute-Nacht-Show 's Jay Leno und Karate Kid 's Pat Morita verdient besondere Anerkennung, nur weil er existiert! Was zum Teufel ist dieser Film? Nun, es ist eine Actionkomödie aus dem Jahr 1989, in der Moritas in Tokio ansässiger Polizist und Lenos Detroiter Polizist auf einer Mission zur Bergung eines japanischen Turboladers zusammenkommen. Sie haben das Culture-Clash-Buddy-Cop-Ding gemacht, bevor es cool war. Sicher, es ist entsetzlich, aber zwischen Liebe und Hass ist ein schmaler Grat. Und wir lieben Kollisions-Kurs .



9. Turner & Hooch

Wir schreiben das Jahr 1988. Sie sind Tom Hanks. Du bist danach einfach ein großer Star geworden Groß , ein Volltreffer. Sie sind in der Lage, Hollywood im Sturm zu erobern. Wie geht's? Sie folgen mit einer Kumpel-Cop-Komödie, die Sie mit einem kriminellen Hund zusammenbringt. Das ist Kassengold, oder? Ja, Turner & Hooch ist eindeutig der beste Buddy-Cop-Dog-Film, der jemals gedreht wurde. (Das heißt, es ist um Längen besser als das von Jim Belushi K-9 .) Und wer hat am Ende nicht geweint? Ernsthaft. Tränen...



8. Tango & Bargeld

Unserer bescheidenen Meinung nach übertrumpft das schäbige Cop/Smooth Cop-Subgenre jedes Mal das Kumpel-Cop-Dog-Subgenre. Deshalb die Actionkomödie von Sylvester Stallone und Kurt Russell aus dem Jahr 1989 Tango & Bargeld schiebt sich auf Platz 8 ein. Der Film sieht die beiden Thesps als erfolgreiche L.A.-Drogenpolizisten, die sich wegen ihres unterschiedlichen Stils nicht ausstehen können. Stallones Tango hat alles zusammen, während Russells Cash ein unordentlicher Junggeselle ist. Aber, Sie haben es erraten, die beiden müssen ihre Differenzen überwinden, um den Verbrecherlord Yves Perret zu Fall zu bringen. Bonus: Perret wird von Jack Palance gespielt.



7. In der Hitze der Nacht

Sie nennen ihn Herr Tibbs! Daran denken Sie vielleicht nicht sofort In der Hitze der Nacht als Buddy-Cop-Movie, aber es ist eben so. Sidney Poitier und Rod Steiger spielen die Hauptrollen in diesem Klassiker von 1967, der auf dem Roman von John Ball basiert. Es ist die Geschichte eines angesehenen afroamerikanischen Polizeidetektivs aus Philadelphia, Virgil Tibbs (Poitier), der fälschlicherweise von Bill Gillespie (Steiger), dem Polizeichef von Sparta, Mississippi, festgenommen wird. Erst nachdem er Tibbs erniedrigt und seine Vorurteile gezeigt hat, erkennt Gillespie seinen Fehler und befreit den Mann. Tibbs will nichts sehnlicher, als die Stadt zu verlassen, aber ein einflussreicher Bürger wird sich seiner Bekanntheit bewusst und setzt den Chief unter Druck, ihn eine Mordermittlung leiten zu lassen. Und würden Sie glauben, dass die beiden Männer sich tatsächlich respektieren, wenn sie gezwungen sind, zusammenzuarbeiten, um das Verbrechen aufzuklären? Buddy Cop Rassenversöhnung! Ohne dies hätten wir überhaupt 48 Std. , Tödliche Waffe oder...




6. Angst laufen

Gregor Hines! Billy Kristall! Was ist an dieser Kombination nicht zu lieben? Eigentlich viel, aber das muss man bedenken Verängstigt laufen (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen neuen Paul-Walker-Streifen) wurde 1986 gedreht. Und damals, naja, Gregory Hines, der nicht mehr bei uns ist, und Billy Crystal, der nicht mehr ist bei uns im komödiantischen Sinne, waren noch ziemlich cool. Das Paar spielte zwei Detectives, die in der South Side von Chicago arbeiten und darauf abzielen, den Drogenboss Julio Gonzales (Jimmy Smits) zu Fall zu bringen. Dieser Film ist auch wegen seines Soundtrack-Hits „Sweet Freedom“ von Yacht-Rock-Mastermind Michael McDonald in Erinnerung geblieben.



5. Böse Jungs

1995 Böse Jungs half dabei, die Karrieren der Newcomer Will Smith und Martin Lawrence zu starten. Es hauchte auch dem damals veralteten Buddy-Cop-Genre neues Leben ein. Die rasante Actionkomödie war ein riesiger kommerzieller Erfolg für Regisseur Michael Bay. Der Streifen spielt die ganze Familienvater/Damenmann-Mannschaft aus und folgt zwei Detectives, die einen Mordzeugen beschützen müssen, während sie einen Drogenraub untersuchen. Der erfolgreiche Film brachte 2003 eine Fortsetzung hervor, Böse Jungs II .

4. Hauptverkehrszeit

Wenn 1998 ist Hauptverkehrszeit debütierte, das Publikum hatte das ganze Kumpel-Cop-Cultur-Clash-Ding schon viele Male zuvor gesehen. Aber ein paar Schlüsselelemente heben den Brett Ratner-Streifen von anderen ab und machten ihn zu einem Riesenerfolg: Sowohl die Action- als auch die Comedy-Aspekte sind exzellent gemacht; Jackie Chan hat verrückte Kampfkunstfähigkeiten; Chris Tucker ist wirklich, wirklich lustig. Dem Film folgte 2001 Hauptverkehrszeit 2 , was auch wirklich gut ist, aber wir erlauben nur einen Eintrag in unsere Top 10 pro Franchise. Und dieser geht noch! Ein dritter Film der Serie kommt im August in die Kinos.




3. 48 Std.

Der schroffe, stämmige, kettenrauchende Cop Jack Cates (Nick Nolte) aus San Francisco ist hinter dem Paar bösartiger entflohener Betrüger (Ganz und Billy Bear) her, die seinen Partner getötet haben. Der Schlüssel, um sie zu finden, ist ihr glatter (und derzeit inhaftierter) Ex-Kollege Reggie Hammond (Eddie Murphy, in seiner bahnbrechenden Filmrolle). Cates verschafft Reggie einen „überwachten“ 48-Stunden-Wochenendpass, während dessen sie sich gegenseitig verrückt machen, in eine Reihe von Feuergefechten geraten und schließlich Ganz und Billy Bear aufspüren. Cates und Hammond: Sie sind keine Partner, sie sind keine Brüder und sie sind keine Freunde … noch nicht. 48 Std ist eine wunderbare Mischung aus herzzerreißender Komödie und packender Action, die bis heute Walter Hills größter Hit bleibt.



2. Polizist aus Beverly Hills

48 Std. war Murphys Durchbruchfilm aber Beverly-Hills-Cop machte ihn zu einem Star der A-Liste! Axel Foley (wieder Eddie Murphy!) ist ein cleverer Detektiv, der die Motor City verlässt, um ins noble Beverly Hills, Kalifornien, zu ziehen. Seine nicht autorisierte Untersuchung des Mordes an einem Freund aus Kindertagen – sowie seine urkomische, schlagfertige Art – bringen Axel ins Spiel heiß Wasser mit den 'vorschriftsmäßigen' Cops der Polizei von Beverly Hills. Letztendlich erkennen die BHPD-Ermittler an, dass Axel ein guter (wenn auch unorthodoxer) Polizist ist.



1. Tödliche Waffe

Tödliche Waffe war ein großer Erfolg. Es brachte mehrere Fortsetzungen und unzählige Abzocke hervor. In dieser Hinsicht ist die Wirkung des Films bis heute spürbar. Buddy #1 ist LAPD-Detective und seriöser Familienvater Roger Murtaugh (Danny Glover). Kumpel Nr. 2 ist Martin Riggs (Mel Gibson), ein suizidgefährdeter Witwer und vietnamesischer Tierarztkollege. Riggs' gefährliche Possen bringen seinen zurückhaltenden Partner oft in Rage, aber die beiden Gegensätze gehen schließlich eine enge und urkomische Verbindung ein, als sie die drogenschmuggelnden Söldner aufspüren, die Murtaughs Tochter entführt haben. Unübertroffen, Tödliche Waffe ist der beste 'Buddy Cop'-Streifen!